lastupdate() - tplfuncs.php

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
Post Reply
lck
Posts: 1304
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

lastupdate() - tplfuncs.php

Post by lck » Thu May 10, 2018 12:54 pm

Sollte man diesen Doppelpunkt nach dem Text nicht besser in der Sprachdatei unterbringen?

Code: Select all

$t = $tx['lastupdate']['text'] . ':';
Grund, will man den Text "Letzte Änderung" nicht haben, so kann man ihn ja in der Sprachdatei löschen, aber der Doppelpunkt bleibt :?
Oder gibt es eine andere Lösung?
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

frase
Posts: 2155
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: lastupdate() - tplfuncs.php

Post by frase » Thu May 10, 2018 1:06 pm

Ich glaube, das habe ich vor langer Zeit schonmal vorgeschlagen - oder auch nur vorschlagen wollen (das Alter).
Und auch der zwanghafte Zeilenumbruch stört mitunter.
(den kann man aber mit <?=lastupdate(1);?> umgehen)

cmb
Posts: 12770
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: lastupdate() - tplfuncs.php

Post by cmb » Thu May 10, 2018 2:09 pm

lck wrote:
Thu May 10, 2018 12:54 pm
Sollte man diesen Doppelpunkt nach dem Text nicht besser in der Sprachdatei unterbringen?
Ja.
frase wrote:
Thu May 10, 2018 1:06 pm
Und auch der zwanghafte Zeilenumbruch stört mitunter.
Ja.

Beides ist eigentlich grausig mit Blick auf zeitgemäße Alternativen (CSS). Ein bisschen müssen wir wegen der Abwärtskompatibilität aufpassen, aber ein vernünftigeres Markup (eventuell mit RDFa Lite wie in https://github.com/cmsimple-xh/cmsimple-xh/pull/159) würde ich sehr begrüßen. Und auch der zweite optionale Parameter $hour von lastupdate() sollte irgendwann verschwinden, da dieser m.E. keinen Sinn ergibt.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Post Reply