Highlight plugin calls

Discussions and requests related to new CMSimple features, plugins, templates etc. and how to develop.
Please don't ask for support at this forums!
cmb
Posts: 12932
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by cmb » Wed Sep 19, 2018 9:40 pm

Tata wrote:
Wed Sep 19, 2018 6:51 pm
Calleditor_XH schliesst die unabsichtliche Manipulation nicht aus.
Sagen wir mal, noch nicht. Auf die Wahl zwischen Insert und Insert&Lock würde ich aber eher verzichten; bei der Einrichtung der Website durch den Designer, kann das Editor-Plugin ja auch einfach deaktiviert werden.
Holger wrote:
Wed Sep 19, 2018 7:03 pm
Das Tool kenne ich überhaupt nicht (oder es ist mir inzwischen entfallen).
Ich glaube, das hatten wir vor vielen Jahren auch mal nebenbei per Mail diskutiert (eventuell unter ganz anderem Namen). Ich habe es aus den Augen verloren, weil ich mir eigentlich gewünscht hätte, dass die installierten Plugins ihre Pluginaufrufe irgendwie per API zu Verfügung stellen, so dass call.js quasi automatisch (bzw. gar dynamisch) erstellt werden kann – aber da ging es irgendwie nicht weiter.
Holger wrote:
Wed Sep 19, 2018 7:49 pm
Was, wenn die Funktionalität des Calleditors eine Core-Komponente werden würde. Die Editore müssten lediglich ein Fenster öffnen und den Calleditor laden (extra mal ganz vereinfacht gesagt ;) ). Quasi so, wie beim Filebrowser. Und wenn ich mir call.js anschaue, kommt mir das auch alles sehr bekannt vor ($plugin_mcf).
Die PluginAufrufe hervorheben und schützen können ja beide Editoren bereits irgendwie.
Das Plugin, welches den Calleditor dann lädt und den String übergibt, sollte für beide Editoren doch mit verhältnismäßig geringem Aufwand zu erstellen und zu warten sein (wenn ich auch jetzt noch nicht geschaut habe wie das zu machen wäre).
Müsste wohl machbar sein, aber scheint mir aufwendiger, als für TinyMCE 4 und CKEditor eigene Editor-Plugins zu entwickeln. So wie es jetzt für TinyMCE 3 ist, sind es nicht mal 300 Zeilen unminifiziertes JS – wirklich nicht die Welt. Und andere Editoren sind für uns wohl nicht wirklich relevant: beim Codeeditor_XH macht es wenig Sinn, und der elRTE scheint wohl kaum genutzt. Andere für aktuelles CMSimple_XH verfügbare Editorplugins sind mir nicht bekannt (oder entfallen). Und Code, der nicht wirklich Editor spezifisch ist (zumindest Parsen und Zusammenstellen des Pluginaufrufs), könnte ja auch in ein eigenes JS-Modul ausgelagert werden.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH

Holger
Site Admin
Posts: 2898
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Holger » Wed Sep 19, 2018 10:09 pm

cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 9:40 pm
Müsste wohl machbar sein, aber scheint mir aufwendiger, als für TinyMCE 4 und CKEditor eigene Editor-Plugins zu entwickeln.
Okay, den Weg gehen wir beim Fontawesome-Editor-Plugin ja auch.
cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 9:40 pm
Und Code, der nicht wirklich Editor spezifisch ist (zumindest Parsen und Zusammenstellen des Pluginaufrufs), könnte ja auch in ein eigenes JS-Modul ausgelagert werden.
Stimmt. Das würde vermutlich den Aufwand relativieren.

Na ja, dann hab' ich ja noch Hoffnung.
cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 9:40 pm
Ich glaube, das hatten wir vor vielen Jahren auch mal nebenbei per Mail diskutiert (eventuell unter ganz anderem Namen). Ich habe es aus den Augen verloren, weil ich mir eigentlich gewünscht hätte, dass die installierten Plugins ihre Pluginaufrufe irgendwie per API zu Verfügung stellen, so dass call.js quasi automatisch (bzw. gar dynamisch) erstellt werden kann – aber da ging es irgendwie nicht weiter.
Ja, tief im Dunkel war da was. Aber ich hab' das komplett aus dem Gedächtnis verloren. Aber vielleicht klappt es ja jetzt mit einer API für die Pluginaufrufe. Und selbst wenn es doch erst einmal weiterhin bei einer manuell bereitzustellenden call.js bleibt, hätte ich womöglich auch ein paar User denen das helfen würde.

Andererseits: seit ein verstümmelter PluginCall eine schöne Fehlermeldung erzeugt, und nicht - wie früher - eine Einbahnstraße mit weißem Hintergrund wirft, ist die Sache eigentlich nicht mehr so problematisch.
Wenn es kopierbare Vorlagen in der Hilfe-Datei gibt (z.B. in Input-Feldern) ist der Fehler oft vom User behebbar.
Auch könnte man die PluginCalls mittels Vorlage-System des CKeditors, in Verbindung mit dem modifizierten Placeholder-Plugin bereit stellen.

