Multi-Onepage-Template

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
Post Reply
frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Multi-Onepage-Template

Post by frase » Thu Jun 13, 2019 10:43 pm

Hi,
es gab ja ein Wunsch-Template für 2019 und auch Diskussionen über Multi-Onepager ohne Onepage-Plugin (u.A. hier).

Ich habe da mal was vorbereitet ...
Noch nicht ganz fertig, aber man kann schon sehen, wohin der Hase läuft.
Im Prinzip ist es ein (leicht modifiziertes) anchorific-Template. Nur eben mit Unterseiten, die unterhalb der Level-1-Seite angezeigt werden.

Demo & Download

Mindestens eine Frage habe ich:
Die Unterseiten sind, sofern man die Adresse weiß, im Browser aufrufbar. Verstecken kann man sie nicht.
Beispiel: http://fhs.bplaced.net/just-fly/?Home/Besonderheiten
Ist das schlimm (wegen DC)?
Kann man das irgendwie verhindern?
Last edited by frase on Thu Jun 20, 2019 12:52 am, edited 1 time in total.

Holger
Site Admin
Posts: 3095
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by Holger » Fri Jun 14, 2019 6:28 am

Guten Morgen Frank!
frase wrote:
Thu Jun 13, 2019 10:43 pm
Ich habe da mal was vorbereitet ...
Boah. Schaut, wie immer, klasse aus!
frase wrote:
Thu Jun 13, 2019 10:43 pm
Im Prinzip ist es ein (leicht modifiziertes) anchorific-Template. Nur eben mit Unterseiten, die unterhalb der Level-1-Seite angezeigt werden.
Hmm, während der Sache mit der Erweiterung des OnePagePlugins kamen wir ja wieder zu den MultiOnePagern, die ich gerne realisiert haben wollte.
Ich habe versucht, das in onepage_xh einzubauen. Aber da müssten zu viele Kompromisse eingegangen werden :( .
Inzwischen habe ich aber ein neues MultiOnePage_XH - Plugin entworfen. Das funktioniert auch soweit - wenn auch noch nicht fertig. Hier werden für die Inhalte die kompletten Unterseiten einer Level-1-Seite verwendet (inklusive der L1-Seite!). Es erzeugt ein Menü entsprechend dem von onepage_xh. Die einzelnen Onepager könnte man über toc(1,1) zugänglich machen.
Es gibt auch ein (wohl eher nutzloses) "Full-Menü". Das enthält dann Links zu allen sichtbaren Seiten, wobei die Level-1-Seiten klickbar bleiben. Als Einsatz dafür fällt mir nur ein Dropdown-Menü (ähnlich wie beit Gert) ein.

Die sonstigen Features, die wir zuletzt bei onepage_xh ausgearbeitet haben, sind auch enthalten. Und damit der Admin sich besser zurecht findet, kann man optional "Edit-Links" einblenden, die gleich die richtige Seite in den Editor laden.

Wie gesagt, es ist noch nicht fertig. Aber ich versuche es über's WE auf GitHub zu veröffentlichen. Ich glaube, wenn wir da noch etwas Hirnschmalz investieren, könnte das eine gute Basis für MultiOnePager werden.
frase wrote:
Thu Jun 13, 2019 10:43 pm
Mindestens eine Frage habe ich:
Die Unterseiten sind, sofern man die Adresse weiß, im Browser aufrufbar. Verstecken kann man sie nicht.
Beispiel: http://fhs.bplaced.net/just-fly/?Home%2 ... nderheiten
Das wird sicher wieder eine kontroverse Diskussion geben. Zumindest ich hatte einmal den Fall, dass ich in einem OnePager eine Unterseite direkt aufrufen musste. Es ging konkret um das Newsletter-Plugin. Einen Newsletter verfasst man damit auf einer versteckten Unterseite. Die Newsletter-Mail enthält dann, wie üblich, einen Link, um den Newsletter online zu lesen.
Aber, wie dem auch sei, per Plugin kann man den direkten Aufruf von Seiten > L1 leicht unterbinden. Mit einer Lösung, ausschließlich per Template, vermutlich auch.
Mir wäre es aber lieb, wenn man wenigstens in bestimmten Fällen Unterseiten öffnen könnte. Das wäre auch für Seiten wie Impressum / Datenschutz etc. vielleicht nicht schlecht?

