Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Please post the URLs to pages, where you've made a CMSimple template available for download

Moderator: mikey

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by frase » Sat Oct 15, 2016 9:09 am

Du wirst es kaum glauben, auch ich habe dazugelernt.
Und dazu ist ja das Forum auch da.
Find ich gut.
Last edited by frase on Sat Oct 15, 2016 9:11 am, edited 1 time in total.

Holger
Site Admin
Posts: 3095
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by Holger » Sat Oct 15, 2016 9:10 am

Das ist ja alles richtig. Testen mit verschiedenen Plugins mag ja vielleicht Sinn machen.

Die ursprüngliche Frage war aber:
Gebe ich ein Bild in Newsbox, bekommt das Bild sofort eine dumme Klasse:
...
Egal, ob ich dem Bild eine Klasse zuweise, oder nicht.
Beim Administrieren der Inhalte manipuliert hier irgendein Browser-Plugin seine Eingaben. Da der WYSIWYG - Editor nunmal auch davon betroffen ist, muss man sich dann nicht wundern, wenn auf der Seite unsinniger Code enthalten ist.
Daher meine Empfehlung, die Administration ohne solche Plugins zu machen.

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by frase » Sat Oct 15, 2016 9:13 am

Holger wrote:Beim Administrieren der Inhalte manipuliert hier irgendein Browser-Plugin seine Eingaben.
No Sir, das macht es nur bei der Ausgabe beim Empfänger.

Holger
Site Admin
Posts: 3095
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by Holger » Sat Oct 15, 2016 9:26 am

frase wrote:No Sir, das macht es nur bei der Ausgabe beim Empfänger.
Ok. Woher kommt bei ihm dann die seltsame CSS - Klasse? Vielleicht von einem anderen Browser-Plugin.
Wenn ich die Seite administriere passiert das nicht.

BTW: schon in frühen CMSimple-Zeiten gab es Probleme mit Tools die den Content manipulieren:
http://forum.cmsimple-xh.dk/?f=13&t=3223

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by frase » Sat Oct 15, 2016 9:36 am

@Holger
Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich bin auf eurer Seite ;-)
Holger wrote:Woher kommt bei ihm dann die seltsame CSS - Klasse?
AdBlock scannt den empfangenen Code nach Keywords usw. (reklama) und verpasst dem gefundenen Element diese Klasse (unsichtbar).
Nur bei der Ausgabe (Empfang) - nicht den Original-Code.
Nachtrag:
Der Editor ist nicht betroffen.
Nur der Browser des Empfängers.

Tata
Posts: 2974
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by Tata » Sat Oct 15, 2016 10:01 am

In meinem Fall war die Klasse direkt in mein Quelcode reingegeben. Egal, ob ich die Seite Lcal oder am Server editiert habe. Nach meinem Verstanden, werimmer hat die Seite geöffnet, hat auch den manipulierten Code gelesen. Nur, falls er den selben Plugin, wie ich, installiert hat, möglicherweise hat die Bilder doch gesehen. Und das war mein Standpunkt, dass mit meinem Code etwas gemacht ist, wovon ich nicht entschieden habe, oder habe ich doch, aber ohne alle Konsequenzen zu beachten.
ANdere Frage ist - wenn ich welcheimmer Werbung auf die Seite platziere, ich habe ein Grund dafür und ich bin völlig verantwortlich fürs Inhalt. Ganz logisch nenne ich die Ordner, um in Zukunft wissen, was wo gehört. Sollen es z.B. Bilder für Werbung sein, der Ordner "Werbung" ist OK. Aber nicht im Fall, dass ich z.B. AddBlock installiert und aktiviert habe. Das ist der Grung, warum ich mag mehr die "lernende" Apps und AddOns.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

frase
Posts: 2852
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by frase » Sat Oct 15, 2016 10:11 am

Tatsächlich,
jetzt habe ich noch mehr gelernt!
Ich habe dein Beispiel jetzt mal local nachgespielt.
Und wirklich - schon beim Speichern fügt der Editor (durch AdBlock veranlasst) die Klasse ein.
Also: Meine vorherigen Posts waren schlichtweg Unsinn :oops:

Ich danke euch für die Erkenntnisse.
Manchmal glaubt man etwas zu wissen ...
Sorry, Holger.

Nachtrag:
Blöd, wenn man sich entschuldigen muss.
Aber so ganz unsinnig, war es dann doch nicht, was ich schrieb.
Der Ablauf mit AdBlock funktioniert genau so, wie oben beschrieben. Setzt man z.B. ein Bild ins Template, das aus dem Ornder "reklame" oder "werbung" oder "ads" geladen wird, dann greift AdBlock zu.
Dass das auch im Editor passiert, war mir nicht klar.
Insofern, nochmals Dank an euch.

Holger
Site Admin
Posts: 3095
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by Holger » Sat Oct 15, 2016 12:08 pm

frase wrote:Blöd, wenn man sich entschuldigen muss.
Quatsch, du musst dich nicht entschuldigen. Und
frase wrote:Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich bin auf eurer Seite ;-)
Das war mir schon klar. Aber ich wusste aus früheren Zeiten schon, dass es mit solchen Tools Probleme geben kann - unabhängig vom verwendeten CMS. AdBlock verwende ich nicht und ich hatte auch keine Lust es zu installieren. Aber du hast es ja nun ausgiebig getestet und belegt. Daher war das Ganze auch nicht unsinnig.

Tata
Posts: 2974
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Merkwürdige "AddOns" im stylesheet - SOLVED?

Post by Tata » Sat Oct 15, 2016 2:24 pm

Faire Software fragen (manchmal sogar mehrmal), ob der User eines oder anderes wirklich machen will und erst dann manipulieren Einstellungen, Erlaubnisse, Code usw. Das ist das ganze, das nervt mich, wenn etwas gemacht ist, ohne mich wenigstens zu warnen. In oben beschriebenem Fall konnten wir alle Stunden sparen, wenn der AddBlock fragen würde, ob z.B.:
die Ordner oder Dateien (local oder Serverside) wirklich die Namen, die sonst filtriert sind, behalten sollen oder nicht - mit eventuellen Erklärung, dass bei User mit installiertem AddBlock die Seiten mit solchen Ordner-Datei-Verlinkungen blockiert werden oder sonst limitiert.
Solche Teste sind doch ganz üblich überall im Internet (Passwörter, Usernamen usw.).
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

Post Reply