Highlight plugin calls

Discussions and requests related to new CMSimple features, plugins, templates etc. and how to develop.
Please don't ask for support at this forums!
Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Wed Sep 19, 2018 11:19 am

frase wrote:
Wed Sep 19, 2018 10:51 am
Ich frage mich auch, ob es nicht besser wäre, im Hover-Text statt "Plugin einfügen" -> "XH-Plugin einfügen" zu schreiben - damit keine Irrtümer aufkommen.
Das finde ich definiv sauberer und eindeutlicher.
Ich habe es versucht.
1. In /tinymce/plugins/xhplugincall/plugin.js:

Code: Select all

Add a XH Plugin Call[/i][/b] -> [b][i]Insert XH Plugin Call
2. in /tinymce/plugins/langs/sk.js:

Code: Select all

"Insert XH Plugin": "Vlo\u017ei\u0165 XH plugin",
"Paste here the Plugin Call - without {{{}}}": "Sem vlo\u017ei\u0165 pr\u00edkaz pluginu - bez {{{}}}"
Und das war's.
P.S. die Spezialchars habe ich einfach in der sk.js Datei gefunden und kopiert/reingeklebt. Ich weisst nicht, wieso die UTF8 Kodierung hier nicht benutzt ist. Ist aber auch nicht wichtig. Schade, wohl, dass hier etwa translator plugin nicht benutzt sein kan.
Oops! Funktioniert doch! :D

Code: Select all

"Insert XH Plugin": "Vložiť XH plugin",
"Paste here the Plugin Call - without {{{}}}": "Sem vložiť príkaz pluginu - bez {{{}}}" 
xhplugincall-1.png
xhplugincall-2.png
Für cs dann:

Code: Select all

"Insert XH Plugin": "Vložit příkaz XH pluginu",
"Paste here the Plugin Call - without {{{}}}": "Vložte sem příkaz XH pluginu - bez {{{}}}" 
und für de (hoffentlich richtig deutsch)

Code: Select all

"Insert XH Plugin": "XH Plugin einfügen",
"Paste here the Plugin Call - without {{{}}}": "Fügen Sie hier den Pluginaufruf ein - ohne {{{}}}" 
Noch habe ich gefunden, dass es in der Sprachdatei fehlt z.B.

Code: Select all

"Link list": "Zoznam stránok",
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

manu
Posts: 695
Joined: Wed Jun 04, 2008 12:05 pm
Location: St. Gallen - Schweiz
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by manu » Wed Sep 19, 2018 1:20 pm

Danke Euch, ich habe Eure Anregungen im Master eingetragen.
frase wrote:
Wed Sep 19, 2018 10:51 am
Ganz echt richtig wäre es eigentlich, den Tiny-IcoMoon-Font mithilfe der IcoMoon-App um genau ein Icon zu erweitern und dann dieses zu verwenden.
Naja, ist wohl im Moment etwas Overkill, ein SVG denke ich ist passend.
Schaut es Euch mal an, vielleicht kommt noch etwas dazu. Wenns dann gut ist, erstelle ich eine neue Version.
Gruss
manu

frase
Posts: 2341
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by frase » Wed Sep 19, 2018 1:49 pm

Für mich sieht das alles sehr gut aus.
Danke Manu (manu). Danke Martin (Tata).

Ich frage mich, warum es das nicht schon lange gibt :)

Was sich die Tiny-Entwickler allerdings gedacht haben, als sie die Toolbar nun völlig weiß mit box-shadow gemacht haben ???
Ich weiß ja nicht. Das hebt sich bei weißen Templates überhaupt nicht mehr ab. Da wird es sicher Gemecker von den "Gewohnheitstieren" (sorry) geben.