Also cool ist das schon. Aber wenn es viel Manpower verbrauchen wird und eine API dann doch nicht genutzt wird...
wären andere Baustellen vermutlich wichtiger :? .

manu
Posts: 695
Joined: Wed Jun 04, 2008 12:05 pm
Location: St. Gallen - Schweiz
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by manu » Thu Sep 20, 2018 12:45 pm

cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 2:10 pm
Gefällt mir auch, aber ich würde mir wünschen, dass man einen vorhandenen Plugin-Aufruf auch wirklich bearbeiten (und nicht nur einfach überschreiben kann). Gerade bei gewissen Monsteraufrufen ist das suboptimal.
Ich habe das plugin mal angepasst, dass der Pluginaufruf aus der selektierten Auswahl als Vorgabe genommen wird. Also Pluginaufruf markieren, xhplugincall aufrufen, neu abspeichern.
Gruss manu

frase
Posts: 2341
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by frase » Thu Sep 20, 2018 1:22 pm

manu wrote:
Thu Sep 20, 2018 12:45 pm
Ich habe das plugin mal angepasst, dass der Pluginaufruf aus der selektierten Auswahl als Vorgabe genommen wird.
Na, das ist doch mal richtig, richtig, richtig gut!
Das, was hier in diesem Thread angefragt wurde, ist übererfüllt.
Nichtsahnende können das nicht versehentlich verändern (außer vielleicht löschen) - Wissende wissen eben, wie's geht.
Wenn man jetzt noch das Input-Feld in die nächste Zeile bringt (breiter macht), kann man auch Monster-Einträge gut überblicken und bearbeiten.
Ich finde, dass das so gut ist, dass es kein weiteres Plugin oder Core-Änderungen braucht. (Merkel-Satz mit vielen "dass" ;-) )

Nachtrag:
Machst du das in alle "inits_" ?
Ich bevorzuge nämlich das "flexible". Und da fehlt auch "FA".
Die Tiny-Leute gehen übrigens auch nur von "großen" Displays aus - die Eingabemasken sind nicht responsive.

Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Thu Sep 20, 2018 2:51 pm

manu wrote:
Thu Sep 20, 2018 12:45 pm
Ich habe das plugin mal angepasst
Habe ich etwas übersehen? Wo in der ZIP-Datei ist der angepaste Plugin?
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

frase
Posts: 2341
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by frase » Thu Sep 20, 2018 3:13 pm

Tata wrote:
Thu Sep 20, 2018 2:51 pm
Habe ich etwas übersehen? Wo in der ZIP-Datei ist der angepaste Plugin?

Code: Select all

\plugins\tinymce4\tinymce\plugins\xhplugincall\plugin.min.js
... und dort:

Code: Select all

var initial = editor.selection.getContent().match(/\{{3}(.*)\}{3}/);
...
value: initial? initial[1] : ""
Aber, du kannst ja auch den gesamten Master kopieren.

Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Thu Sep 20, 2018 3:20 pm

Genau, im tinymce4-master.zip, die ich runtergeladen habe, gibt der xhplugincall nicht. Und in der pligin.min.js, die in Deinem Plugin steht, gibt das "initial" nirgendwo in plugin.min.js.
EDIT:
Schon gut, erster Download lief wohl nicht komplet.
Jetzt noch den DialogueBox flexible machen, um auch mehr komplexe Aufrufe in einer Zeile zaigen zu können... Ich habe nicht gefunden, wovon die Inlinestyles herkommen. Z.B

Code: Select all

<div id="mceu_88" class="mce-container mce-panel mce-floatpanel mce-window mce-in" hidefocus="1" 
style="border-width: 1px; z-index: 65536; left: 709px; top: 191px; width: 500px; height: 150px;" role="dialog" aria-labelledby="mceu_88" aria-describedby="mceu_88-none" aria-label="Insert a XH plugin call">
...
</div>
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

frase
Posts: 2341
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by frase » Fri Sep 21, 2018 10:13 am

frase wrote:
Thu Sep 20, 2018 1:22 pm
Wenn man jetzt noch das Input-Feld in die nächste Zeile bringt (breiter macht), kann man auch Monster-Einträge gut überblicken und bearbeiten.
Ich habe zumindest eine Anleitung gefunden, wie man das Layout der Dialogboxen beeinflussen kann.
https://makina-corpus.com/blog/metier/2 ... -tinymce-4
besonders der allerletzte Link ganz unten ist interessant.

Ich habe das Plugin umgebaut, sodass zumindest ein mehrzeiliges Feld für sehr lange Pluginaufrufe zur Verfügung steht.
xhplugincall.zip
P.S.
Ich habe immer noch Schwierigkeiten, mehrere Anhänge an den Post zu bringen.
Funktioniert nicht richtig - deshalb ohne Bilder.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Fri Sep 21, 2018 11:11 am

frase wrote:
Fri Sep 21, 2018 10:13 am
P.S.
Ich habe immer noch Schwierigkeiten, mehrere Anhänge an den Post zu bringen.
Ich hatte auch Probleme mehrere Bilder an bringen. Lade ich ein Bild hoch, paste es an - OK. Lade ich noch ein hoch, paste es an, erscheint es nicht und verschwindet auch aus der Anhängeliste. Manchmal muss ich es auch 3-4 mal wiederholen.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Fri Sep 21, 2018 12:03 pm

Wäre es so möglich? Ichmeine, es würde mehr praktisch, besonders bei mehr komplexen Aufrufe.
xhplugincall_dialogue.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

Post Reply