Ladezeiten-Optimierung

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 12663
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by cmb » Wed Sep 24, 2014 11:18 am

Gerade bin ich auf einen interessanten Artikel gestoßen, mit einem Abschnitt "Überschriften und deren Bedeutung":
Manche Experten gehen sogar davon aus, dass die H1 kaum noch eine wichtige Rolle spielt und die Überschrift der zweiten und dritten Ordnung entscheidender für den Googlebot sind.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

meltemi
Posts: 151
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by meltemi » Wed Sep 24, 2014 8:42 pm

Wer alle 200 Google-Kriterien kennt und die anderen 199 samt und sonders perfekt erfüllt, kann die h1 weglassen und wird trotzdem gut ranken.

Vor ein paar Jahren habe ich mal gezählt und bin mit Ach und Krach auf 26 Kriterien gekommen.

svasti
Posts: 1649
Joined: Wed Dec 17, 2008 5:08 pm
Location: Bielefeld, Germany
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by svasti » Wed Sep 24, 2014 9:23 pm

albert wrote:ich dachte, es geht gerade darum, die <h1> aus den Seitenheadings zu entfernen und <h1> sozusagen für php echo sitename zu reservieren?
Die Idee ist, dem Googlebot mitzuteilen, worum es geht:
  • h1 ist für den Bot die Überschrift, d.h. das Hauptthema. Da das normalerweise auch der sitename ist, würde ich h1 für den sitename reservieren
  • h2 ist sozusagen für den Bot die Sub-Überschrift. Das würde ich für das Thema der einzelnen Seite reservieren. Im Grunde ist CMSimple(XH) viel intelligenter mit der Überschriftenhierarchie, aber da diese unüblich ist, wird der Googlebot sie nicht verstehen. Darum würde ich diese Hierarchie ändern, indem ich alle Seiten erzeugenden Überschriften durch die php-Anweisung zu h2 mache
  • h3 wird auch noch vom Googlebot besonders gewertet. Das ist sozusagen die Überschrift für Textabsätze, also die Überschrift für das, was bei CMSimple(XH) mit 3 Ebenen h4-h6 ist. Damit der Googlebot meine Seite kapiert, würde ich h4 dann zu h3 machen, h5+h6 würde ich so lassen.
Mein Vorschlag zielt also nur darauf ab, die logische Struktur (muss natürlich erst einmal vorhanden sein) der Seite aus dem CMSimple-Universum ins Googlebot-Universum zu bringen.

Diese Überlegungen regen einen auch an, Seiten logisch zu strukturieren, unwichtiges rauszuwerfen und wichtiges zu akzentuieren. Komischerweise ist das einfacher bei Seiten von anderen als bei eigenen Seiten.

meltemi
Posts: 151
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by meltemi » Wed Sep 24, 2014 9:28 pm

albert wrote:(fragt sich nur wie?) Browser-Caching nutzen
Hier als Beispiel ein Abschnitt aus einer .htaccess-Datei:

#--- Cache-Verhalten festlegen je Typ: -----------
<IfModule mod_expires.c>
ExpiresActive On
ExpiresDefault "access plus 2 days"
ExpiresByType text/html "access plus 6 hours"
ExpiresByType text/css "access plus 8 days"
ExpiresByType text/x-component "access plus 6 months"
ExpiresByType text/javascript "access plus 8 days"
ExpiresByType application/x-javascript "access plus 6 hours"
ExpiresByType image/x-icon "access plus 6 months"
ExpiresByType image/gif "access plus 3 months"
ExpiresByType image/jpeg "access plus 3 months"
# ggf. weitere ergänzen
</IfModule>

Was jpg-Bilder anbelangt (in der angegebenen Regel image/jpeg): Die wären dann drei Monate aktuell.
cmb wrote:möglicherweise will man das Bild zwischenzeitlich ändern
Dann ändert man den Namen: zB statt alt bg-header.jpg neu bg-header-002.jpg

cmb
Posts: 12663
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by cmb » Wed Sep 24, 2014 9:39 pm

meltemi wrote:Hier als Beispiel ein Abschnitt aus einer .htaccess-Datei:

