Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 13391
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by cmb » Mon Feb 16, 2015 10:41 pm

meltemi wrote:Ich sehe hier kein Weiter zu Cast, sondern Cast - See also - Notes - Footnotes. Aber wie schon gesagt, Google ändert gerne und oft.
Auch wenn ich die personalisierten Suchergebnisse ausschalte finde ich auf Seite 1:
Star Trek: Deep Space Nine - Wikipedia, the free encyclopedia
en.wikipedia.org/wiki/Star_Trek:_Deep_Space_Nine
Diese Seite übersetzen
Weiter zu Cast - Main Cast. Actor, Character, Position, Appearances, Character's Species, Rank. Avery Brooks · Benjamin Sisko, Commanding Officer ...
Kann natürlich sein, dass das bei Dir anders aussieht.
meltemi wrote:Da sehe ich hochgerechnet Ungefähr 12.800 Ergebnisse. Wenn ich bis zum Ende blättere, sehe ich 802 Treffer. Soll ich die wohl alle prüfen ;-(
Ei, da war ich ein bisschen kurz angebunden. Ich bezog mich auf den zweiten Eintrag: http://www.cmsimple-xh.org/wiki/doku.php/installation. Dort gibt es ja einen Abschnitt "Plugins", der auch weiter oben im TOC verlinkt ist.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

meltemi
Posts: 166
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by meltemi » Mon Feb 16, 2015 11:51 pm

cmb wrote:Ich bezog mich auf den zweiten Eintrag: http://www.cmsimple-xh.org/wiki/doku.php/installation. Dort gibt es ja einen Abschnitt "Plugins", der auch weiter oben im TOC verlinkt ist.
Auf der Seite gibt's zuerst eine h1, dann eine h3 (erstens falsch, weil Google nach h1 eine h2 erwartet, und zweitens falsch, weil da belangloser Inhalt drin steht: > Table of Contents). Dann folgt eine weitere h3 mit dem gleichen belanglosen Inhalt. Dann folgt eine h1 mit dem Inhalt > Installation (falsch, weil es nur eine einzige h1 geben sollte). Dann folgt die erste h2 (erstens falsch, weil die erste h2 nach der einzigen h1 folgen sollte, und zweitens falsch wegen des belanglosen Inhalts > General Steps. (Hier lasse ich was aus.) Dann kommt die h2 mit dem Inhalt > Plugins.

Der Titel der Seite ist zu kurz und nichtssagend, eine Beschreibung fehlt völlig. Wundert mich nicht, daß Google keine Sprungmarken-Links anzeigt.

cmb
Posts: 13391
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by cmb » Tue Feb 17, 2015 12:11 pm

meltemi wrote:Auf der Seite gibt's zuerst eine h1, dann eine h3 (erstens falsch, weil Google nach h1 eine h2 erwartet, und zweitens falsch, weil da belangloser Inhalt drin steht: > Table of Contents). Dann folgt eine weitere h3 mit dem gleichen belanglosen Inhalt. Dann folgt eine h1 mit dem Inhalt > Installation (falsch, weil es nur eine einzige h1 geben sollte). Dann folgt die erste h2 (erstens falsch, weil die erste h2 nach der einzigen h1 folgen sollte, und zweitens falsch wegen des belanglosen Inhalts > General Steps. (Hier lasse ich was aus.) Dann kommt die h2 mit dem Inhalt > Plugins.

Der Titel der Seite ist zu kurz und nichtssagend, eine Beschreibung fehlt völlig. Wundert mich nicht, daß Google keine Sprungmarken-Links anzeigt.
Danke für die Analyse -- da besteht wohl einiger Verbesserungsbedarf. Ich bin gar nicht sicher, was da überhaupt bei DokuWiki möglich ist, aber zumindest einiges sollte optimiert werden können. Vermutlich bietet sich auch die Verwendung von HTML5 Strukturelementen an.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

meltemi
Posts: 166
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by meltemi » Tue Feb 17, 2015 7:23 pm

Selbst wenn Du Google alles mundgerecht servierst, wäre das keine Garantie, daß dann solche Zusatzlinks angezeigt werden. Vielleicht hängt's auch davon ab, wie oft etwas gesucht wird, und welche der angebotenen Seiten dann bevorzugt aufgerufen wird. Außerdem werden bei Google nicht alle gleich behandelt; manche sind gleicher als andere.

