[free Template] fhs-anchorific-pure

Please post the URLs to pages, where you've made a CMSimple template available for download

Moderator: mikey

wbs
Posts: 122
Joined: Sun Apr 02, 2017 8:05 am

Re: [free Template] fhs-anchorific-pure

Post by wbs » Sat Feb 23, 2019 3:02 pm

Ich dachte nur, dass man Templates einfacher zu Onepagern umbauen kann. Aufgrund des Verweises in diesem Thread, Onepage zu benutzen.

Danke für die Info.

Wie kompliziert wäre es, das Ankermenü im Burgermenü statt dem Hauptmenü abzubilden?

frase
Posts: 2825
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: [free Template] fhs-anchorific-pure

Post by frase » Sat Feb 23, 2019 3:19 pm

wbs wrote:
Sat Feb 23, 2019 3:02 pm
Ich dachte nur, dass man Templates einfacher zu Onepagern umbauen kann. Aufgrund des Verweises in diesem Thread, Onepage zu benutzen.

Danke für die Info.

Wie kompliziert wäre es, das Ankermenü im Burgermenü statt dem Hauptmenü abzubilden?
Kompliziert?
Für manche Menschen ist es ganz einfach Traktoren zu Flugzeugen umzubauen. Kein Problem.
Manche können das aber nicht, weil sie gar keinen Unterschied zwischen Traktoren und Flugzeugen erkennen.
Du machst mir hier die Antworten nicht gerade einfach.
Ich tappe nur im Dunklen, weil ich weder weiß, was du vorhast, noch wie weit du schon bist und was du schon gemacht hast.

wbs
Posts: 122
Joined: Sun Apr 02, 2017 8:05 am

Re: [free Template] fhs-anchorific-pure

Post by wbs » Sat Feb 23, 2019 6:39 pm

Ich will die ancorific Funktion einfach auch mobil haben, weil ich für die größeren Viewports ancorific super zum Navigieren für eine ganz kleine einseitige Seite (300 Wörter) finde.

Was ich probiert habe ist onepage mit anchorific zu verwenden und die 300 Wörter in Seiten anstatt h1ses aufzuteilen. Das scheitert dann auf kleinen Viewports wo das Burgermenü einsetzt, auf großen klappts.

Ich mag auch, dass sich der Header auf kleinen Viewports mitbewegt.

Die einfachste Lösung wird wohl sein, mir selbst ein Template zu bauen, das onepagefähig ist. Das hätte dann zusätzlich den Vorteil, dass ich endlich lerne Templates zu bauen. Es gibt ja eh Howtos. Und in der Onepagehilfe steht eh, worauf geachtet werden muss.

Aber dass ein Ancorificeinseiter - also ohne Onepage weil für so wenig Inhalt mehrere Seiten im Backend Overkill sind - mit den Ankern im Burgermenü für Miniseiten sinnmacht ist schon nachvollziehbar, oder?

Post Reply