Miniblog_XH

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
Post Reply
svasti
Posts: 1649
Joined: Wed Dec 17, 2008 5:08 pm

Miniblog_XH

Post by svasti » Tue Jul 22, 2014 11:14 am

Miniblog_XH 0.2 ist draußen:

Download und Demo

Obwohl es reichlich Kritik :shock: an Version 0.1 gab, hat Christoph :) mich doch ermutigt das Projekt fortzuführen.
Vorteil: Ein Blogsystem das vollständig in XH integriert ist und wo all Einträge sogar über die Suchfunktion erreichbar sind, jeder Eintrag ist einfach zu verlinken und kann die volle Pluginfunktionalität nutzen.

Nachteil: nur für moderate Blogger geeignet, und nur für den Admin.
Zukunftsmusik: Es wäre in kommenden Versionen durchaus möglich, für exzessive Blogger Miniblog aufzubohren und Blogs auch außerhalb der content.htm zu speichern und diese auch von anderen Personen als dem Admin verfassen zu lassen.

Funktionsweise
  • Miniblog listet Unterseiten der Seite auf dem der Pluginaufruf steht, als Blogs auf, und zwar:
    • Seiten aus der Ebene unter der aufrufenden Seite => Kategorielose Blogs
    • Seiten zwei Ebenen unter der aufrufenden Seite => die Zwischenebene wird als Kategorie der darunterfolgenden Seiten genommen
    • Zu jeder Kategorie kann im Stylesheet ein Bild angegeben werden.
  • Datum: Wenn ein Veröffentlichungsdatum im Pagedata-Seitenreiter angegeben ist, wird dieses übernommen, andernfalls wird das Datum der letzten Text-Änderung genommen.
    Ist ein Ablaufdatum in der Plugin-Konfiguration angegeben, und wird dieses unterschritten, wird die Seite nur im Blog-Archiv gelistet
  • Das Keyword wird aus dem Pagedata-Meta-Tag Keywords genommen. Ist dieser leer, wird es aus einer ersten Überschrift (h4, h5, oder h6 je nach Einstellung) im Text genommen
  • Der Teaser-Text wird aus dem Pagedata-Meta-Tag Description genommen. Ist dieser leer, wird der Anfang des ersten <p>-Absatzes im Text dafür genommen entsprechend der in der Plugin-Config eingestellten Zeichenlänge.
Last edited by svasti on Wed Jul 23, 2014 3:57 pm, edited 1 time in total.

Der Zwerch
Posts: 563
Joined: Sat Jul 28, 2012 11:38 am
Location: Perle der Grafschaft > 127.0.0.1

Re: Miniblog

Post by Der Zwerch » Tue Jul 22, 2014 6:03 pm

Hallo,
Das Plugin ist eigentlich recht selbsterklärend. Nur wie ich das Bild einbinde, bekomme ich ums Verrecken nicht gebacken ... :oops:
Kannst Du mir da über die Straße helfen?

Franky
Hoster: Strato
Domains: 8 an der Zahl
CMS: CMSimple_XH, 5x 1.7.2

Hartmut
Posts: 525
Joined: Sat Nov 05, 2011 6:13 pm
Location: Butzbach, Deutschland
Contact:

Re: Miniblog

Post by Hartmut » Tue Jul 22, 2014 6:47 pm

Hallo,

das Plugin "miniblog" ist aus meiner Sicht ein interessante Alternative zum Plugin "Expand" um untergeordnete Seiten mit ein wenig mehr Text "anzupreisen", da kein Text manuell (wie beim Plugin "Expand") eingegeben werden muss.

Beim Testen sind mir noch ein paar Ideen eingefallen...

Könnte Anstelle des eigentlichen hx-Titels auch optional die "Andere Seitenüberschrift?" vom Tab "Seite" (Andere Seitenüberschrift? vom Plugin "page_params") dargestellt werden?

Wenn nach dem hx-Titel direkt nur eine Tabelle sich auf der Seite befindet (ohne ein <p> ... </p> ), wird der Inhalt der Tabellenzellen angezeigt (ist aus meiner Sicht OK).
Folgt nach dieser Tabelle noch ein <p> ... </p> mit Text, wird dieser <p>...</p>-Text mit dem Plugin angezeigt.
Könnte das Plugin so konfigurierbar sein, dass alternativ zum ersten "<p> ... </p> mit Text"-Bereich die ersten xxx Zeichen der Seite angezeigt werden?

Bei meinem Anwendungsfall würden es sich um 100 - 150 Seiten für die Einsatzdokumentation der Feuerwehr handeln, die somit deutlich über die empfohlene Seitenanzahl (20 - 30) liegen würde. Mit welchen Einschränkungen ist dann zu rechnen?

Gruß
Hartmut

Der Zwerch
Posts: 563
Joined: Sat Jul 28, 2012 11:38 am
Location: Perle der Grafschaft > 127.0.0.1

Re: Miniblog

Post by Der Zwerch » Tue Jul 22, 2014 8:15 pm

Hallo,
Ich spiele noch damit herum, aber ...
... IMHO ist der "zurück-Button von Abert ein nettes Addon für den Blog. Zu finden hier: >>>klick<<<, oder die simple Version:

Code: Select all

<form action="">
<p>
<input type="button" name="zurueck" value="zurück"
onClick="history.back()" title="test ist">
</p>
</form>
Hoster: Strato
Domains: 8 an der Zahl
CMS: CMSimple_XH, 5x 1.7.2

svasti
Posts: 1649
Joined: Wed Dec 17, 2008 5:08 pm

Re: Miniblog

Post by svasti » Tue Jul 22, 2014 8:41 pm

Der Zwerch wrote:Nur wie ich das Bild einbinde, bekomme ich ums Verrecken nicht gebacken ...
Seite mit Miniblog
__Unterseite "Klettern"
_____Blogartikel "Klettern

