TinyMCE Rechtschreibprüfung

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 11675
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby cmb » Wed Oct 11, 2017 10:32 pm

Hi!

Ich weiß nicht recht, wo und als was (Tipp, Feature Request, etc.) ich das posten soll; daher mal "neutral" im deutschen Forum.

Ich habe heute erfahren, dass Enchant wohl weiter entwickelt wird (nach fast 7 Jahren gab es Anfang des Jahres 1.6.1, und inzwischen sogar 2.1.0). Da habe ich mal nach einer möglichen Rechtschreibprüfung für den TinyMCE gesucht, und stellte fest, dass das spellchecker Plugin von CMSimple_XH 1.7.0 bereits ausgeliefert wird. Die einfache Browser basierte Rechtschreibprüfung ist zumindest für mehrsprachige Sites vermutlich nicht wirklich geeignet. Allerdings gibt es ein PHP Spellchecker Backend, das recht interessant zu sein scheint. Ich habe dieses gemäß der Anleitung installiert, und mir aus dem OpenOffice Extension-Repo die gewünschten Wörterbücher in das dicts/ Verzeichnis herunter geladen. Das Auslösen der Rechtschreibprüfung lieferte dann leider: "Enchant spellchecker could not find dictionary for language en". Das konnte ich dann aber dadurch beheben, dass ich diese Zeile geändert habe zu:

Code: Select all

enchant_broker_set_dict_path($enchant, ENCHANT_MYSPELL, realpath($config["enchant_dicts_path"]));

Danach wurden nach Auslösen der Rechtschreibprüfung potentiell fehlerhafte Wörter rot unterstrichen, und beim Drücken der primären (i.d.R. linken) Maustaste auf einem solchen Wort wurden Ersetzungsvorschläge und die Möglichkeit zum ignorieren angezeigt. Alles in allem recht brauchbar.

Nun stellt sich halt die Frage: ist eine solche Rechtschreibprüfung gewünscht? Falls ja, dann könnte man überlegen, ob ein passendes Spellchecker-Backend gleich mit ausgeliefert wird. Das TinyMCE Spellchecker PHP Backend sieht etwas aufgegeben aus (letzter Commit vor mehr als drei Jahren; viele unbeantwortete Pull-Requests), aber vielleicht findet sich ja ein gut gewarteter Fork, und ggf. findet sich ja auch ein PHP-Programmierer, der aushelfen/nachbessern kann.

Falls eine Rechtschreibprüfung eher unwichtig ist, dann wäre eine kleine Anleitung (im XH-Wiki?) wie eine solche eingebaut werden kann vielleicht dennoch ganz interessant.

Was meint ihr?
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

olape
Posts: 265
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby olape » Thu Oct 12, 2017 7:07 am

Ich fände das gut.

Mir geht es oft so, dass ich mich vertippe.
Manchmal auch bei den einfachten Wörten überlegen muss :oops: , ich werde wohl alt.
Die eigenen Fehler überliest man leider sehr schnell.

frase
Posts: 1335
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby frase » Thu Oct 12, 2017 7:31 am

Eigentlich bin ich gegen jegliche automatische oder vorschlagende Textkorrektur - und habe sie früher in den entsprechenden Programmen immer deaktiviert.

Aber Olaf hat recht. Man "verpippt" sich zu oft (ich bin schon alt) - und da könnte sowas durchaus hilfreich sein.

Allerdings sehe ich dann wieder mehr Pflegeaufwand (Updates).
Deshalb bevorzuge ich nicht die Standard-Auslieferung, dafür aber eine ausführliche Beschreibung mit Links im Wiki.
Und zwar so, dass man es auch findet ;-)

olape
Posts: 265
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby olape » Thu Oct 12, 2017 7:45 am

frase wrote:Und zwar so, dass man es auch findet

Dafür könnte man es direkt aus dem Backend des Plugins verlinken.

cmb
Posts: 11675
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby cmb » Thu Oct 12, 2017 9:49 am

frase wrote:Eigentlich bin ich gegen jegliche automatische oder vorschlagende Textkorrektur - und habe sie früher in den entsprechenden Programmen immer deaktiviert.

In diesem Fall muss man die Rechtschreibprüfung explizit per Button oder Menüpunkt anfordern – ist also nichts, was sich dem Benutzer aufdrängt.

frase wrote:Allerdings sehe ich dann wieder mehr Pflegeaufwand (Updates).

Für den Benutzer wäre es wohl kein zusätzlicher Updateaufwand, wenn das Spellchecker-Backend mit ausgeliefert würde. Für den oder die Maintainer auch nicht unbedingt. Das Hauptproblem wäre wohl, erst mal ein wirklich geeignetes Spellchecker-Backend zu finden, oder zu machen.

Etwas was ich noch nicht angesprochen hatte: das Spellchecker-Backend benötigt eine PHP-Erweiterung; entweder Pspell oder Enchant. Sind die überhaupt auf Shared-Hosting verfügbar? Falls eher selten, dann würde sich die Standardauslieferung wohl kaum lohnen.

Und es stellt sich noch die Frage, wie es beim CKEditor aussieht. Es gibt zwei Standard-Plugins, die beide einen Webservice nutzen (Ad- oder Payware). Ein Open-Source-Plugin mit entsprechendem Backend konnte ich nicht finden.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

frase
Posts: 1335
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby frase » Thu Oct 12, 2017 10:01 am

cmb wrote:Und es stellt sich noch die Frage, wie es beim CKEditor aussieht.

Wenn ich das richtig sehe, ist das beim CKE schon dabei: SKAYT
Mit https://www.webspellchecker.net/
Alles schön konfigurierbar.

cmb
Posts: 11675
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: TinyMCE Rechtschreibprüfung

Postby cmb » Thu Oct 12, 2017 10:29 am

frase wrote:
cmb wrote:Und es stellt sich noch die Frage, wie es beim CKEditor aussieht.

Wenn ich das richtig sehe, ist das beim CKE schon dabei: SKAYT
Mit https://www.webspellchecker.net/
Alles schön konfigurierbar.

"Sign up for free trial for 30 days" ist halt nicht jedermanns Ding. :)
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests