Fa_XH - wie weiter

Discussions and requests related to new CMSimple features, plugins, templates etc. and how to develop.
Please don't ask for support at this forums!
frase
Posts: 3907
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by frase » Tue Mar 16, 2021 8:02 am

Ich habe hier ein wenig den Faden verloren.
Was testet ihr momentan mit welchen Versionen?
Wo treten noch Probleme auf?

olape
Posts: 1706
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by olape » Tue Mar 16, 2021 9:00 am

frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 8:02 am
Ich habe hier ein wenig den Faden verloren.
Was testet ihr momentan mit welchen Versionen?
Wo treten noch Probleme auf?
1.7.4 mit https://github.com/cmb69/fa_xh/releases/tag/1.3
olape wrote:
Mon Mar 15, 2021 12:34 pm
ok, der Pagemanager braucht die Abwärtskompatibilität zu 4.
Das wäre sicherlich lösbar indem man diese Abhängigkeit auflöst.
Bei restlichen System unter Einstellungen, Backups usw. sieht man jetzt doch mal recht deutlich, dass da noch einige Abhängigkeiten mehr sind, die wir eigentlich abbauen wollten.
olape wrote:
Mon Mar 15, 2021 5:40 pm
Was mir sonst aufgefallen ist, die Schriftweite scheint tatsächlich nur 900 und 400 und bei 400 sind die "Ausfälle" gegenüber Version 4 noch mehr.
Das sieht teilweise schon echt komisch aus.

frase
Posts: 3907
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by frase » Tue Mar 16, 2021 10:25 am

Okay.
Ich weiß jetzt nicht, ob ich einfach nur stöhnen soll (wie Tina Belcher) - oder ob ich explodieren soll (wie Louise Belcher).
Christoph hat schon recht mit seiner Meinung über die Kommerzialisierung und "Verbesserung" des Internets.
Früher haben wir unsere Nachrichten einfach an Höhlenwände gemalt - und gut war's.
Dann kam der Netscape ...

Diese ganze FA-Geschichte läuft aus dem Ruder ...
Und ehrlich gesagt, so richtig blicke ich nicht mehr durch ... FA4, FA5, FA6, free, Pro ...

So aus dem Bauch heraus gesagt: Es sollte ein Plugin für jede FA-Version extra geben, oder eine mit Versionsauswahl, in der dann aber auch alles funktioniert, inkl. Editor.
Ich fürchte allerdings, dass das ab V5 gar nicht mehr möglich ist. (Und wer soll das pflegen?)
Der XH-Core und die (systemrelevanten) Plugins, wie z.B. Pagemanager, sollten FA überhaupt nicht verwenden.
Shariff und andere Plugins sollten das ebenfalls so handhaben.

Ich schlage vor, in diesen Fällen SVGs einzusetzen.
Gerne liefere ich euch auch die benötigten Icons und Unterstützung bei CSS, falls ihr das möchtet.
Die Frage dazu wäre noch, ob man einen zentralen Pool für diese Icons anlegt (assets-Ordner), auf den die Plugins dannn zugreifen können, oder ob jedes Plugin sein eigenes Set haben sollte. (Ein Pool wäre problemlos über die Zeit erweiterbar.)
Und - darf man die FA-Icons einfach dafür verwenden, oder muss man tatsächlich eigene bauen (was wesentlich aufwendiger wäre).
Last edited by frase on Tue Mar 16, 2021 1:40 pm, edited 1 time in total.

olape
Posts: 1706
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by olape » Tue Mar 16, 2021 12:08 pm

frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 10:25 am
Und ehrlich gesagt, so richtig blicke ich nicht mehr durch ... FA4, FA5, FA6, free, Pro ...
Ja, das ist schon recht viel geworden.
frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 10:25 am
Der XH-Core und die (systemrelevanten) Plugins, wie z.B. Pagemanager, sollten FA überhaupt nicht verwenden.
Da wollten wir hin, das sehe ich jetzt noch eher so, als vorher.
frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 10:25 am
Shariff und andere Plugins sollten das ebenfalls so handhaben.
Ja, .... aber trotzdem wollte ich genau das vermeiden.
Den Aufwand habe ich in den ersten Version betrieben, alles geändert, eigene Themes, eigene Fonts erstellt usw.
Genau das war der Grund, der mich so lange von einer neuen Version abgehalten hat.
Das wollte ich zukünftig vermeiden, um einfacher mit Shariff mitgehen zu können.

Ist halt immer die Frage wo man das und wie viele man benötigt.

Grundsätzlich wäre ein eigener svg-Font bestimmt keine schlechte Idee, nicht unbedingt jedes Icon einzeln.
Aber das müsste dann wieder sehr gut dokumentiert werden, sonst kommt trotzdem wieder jedes Plugin mit seinen eigenen Icons.

frase
Posts: 3907
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by frase » Tue Mar 16, 2021 12:18 pm

olape wrote:
Tue Mar 16, 2021 12:08 pm
Grundsätzlich wäre ein eigener svg-Font bestimmt keine schlechte Idee, nicht unbedingt jedes Icon einzeln.
Aber das müsste dann wieder sehr gut dokumentiert werden, sonst kommt trotzdem wieder jedes Plugin mit seinen eigenen Icons.
Wenn du einen eigenen Font möchtest, dann könnte man FA-4 für immer und ewig als Standard für XH festlegen. Der enthält eigentlich alles Nötige für die CMS-Verwaltung. Dass dann einige Brands evtl. veraltet wären, wäre im Core nicht so schlimm.
Ich wäre dann schon eher für einen XH-Icon-Pool, vielleicht sogar im userfiles/images-Ordner.
Problem dabei: Einfärben wär wohl schwierig.