#--- Cache-Verhalten festlegen je Typ: -----------
[ code ]
Danke. :)
meltemi wrote:
cmb wrote:möglicherweise will man das Bild zwischenzeitlich ändern
Dann ändert man den Namen: zB statt alt bg-header.jpg neu bg-header-002.jpg
Gute Lösung. :) Kleines Manko: durch andere Verfallsangaben kann es dann natürlich doch ein bisschen dauern, bis das neue Bild beim Betrachter ankommt. Da muss man dann halt abwägen was einem wichtiger ist (wobei dem Caching i.d.R. der Vorzug zu geben sein sollte, denke ich).
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

meltemi
Posts: 151
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by meltemi » Wed Sep 24, 2014 10:03 pm

albert wrote:JavaScript- und CSS-Ressourcen, die das Rendering blockieren, in Inhalten "above the fold" (ohne Scrollen sichtbar) beseitigen
Da rätseln viele, was das wohl sein mag.

Thomas Hey'l, ein Kollege aus dem Google-Webmasterforum, der viel schlauer ist als ich, hat das mal erklärt:
https://productforums.google.com/d/msg/ ... TLGkklsqoJ

Meine persönliche Meinung: löse dieses Problem erst ganz am Ende. Ein guter Schluß krönt alles ;-)

albert
Posts: 453
Joined: Sun Mar 07, 2010 8:01 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by albert » Wed Sep 24, 2014 10:22 pm

meltemi wrote:... Browser-Caching nutzen...
Hier als Beispiel ein Abschnitt aus einer .htaccess-Datei...
Das wär ja zu schaffen. Und die käme dann wohin? Ich fänd es sinnvoll, wenn die Angaben nicht für alle Seiten gleich gelten sollen.
svasti wrote:Die Idee ist, dem Googlebot mitzuteilen, ...
das ist lieb, danke. Jetzt hab ichs kapiert (obwohl wies aussieht kaum jemand sagen kann ob das für SEO viel bringt, aber einleuchten tuts mir schon und schaden wirds wohl auch nicht)

meltemi
Posts: 151
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by meltemi » Wed Sep 24, 2014 10:28 pm

albert wrote:Da ich viele Bilder verwende, wäre ertsmal interessant: Wo könnte ich eine leicht verständliche Anleitung finden zu "Sprite-Datei"
Ohne mir Deine Website angeschaut zu haben (das werde ich nachholen), eines vorweg: Sprite-Dateien eignen sich nur für Hintergrundbilder, in den meisten Fällen Layout-Grafiken wie Flaggen, Pfeile, Striche, Farbverläufe ...

Eine leicht verständliche Anleitung gibt es nicht (außer einer selbst geschriebenen auf meinem Rechner ;-)). Aber ich kann Dir einen Generator empfehlen, der auch Tipps liefert:
http://de.spritegen.website-performance.org/

cmb
Posts: 12663
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by cmb » Wed Sep 24, 2014 10:31 pm

albert wrote:
meltemi wrote:... Browser-Caching nutzen...
Hier als Beispiel ein Abschnitt aus einer .htaccess-Datei...
Das wär ja zu schaffen. Und die käme dann wohin? Ich fänd es sinnvoll, wenn die Angaben nicht für alle Seiten gleich gelten sollen.
Die .htaccess käme passenderweise ins Installationsverzeichnis. Allerdings ist es so nicht möglich, die Angaben für verschiedene CMSimple-Seiten unterschiedlich zu gestalten. Was die Verfallsdaten für das HTML angeht (ExpiresByType text/html "access plus 6 hours"), könnte man das per PHP machen; mit einem kleinen Plugin könnte man die Zeitspanne per Page-Data-Tab festlegen -- aber ob das wirklich nötig/sinnvoll ist, weiß ich nicht.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

albert
Posts: 453
Joined: Sun Mar 07, 2010 8:01 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Ladezeiten-Optimierung

Post by albert » Wed Sep 24, 2014 10:41 pm

cmb wrote:mit einem kleinen Plugin könnte man die Zeitspanne per Page-Data-Tab festlegen
Wär das nicht sogar supertoll? Bei mir gibts Seiten die ich eigentlich nie mehr verändere wenn sie erstmal stehen und andere wo oft was passiert

Post Reply