Ach ja: fs-adminmenu solte mit dem MultiOnePage-Plugin auch funtionieren.

knollsen
Posts: 266
Joined: Wed Nov 06, 2013 2:28 pm

Re: Multi-Onepage-Template

Post by knollsen » Fri Jun 14, 2019 8:56 am

Ich habe vor 3 Jahren ein Plugin "Parallax" geschrieben, was nahezu alles kann inkl. Menüs und es ist im Moment für jede unseren Seiten unabkömmlich.
Es ist nur Schade, das für das Plugin kaum Anfragen kamen, deswegen haben wir uns entschlossen, es nur unseren Kunden an zu bieten und ist deshalb nie freigegeben worden. Für Template-Entwickler bestimmt eine Bereicherung. Es kann halt nahezu alle Templates umwandeln mit nur einem click. Auf unsere Testseite sind zwar ein paar Bugs mit denen wir leider leben müssen, da ich für jede unterschiedliche Funktion im Templateswitcher (normal, allClick, OnePage + / 3D, Multi + / 3D...) ne andere Einstellung des Plugin benötige und auch Bilder pro Seite im Hintergrund per parallax steuern muss.
Ich finde halt MultiOnePage, für etwas umfangreichere Seiten (wie normale OnePage), sehr interessant und würde es jeder anderen Struktur vorziehen. Doch nicht jedes Plugin kommt, bei mehrmaligen Aufruf, damit klar.
Das Template sieht Klasse aus - wieder einmal mein Respekt.
frase hat geschrieben: ... eine Frage habe ich:…. Das wird sicher wieder eine kontroverse Diskussion geben.
Sehe ich nicht so gravierend. Wenn ich Zeit habe, schaue ich mir das mal an.

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by frase » Fri Jun 14, 2019 8:59 am

Holger wrote:
Fri Jun 14, 2019 6:28 am
Boah. Schaut, wie immer, klasse aus!
Ich habe doch nur ein paar bunte Bildchen rausgesucht ;-)
Holger wrote:
Fri Jun 14, 2019 6:28 am
Inzwischen habe ich aber ein neues MultiOnePage_XH - Plugin entworfen.
[...]
Wie gesagt, es ist noch nicht fertig. Aber ich versuche es über's WE auf GitHub zu veröffentlichen. Ich glaube, wenn wir da noch etwas Hirnschmalz investieren, könnte das eine gute Basis für MultiOnePager werden.
Da bin ich sehr gespannt. Keine Eile - ich habe sowieso kaum Zeit.
BTW: Auch in meiner Demo könnten L1-Seiten befüllt und angezeigt werden. Das zerhaut dann allerdings das Layout ein wenig. Das liegt in erster Linie am Template und am anchorific-Menü - nicht an der Technik.
Holger wrote:
Fri Jun 14, 2019 6:28 am
Aber, wie dem auch sei, per Plugin kann man den direkten Aufruf von Seiten > L1 leicht unterbinden. Mit einer Lösung, ausschließlich per Template, vermutlich auch.
Mir wäre es aber lieb, wenn man wenigstens in bestimmten Fällen Unterseiten öffnen könnte. Das wäre auch für Seiten wie Impressum / Datenschutz etc. vielleicht nicht schlecht?
Ich requiriere ja Christophs Skript über das Template. Vielleicht kann man diese Funktion dort unterbringen?