cmb
Posts: 12932
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by cmb » Wed Sep 19, 2018 2:10 pm

frase wrote:
Wed Sep 19, 2018 1:49 pm
Für mich sieht das alles sehr gut aus.
Gefällt mir auch, aber ich würde mir wünschen, dass man einen vorhandenen Plugin-Aufruf auch wirklich bearbeiten (und nicht nur einfach überschreiben kann). Gerade bei gewissen Monsteraufrufen ist das suboptimal.
frase wrote:
Wed Sep 19, 2018 1:49 pm
Ich frage mich, warum es das nicht schon lange gibt :)
Wenn ich mich richtig erinnere, macht Calleditor_XH etwas in dieser Richtung. :)
frase wrote:
Wed Sep 19, 2018 1:49 pm
Was sich die Tiny-Entwickler allerdings gedacht haben, als sie die Toolbar nun völlig weiß mit box-shadow gemacht haben ???
Ich weiß ja nicht. Das hebt sich bei weißen Templates überhaupt nicht mehr ab. Da wird es sicher Gemecker von den "Gewohnheitstieren" (sorry) geben.
Na ja, hängt vermutlich vom Template ab (grau auf grau ist nicht besser als weiß auf weiß). Im Zweifel muss man halt mit solchen Veränderungen leben. :)
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 2341
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by frase » Wed Sep 19, 2018 2:20 pm

cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 2:10 pm
... aber ich würde mir wünschen, dass man einen vorhandenen Plugin-Aufruf auch wirklich bearbeiten (und nicht nur einfach überschreiben kann). Gerade bei gewissen Monsteraufrufen ist das suboptimal.
Ich denke, dass das auch möglich wäre - weiß nur nicht wie :D

Edit:
Allerdings kann man Änderungen bequem in der Quelltext-Ansicht vornehmen.
Ziel der Aktion war ja, die Aufrufe vor unbedarften Usern zu schützen. Das ist teilweise gegeben - löschen kann man aber immer noch in der Normal-Ansicht.

Ich habe nun auch noch einen "richtigen" Fehler im neuen Tiny gefunden (glaube ich):
Ist der Viewport nicht hoch genug (z.B. Landscape), stehen bei Selects die Überschriften über den Options. Das ist grausig und geht gar nicht. Da müssen die Tiny-Jungens wohl nochmal ran.

Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Wed Sep 19, 2018 3:08 pm

frase wrote:
Wed Sep 19, 2018 2:20 pm
Ich denke, dass das auch möglich wäre - weiß nur nicht wie :D
Da, meine ich mit meinen winzigen Kentnissen, solte in

Code: Select all

editor.insertContent('<div class="xhplugincall mceNonEditable">{{{' + e.data.title + '}}}</div>');
mceNonEditable durch eine konfigurierbare Variable ersetzt werden. So dass es in TinyMCE4-config möglich wäre (nach Endusererfahrungen) einzustellen, ob die Pluginsaufrufe im WISIWYG editierbar werden, oder nicht. Ich weiss nur nicht, wie eine config.PHP Variable einem "js" zu übergeben. Etwa

Code: Select all

editor.insertContent('<div class="xhplugincall $plugin $plugin_cf['tinymce4']['edit']">{{{' + e.data.title + '}}}</div>');
mit

Code: Select all

$plugin_mcf['tinymce4']['edit'] = "bool";   //"" = wisiwyg blocked;

Code: Select all

$plugin_cf['tinymce4']['edit'] = "true";   //"" = wisiwyg blocked;

Code: Select all

$plugin_tx['cf_tinymce4']['edit'] = "Wether the inserted plugin call may be editable in WISIWYG mode (default = checked). If unchecked (false) the plugin call is editable only in HTML mode." 
Anderseits, meine ich, dass:
1. Kennt sich der Enduser mit CMSimple-XH nicht genug aus, kann er sehr wahrscheinlich etwas zerstören, falls er den Aufruf beruhrt (absichtlich oder nicht), oder - im besten Fall - ruft er den Webseiteauthor. Das ist öfftens meine Erfahrung ("Nicht immer, aber immer öffter." :D).
2. Kennt sich der Enduser mit CMSimple-XH gut genug aus:
a) ist es klein Problem im HTML zu arbeiten - es ist auch absolut sicher
b) wird es auch kein Problem in der TinyMCE4 Konfiguration die Einstellung "Plugin Call Edit: wisiwyg-free/wisiwyg-blocked" zu wählen (wenn vorhanden).
Meine urspüngliche Idee ist aber schon heute mehr ales erfühlt.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

cmb
Posts: 12932
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by cmb » Wed Sep 19, 2018 4:21 pm

cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 2:10 pm
Gefällt mir auch, aber ich würde mir wünschen, dass man einen vorhandenen Plugin-Aufruf auch wirklich bearbeiten (und nicht nur einfach überschreiben kann). Gerade bei gewissen Monsteraufrufen ist das suboptimal.
Zur Klarstellung: mir geht es nicht darum, dass ein bereits eingefügter Pluginaufruf im WYSIWYG-Modus direkt bearbeitet werden kann, sondern dass wenn man einen solchen Pluginaufruf bearbeitet (also fokussiert, und dann „Pluginaufruf einfügen“ klickt), eben der bestehende Aufruf im Eingabefeld des Dialogs angezeigt wird. Das wäre für eine Tippfehlerkorrektur sicher sehr nützlich – statt dessen alles neu eintippen zu müssen ist ärgerlich, oder gar die Änderung im HTML-Modus durchführen zu müssen, ist für wenig erfahrene Nutzer vermutlich ungeeignet.

Für wenig erfahrene User, deren Website von einem Designer eingerichtet wurde, finde ich den Calleditor_XH allerdings noch weit sinnvoller. Wie ich gerade festgestellt habe, ist dieser nur mit TinyMCE 3 kompatibel – wer das also mal ausprobieren will, sollte es am besten mit einem XH 1.6 tun. Jedenfalls kann dort in calls.js genau vorgegeben werden, welche Pluginfunktionen mit welchen Parametern genutzt werden können. Damit können viele Fehler abgefangen werden, bevor sie überhaupt passieren. Und es wird bequemer für den Anwender, siehe flv_play mit Filebrowseranbindung. (Und ja, derzeit können so eingefügte Pluginaufrufe auch direkt im WYSIWYG-Modus bearbeitet werden, aber da könnte man noch nachbessern.)
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH

Tata
Posts: 2880
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Tata » Wed Sep 19, 2018 6:51 pm

Obwohl calls.js ist kaum für die Unerfahrenen zu modifizieren, der Plugin ist einfach super und kann viele Probleme vorbehoben.
Meine Idee war:
Die Webdesigner meistens bilden die gesammte Webseiten inkl. allen nötigen Plugins. Die Webpageinhaber können meistens die Texte editieren und noch die Bilder reingeben (selten per FTP und noch seltener die unaktuelle Bilder rausnehmen). Absolut selten können sie mit Plugins umgehen. Darum habe ich überlegt von der Möglichkeit, die Pluginsaufrufe zu schützen.
Calleditor_XH schliesst die unabsichtliche Manipulation nicht aus. Es würde, falls beide Plugins irgenwie zusammengefügt werden können.
"Insert" würde meistens währen testen benutzt. Sobal alles funktioniert, könnte "Insert & Lock" benutzt werden.
Etwa so:
calleditor.jpg
Oder - ohne xhplugincall zu nutzen - würde wohl genügen, wenn die Aufrufe nur etwa so gestaltet würden:
calleditor_warning.jpg
Dann würde, wohl, entfallen das Zerstörungsrisiko.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

Holger
Site Admin
Posts: 2898
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Holger » Wed Sep 19, 2018 7:03 pm

cmb wrote:
Wed Sep 19, 2018 4:21 pm
Calleditor_XH
:shock: Das ist ja cool! Das Tool kenne ich überhaupt nicht (oder es ist mir inzwischen entfallen).
Das hätte ich auch gerne für den CKeditor :( .

Holger
Site Admin
Posts: 2898
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Highlight plugin calls

Post by Holger » Wed Sep 19, 2018 7:49 pm

Nochmal zum Calleditor_XH:
da es so etwas wohl nicht für den CKeditor geben wird und mich das ganz traurig macht, viel mir gerade etwas ein:

Was, wenn die Funktionalität des Calleditors eine Core-Komponente werden würde. Die Editore müssten lediglich ein Fenster öffnen und den Calleditor laden (extra mal ganz vereinfacht gesagt ;) ). Quasi so, wie beim Filebrowser. Und wenn ich mir call.js anschaue, kommt mir das auch alles sehr bekannt vor ($plugin_mcf).
Die PluginAufrufe hervorheben und schützen können ja beide Editoren bereits irgendwie.
Das Plugin, welches den Calleditor dann lädt und den String übergibt, sollte für beide Editoren doch mit verhältnismäßig geringem Aufwand zu erstellen und zu warten sein (wenn ich auch jetzt noch nicht geschaut habe wie das zu machen wäre).

Thoughts?

Post Reply