Page 12 of 12

OnePage

Posted: Tue Oct 20, 2015 1:18 pm
by wsim123
Ich habe wenn ich onepage über #Cmsimple echo content(); # einbinde den Fehler

Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 547860 bytes) in /mnt/webt/c2/95/51471234/htdocs/ABINFO/FS/Leer/plugins/onepage/classes/Controller.php on line 228

Mein Ziel war das Erstellen einer Seite, die ich abspeichern kann und dann über ein Firefox.plugin auf defekte Links prüfen kann.
Es wäre auch eine Idee im root eine inhalt.html erzeugen zu lassen als onepage - Erweiterung. Dann funkt gxsecurity nicht dazwischen.

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Posted: Tue Oct 20, 2015 4:25 pm
by Holger
wsim123 wrote:Ich habe wenn ich onepage über #Cmsimple echo content(); # einbinde den Fehler
Hmm, ich verstehe jetzt nicht was Du gemacht hast, jedenfalls kann man "OnePage" nicht mit "content()" einbinden... :?:
Auf jeden Fall hast Du eine Endlosschleife produziert.
wsim123 wrote:Mein Ziel war das Erstellen einer Seite, die ich abspeichern kann und dann über ein Firefox.plugin auf defekte Links prüfen kann.
Es wäre auch eine Idee im root eine inhalt.html erzeugen zu lassen als onepage - Erweiterung. Dann funkt gxsecurity nicht dazwischen.
Nimm ein echtes OnePage-Template + das Plugin Onepage, ruf' die Seite auf und dann, mittels rechter Maustaste -> Ziel speichern unter den Quelltext abspeichern.
Da alle Referenzen innerhalb des Dokumentes aber relativ zu index.php sind, kannst Du den LinkCheck mittels der Datei aber nicht von jeder beliebigen Stelle aus aufrufen (die Pfade stimmen dann ja nicht).

Viel einfacher kannst Du die Prüfung aber mit http://home.snafu.de/tilman/xenulink.html machen. Das funktioniert mit einer lokalen Installation von XH, oder einer die Live auf dem Server läuft und es verfolgt alle Links, bis zu einer einstellbaren Tiefe, ganz automatisch (was ein gutes Browser-Plugin eigentlich auch tun sollte).

LG
Holger

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Posted: Wed Oct 21, 2015 2:26 pm
by wsim123
Selbstverständlich nutze ich das Plugin

Ín der Hilfe des Plugins steht, dass es mit echo content() im template (sollte spezielles Template sein) eingebunden werden kann, um eine Inhaltsseite zu erzeugen.

Ich habe das halt stattdessen in einer Seite probiert. Den Vorschlag Xenu zu benutzen hatte ich selbst schon vor längerer Zeit gemacht. Dann schmeisst gysecurity mich raus und sperrt in htaccess meine IP(kann man natürlich temporär abstellen).

Mir geht es eher um die externen Links. Ein simples Template ohne alles mit onepage geht auch - klar. Eine inahlt.html wäre eine Erweiterung des onepage-plugins.

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Posted: Wed Oct 21, 2015 6:40 pm
by Holger
wsim123 wrote:Ín der Hilfe des Plugins steht, dass es mit echo content() im template (sollte spezielles Template sein) eingebunden werden kann, um eine Inhaltsseite zu erzeugen.
:?:
help.htm wrote:Several template tags are unsupported for "onepage" templates: content().....
Da hast Du wohl etwas komplett missverstanden...

Re: Kompletten Inhalt von content.htm ausgeben - OnePage

Posted: Mon Feb 20, 2017 3:23 pm
by cmb
cmb wrote:
smaxle wrote:bei Seite 3 und 4 scrollt er nicht mehr richtig...in allen Browsern.
Hm, kann es sein dass Du meinst, dass bei diesen Seiten die Seitentitel nicht direkt unter dem Header stehen? Ja, das ist so, und das liegt daran, dass unten nicht genug Platz zum Weiterscrollen ist. Je nach Höhe des Browser-Viewport geht das eben nicht. Eine Möglichkeit wäre einfach ganz unten im Template noch folgendes zu ergänzen:

Code: Select all

<div style="height: 1000px"></div>
Oder aber Du gibst den einzelnen Seiten einen entsprechenden unteren Rand:

Code: Select all

.onepage_page {margin-bottom: 10em}
Die einfachste und sauberste Lösung ist eigentlich die minimale Seitenhöhe auf Xvh einzustellen (danke an Ludwig!); der Browser-Support dafür ist ordentlich (Benutzer älterer Browser haben dann eben diesen Komfort nicht), und wenn sehr kurze Seiten dann halt etwas mehr Luft nach unten haben, kann man damit leben. Natürlich kann man statt alle Seiten (.onepage_page) zu stylen, das auch nur auf die letzten Seiten anwenden, etwa (natürlich templateabhängig):

Code: Select all

.onepage_page:nth-last-child(1) {
    min-height: 100vh;
}