Wenn's gar so wichtig ist, frage im Google Webmasterforum. Vielleicht sehen andere mehr als ich.
cmb wrote:Vermutlich bietet sich auch die Verwendung von HTML5 Strukturelementen an.
Die könnten mißbraucht oder auch nur falsch angewendet werden. Und deshalb glaube ich eher, daß Google die überhaupt nicht beachtet und lieber den eigenen Erkenntnissen vertraut.

Für den Google-Hausgebrauch werden diese Elemente gar nicht empfohlen. Siehe den htmlcssguide:
http://google-styleguide.googlecode.com/svn/trunk/

knollsen
Posts: 300
Joined: Wed Nov 06, 2013 2:28 pm

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by knollsen » Fri Feb 27, 2015 3:18 pm

Nach langem Kämpfen habe ich doch einen großen Verbesserungsvorschlag!
Das im IE10 lief einfach nicht zu meiner Zufriedenheit. Die Schleife in der Scrollfunktion leif einfach weiter, wenn man schnell auf den anderen Button wechselt, das ruckelt ohne Ende auch der Einbau mit einem smoothWheel machte das nicht besser! Was zu lasten der Rechenleistung geht.
in onepage.js habe ich folgende Änderung bzw hinzugefügt!

Code: Select all

...
var masterElement;
var boolscroll = false;
$('html, body').on('scroll mousedown mouseup wheel DOMMouseScroll mousewheel keydown', function(evt) {
        boolscroll = (evt.type === 'DOMMouseScroll' || evt.type === 'keydown' || evt.type === 'mousewheel') ? true : false;
        if (evt.type === 'mousedown') {
            boolscroll = true;
        }else if (evt.type === 'mouseup') {
            boolscroll = false;
        }
});
und dann in der function step(timestamp)

Code: Select all

if (!boolscroll && progress < duration) {
ergänzt.
Das sollte die Performance erhöhen bzw. wenn die Page scrollt und man klickt darauf bleibt die Seite stehen. Das ist einfach ein muss.
Finde das Event sollte mit eingearbeitet werden!
Danke

cmb
Posts: 13391
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by cmb » Fri Feb 27, 2015 10:49 pm

knollsen wrote:Das im IE10 lief einfach nicht zu meiner Zufriedenheit. Die Schleife in der Scrollfunktion leif einfach weiter, wenn man schnell auf den anderen Button wechselt, das ruckelt ohne Ende auch der Einbau mit einem smoothWheel machte das nicht besser! Was zu lasten der Rechenleistung geht.
Danke für den Hinweis. Das sieht tatsächlich nach einem Bug aus. Ich hab's mal vermerkt. Deine Lösung kann ich so aber zumindest nicht übernehmen, da ich Onepage_XH nicht von jQuery abhängig machen will, wenn ich's irgendwie vermeiden kann. Trotzdem danke für den Code. :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

smaxle
Posts: 31
Joined: Fri Jan 09, 2015 10:34 am
Location: GERMANY/BW

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by smaxle » Sat Feb 28, 2015 10:14 pm

Danke für den Hinweis. Das sieht tatsächlich nach einem Bug aus. Ich hab's mal vermerkt.
Da wurde ich auch schon darauf aufmerksam gemacht....wäre gut wenn man da eine Lösung finden würde....
Deine Lösung kann ich so aber zumindest nicht übernehmen, da ich Onepage_XH nicht von jQuery abhängig machen will, wenn ich's irgendwie vermeiden kann.
Da hast du Recht im Bezug auf Onepage_XH an sich...
Aber eine Onepage-Seite so ist für sehr kleine Seiten ja OK.

Nur weitergedacht.......
Wenn mann aber etwas Besonderes machen oder darstellen will,wird man um Parallax-Srolling nicht vorbeikommen....und die sind meistens mit jquery gemacht.
Oder man versucht es damit ;) http://codepen.io/keithclark/pen/JycFw

Wie gesagt,meiner Meinung nach wird eine Onepage-Seite an sich nur für sehr kleine Seiten nützbar sein mit wenig besonderem......(ohne Parallax-Scrolling)

Ich muss aber mal was loswerden.
@ cmb Wow wie schnell und gut du das bis jetzt umgesetzt hast "Respekt"

cmb
Posts: 13391
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by cmb » Thu Mar 05, 2015 2:54 pm

smaxle wrote:
Danke für den Hinweis. Das sieht tatsächlich nach einem Bug aus. Ich hab's mal vermerkt.
Da wurde ich auch schon darauf aufmerksam gemacht....wäre gut wenn man da eine Lösung finden würde....
Ja, das muss unbedingt sein. Ich habe mir die Sache erst jetzt mal genauer angeschaut, und das derzeitige Verhalten ist problematisch, und unter IE10 katastrophal, wie knollsen ja schon bemerkt hatte.