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by frase » Fri Jun 14, 2019 9:05 am

knollsen wrote:
Fri Jun 14, 2019 8:56 am
Das Template sieht Klasse aus - wieder einmal mein Respekt.
He, nur der geringste Teil ist auf meinem Mist gewachsen ;-)
Die Bilder machen's.
Trotzdem danke!
Übrigens: Das Hero-Bild hatte ich auch schon mit parallax-Effekt versehen. Das gibt allerdings auf einigen mobilen Geräten wieder (Leistungs- und andere) Probleme. Deshalb habe ich es wieder entfernt.

Holger
Site Admin
Posts: 3095
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by Holger » Fri Jun 14, 2019 9:16 am

frase wrote:
Fri Jun 14, 2019 8:59 am
Ich requiriere ja Christophs Skript über das Template. Vielleicht kann man diese Funktion dort unterbringen?
In Christophs Skript eher nicht.
Vielleicht einfach (am Anfang?) eigenständig im Template:

Code: Select all

if (!XH_ADM && isset($s) && $l[$s] >1) {
    mach was!...
}
Aber was machen? 404 werfen? 30x umleiten??? Eine Meldung ausgeben???
Und, wie oben schon erwähnt, manchmal wäre es gut, wenn man versteckte Unterseiten doch aufrufen könnte.

Wie wäre es mit einer kleinen PageData-Erweiterung:
Standard: Aufruf gesperrt, CheckBox klicken -> bei dieser Seite erlaubt?

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by frase » Fri Jun 14, 2019 9:26 am

Holger wrote:
Fri Jun 14, 2019 9:16 am
Aber was machen? 404 werfen? 30x umleiten??? Eine Meldung ausgeben???
Und, wie oben schon erwähnt, manchmal wäre es gut, wenn man versteckte Unterseiten doch aufrufen könnte.

Wie wäre es mit einer kleinen PageData-Erweiterung:
Standard: Aufruf gesperrt, CheckBox klicken -> bei dieser Seite erlaubt?
... mach was ...
Genau das ist die Frage. Ihr seid doch die Progammer-Gurus ;-)
PageData-Checkbox: Direktaufruf ja /nein - war auch meine Idee, aber eben: ... mach was ...

Holger
Site Admin
Posts: 3095
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by Holger » Fri Jun 14, 2019 9:33 am

frase wrote:
Fri Jun 14, 2019 9:26 am
... mach was ...
Genau das ist die Frage. Ihr seid doch die Progammer-Gurus ;-)
Unkenntnis über das Verhalten von irgendwelchen Bots bei vermeintlichem DC hat erst'mal nix mit programmieren zu tun ;) .

Ich persönlich würde beim versuchten, unerlaubten Aufruf solch einer Seite einfach einen "404 - gibt's nich!" werfen.
An anderer Stelle sahen das andere User anders :D .

Und jetzt: Feuer frei :mrgreen:

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by frase » Fri Jun 14, 2019 9:45 am

Holger wrote:
Fri Jun 14, 2019 9:33 am
Und jetzt: Feuer frei :mrgreen:
Na gut.
Bäng!

Im Ernst. Vielleicht auf die erste (sichtbare) Seite umleiten. 404 wäre an dieser Stelle "unginstsch".
Die Seiten müssten eben einen Marker (Flag?) ähnlich wie "nicht veröffentlicht" oder "nicht im Menü anzeigen" erhalten.
Oder eben genau so behandelt werden wie "Seite umleiten?" -> mit Ziel.

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Multi-Onepage-Template

Post by frase » Fri Jun 14, 2019 9:59 am

frase wrote:
Fri Jun 14, 2019 9:45 am
Oder eben genau so behandelt werden wie "Seite umleiten?" -> mit Ziel.
Ha, ich Dummer, ich. :oops: :o :D
Das geht ja schon.
Beispiel Seite "Styles".
Die Seite habe ich jetzt per Pagedata umgeleitet auf "Home".
Im Inhalt wird sie normal angezeigt:
http://fhs.bplaced.net/just-fly/#id4_template-styles

Wird sie direkt aufgerufen, wird umgeleitet:
http://fhs.bplaced.net/just-fly/?Home/U ... ate/Styles

So müsste das doch gehen - oder Denkfehler?

Post Reply