Tata
Posts: 3313
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by Tata » Tue Mar 16, 2021 12:57 pm

frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 12:18 pm
...dann könnte man FA-4 für immer und ewig als Standard für XH festlegen...
Ich meine es genauso. Mit FA4 oder FA5 von jetzt ab als Standard CMSimple_XH "FA-Set" für alle Plugins bleiben und weiter leben. Es sollte mit geliefert werden unter CorePlugins. So - finde ich - bleibt CMSimple_XH "simple" und weiter zuverlässig. Ich habe es mit TinyMCE und CKEditor getestet. Mit CKEditor lässt sich FA4-5 auch absolut einfach stylen (nicht so unter TMCE).
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

olape
Posts: 1706
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by olape » Tue Mar 16, 2021 1:23 pm

frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 12:18 pm
Wenn du einen eigenen Font möchtest
Es geht ja nicht darum, was ich möchte.
Einfach umsetzbar, einfach anwendbar und leicht zu warten muss es sein.

Ein Font wäre besser, solange noch nicht überall http2 verfügbar ist.
Und ich glaube, beim Großteil ist das eben noch nicht so.
frase wrote:
Tue Mar 16, 2021 10:25 am
Und - darf man die FA-Icons einfach dafür verwenden, oder muss man tatsächlich eigene bauen (was wesentlich aufwendiger wäre).
Ja, das wäre eine gute Frage, die kann ich dir auch nicht beantworten.
Aber es gibt ja auch noch andere Icon-Fonts, die vielleicht unter GPLv3 oder MIT stehen.
Nur, in Shariff werden wohl auch welche genutzt, die nicht in FA 5 Free enthalten sind.

frase
Posts: 3907
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by frase » Tue Mar 16, 2021 1:55 pm

Tja, das FA Problem ist schwierig.
Wenn wir (später) ein extra-Admin-Template haben werden, dann könnte man für das gesamte Backend irgendeine Festlegung treffen, die gültig, wartbar und zuverlässig wäre.
Was das Frontend betriftt, bin ich sehr unsicher, ob wir FA > v4 da überhaupt weiter unterstützen sollten. Die Vermarktungspolitik geht mir irgendwie gegen den Strich. (Ich bedaure es immer noch, damals darauf gedrungen zu haben - die Entwicklung war aber wirklich nicht vorhersehbar.)

Was Shariff betrifft: Da bin ich mir ebenfalls unsicher. Bisher haben wir es vermieden, den Core an irgendein Plugin anzupassen oder darauf Rücksicht zu nehmen. Und in dem Fall ist es besonders ungünstig: Das Plugin ist vom externen Shariff und auch noch von Fa 5 abhängig.

Mit anderen Worten:
Hier sind kreative Lösungen gefragt. Bisher habe ich noch keinen festen Plan.

---
olape wrote:
Tue Mar 16, 2021 1:23 pm
Aber es gibt ja auch noch andere Icon-Fonts, die vielleicht unter GPLv3 oder MIT stehen.
Damit könnte uns genau dasselbe wie mit FA passieren.

cmb
Posts: 13592
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by cmb » Tue Mar 16, 2021 1:58 pm

Ein wesentlicher Gedanke bei der Adoption von Font Awesome war ja gerade auch, dass Plugins einfach einheitliche Icons verwenden können. Nun zu fordern, dass bereits angepasste Plugins wieder ihre eigenen Icons ausliefern, geht IMO gar nicht. Und auf eine mögliche Einheitlichkeit zu verzichten, wäre ein Schritt zurück.

Ein eigenes Icon-Set, okay, aber bitte nicht als SVGs. Olaf hat wohl recht, dass HTTP/2.0 noch nicht so verbreitet ist wie es wünschenswert wäre, so dass eine Icon-Font sinnvoll erscheint. Aus Gründen der Abwärtskompatibilität wäre es wünschenswert entweder bei FA 4 oder zumindest einem kompatiblen Satz zu bleiben (wenigstens für eine Weile).
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 3907
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Fa_XH - wie weiter

Post by frase » Tue Mar 16, 2021 2:09 pm

cmb wrote:
Tue Mar 16, 2021 1:58 pm
Nun zu fordern, dass bereits angepasste Plugins wieder ihre eigenen Icons ausliefern, geht IMO gar nicht.
Da hast du wohl recht. Ich stimme dir zu.
cmb wrote:
Tue Mar 16, 2021 1:58 pm
Aus Gründen der Abwärtskompatibilität wäre es wünschenswert entweder bei FA 4 oder zumindest einem kompatiblen Satz zu bleiben (wenigstens für eine Weile).
Das wäre möglicherweise die beste Lösung. Und mit einem extra-Admin-Template auch gut umzusetzen.

Wir sollten weiter darüber reden - vielleicht fällt jemandem noch "was ganz geniales" ein ;-)

Frage nebenbei:
Welchen Zusammenhang gibt es mit SVGs und HTTP/2.0?

Post Reply