Ich bin mir bezüglich der Lösung aber nicht sicher. Einfach bei irgendeiner Benutzerinteraktion (Klick, Taste, Mausrad etc.) das Scrollen anzuhalten, finde ich irgendwie übertrieben. Mir kommt es so vor, dass eigentlich nur verhindert werden muss, dass sich mehrere gleichzeitige Scroll-Aktionen in die Quere kommen, also z.B. doppeltes Klicken auf den Top-Link, oder Scroll-Rad-Bedienung während ein Smooth-Scrolling läuft. Folgender Algorithmus scheint das gut umzusetzen: falls die Scrollposition beim Smooth-Scrolling nicht da ist, wo sie sein sollte, dann wird das Smooth-Scrolling eben abgebrochen. Perfekt ist das nicht unbedingt, aber für die Praxis sollte es brauchbar sein.

Ihr könnt Euch die geänderte onepage.js herunter laden, und damit die bestehende ersetzen. Ich würde mich über Feedback zu dieser Lösung freuen.
smaxle wrote:Wenn mann aber etwas Besonderes machen oder darstellen will,wird man um Parallax-Srolling nicht vorbeikommen
Parallax-Scrolling ist sicher ein sehr angesagtes Thema, aber damit habe ich mich bis jetzt noch gar nicht befasst. Mal sehen, ob dafür Zeit finde.
smaxle wrote:Wie gesagt,meiner Meinung nach wird eine Onepage-Seite an sich nur für sehr kleine Seiten nützbar sein mit wenig besonderem
Das sehe ich auch so. Umfangreicher Content sollte besser in kleinen Häppchen ausgeliefert werden.
smaxle wrote:Wow wie schnell und gut du das bis jetzt umgesetzt hast "Respekt"
Danke. :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

lck
Posts: 2055
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by lck » Sat Mar 07, 2015 7:40 pm

cmb wrote:Ihr könnt Euch die geänderte onepage.js herunter laden, und damit die bestehende ersetzen. Ich würde mich über Feedback zu dieser Lösung freuen.
Habe die neue Datei in die Template-Demo op_metro eingebaut. Bin damit sehr zufrieden :)
So schnell kann ich gar nicht klicken, um ein Ruckeln zu erzeugen (auch mit der alten onpage.js). Gut, bei mir ist in der OnePage-Konfiguration auch der Wert 300 und sine eingestellt.

Aber eine Sache ist mr aufgefallen:
Habe ich in der Onepage-Konfiguration für den Bearbeitungsmodus als Template z.B. mini1 eingestellt und lösche ich das Template,
erhalte ich nach dem Login in CMSimple_XH eine weiße Seite präsentiert!

Eine kleine Fehlermeldung wäre hier evtl. hilfreich oder ein Fallback.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

cmb
Posts: 13391
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Post by cmb » Sun Mar 08, 2015 1:18 am

Ludwig wrote:So schnell kann ich gar nicht klicken, um ein Ruckeln zu erzeugen (auch mit der alten onpage.js). Gut, bei mir ist in der OnePage-Konfiguration auch der Wert 300 und sine eingestellt.
Ich hatte zum Testen 3000 eingestellt, und wirklich auffällig war der Effekt nur im IE10. Da ist dann der Scrollbalken wie eine Feder hin und her gescrollt.
Ludwig wrote:Habe ich in der Onepage-Konfiguration für den Bearbeitungsmodus als Template z.B. mini1 eingestellt und lösche ich das Template,
erhalte ich nach dem Login in CMSimple_XH eine weiße Seite präsentiert!

Eine kleine Fehlermeldung wäre hier evtl. hilfreich oder ein Fallback.
Ui, da hast Du einen Bug in CMSimple_XH gefunden -- ist zumindest nicht Onepage_XH spezifisch. Dieser wird voraussichtlich mit XH 1.6.6 behoben werden.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Post Reply