Jetzt ein Bildchen, nicht zu groß, z.B. 70px x 100px Franky_klettert.jpg, von einer Klettertour in das css-Verzeichnis von Miniblog stellen. In diesem Verzeichnis ist ja auch die Stylesheet.css, und dort hinzufügen:

Code: Select all

.Klettern p.mblog_teaser {
    padding-left:80px;
    background: url(Franky_klettert.jpg) no-repeat 0 5px;
} 
Uff, ich merke gerade, dass ich das nicht besonders gut in der Hilfedatei erklärt habe. Vielleicht soll ich das bei der nächsten Version so machen, das das Plugin einfach schaut, ob in der "Kategorienseite" ein Bild enthalten ist, dass dann auch für den Teaser genommen wird.
Hartmut wrote:Könnte Anstelle des eigentlichen hx-Titels auch optional die "Andere Seitenüberschrift?" vom Tab "Seite" (Andere Seitenüberschrift? vom Plugin "page_params") dargestellt werden?
Ja, bei der nächsten Version könnte das einstellbar werden. Ich sehe an deinem Kommentar, dass das Plugin wohl viel kreativer genutzt werden könnte, als anfangs gedacht. Dazu müssten die Einstellungsmöglichkeiten erweitert werden.
Eine Variable könnte sein: Title_first_source: mit Einstellung: meta_title, alternative_headline, standard_headline
sozusagen, dort soll er zuerst schauen, ob was zu finden ist, und wenn nichts dort steht, nimmt er die normale Seitenüberschrift.
Hartmut wrote:Wenn nach dem hx-Titel direkt nur eine Tabelle sich auf der Seite befindet (ohne ein <p> ... </p> ), wird der Inhalt der Tabellenzellen angezeigt (ist aus meiner Sicht OK).
Also jetzt sucht er das erste <p> löscht alle folgenden HTML-Anweisungen und Bilder, und nimmt dann die danach folgenden Buchstaben, egal was kommt. Anweisungen wie </p> sind dann schon gelöscht, darum werden nur die kommenden Buchstaben abgezählt, egal was da steht. Wenn allerdings kein <p> gefunden wird, sollte er eigentlich keinen Teaser generieren...
Könnte man auch so einstellen, dass er gleich nach Ende der Überschrift anfängt, den Teaser zu generieren. Dann wären Fälle, wo nur eine Tabellen auf der Seite steht, mit abgedeckt. Ich frage mich allerdings, ob das Ergebnis brauchbar wäre. In solchen Fällen wäre es wohl besser, eine passende Beschreibung in die meta-description zu setzen, wo das Plugin zuerst hineinschaut.
Hartmut wrote:Bei meinem Anwendungsfall würden es sich um 100 - 150 Seiten für die Einsatzdokumentation der Feuerwehr handeln, die somit deutlich über die empfohlene Seitenanzahl (20 - 30) liegen würde. Mit welchen Einschränkungen ist dann zu rechnen?
Es gelten wohl nur die Einschränkungen von CMSimple_XH. CMSimple_XH ist ja irgendwie nicht für 1000 Seiten gemacht, aber 150 Seiten könnten noch gehen... bin gespannt, was Christoph dazu zu sagen hätte.

svasti

svasti
Posts: 1649
Joined: Wed Dec 17, 2008 5:08 pm

Re: Miniblog

Post by svasti » Tue Jul 22, 2014 8:54 pm

Der Zwerch wrote:zurück-Button
nomalerweise gehört zu einem Blog wohl so ein Button "zurück zur Blogauswahl". Dazu müsste man aber irgendeinen Befehl in die Blogartikel schreiben...
Wär schon ganz gut, wenn damit auch gleich eine Kommentarfunktion verbunden wäre.

Auf meiner Demoseite ist das Button-Problem gelöst, indem die Navigation mit dem Punkt "Miniblog" immer schon links sichtbar ist. Also, da bräucht man keinen Zurück-Button.
Aber in anderen Fällen ist dieser Button von Albert natürlich gut einsetzbar.

cmb
Posts: 13260
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Miniblog

Post by cmb » Tue Jul 22, 2014 10:08 pm

svasti wrote:Vorteil: Ein Blogsystem das vollständig in XH integriert ist und wo all Einträge sogar über die Suchfunktion erreichbar sind, jeder Eintrag ist einfach zu verlinken und kann die volle Pluginfunktionalität nutzen.
Ja, das sehe ich auch so. Ich bin ja gerade dabei Realblog_XH zu machen, und es ist irgendwie schon grausig, wie viel von dem, was CMSimple_XH von Haus aus bietet (bzw. bieten könnte), dort erneut programmiert werden muss(te). Dabei bietet es nur relativ wenig Vorteile gegenüber einer Lösung wie Miniblog, und eben auch einige Nachteile.

Und letztlich: Wordpress ist eigentlich ein Blog-System, und es wurde zum CMS aufgebohrt. Was Miniblog_XH da mit CMSimple_XH macht, ist eigentlich das gleiche in Grün -- und das als optional zu installierendes Plugin. 8-)
svasti wrote:Nachteil: nur für moderate Blogger geeignet, und nur für den Admin.
Na ja, beides gilt auch für Realblog_XH (zumindest so wie mir das Plugin zunächst mal vorschwebt). Natürlich wäre eine Umstellung von Realblog_XH auf eine für größere Datenmengen effizientere Speicherung möglich, aber grundsätzlich ist das (optinonal) auch bei CMSimple_XH denkbar (hatte ich ja schon mal thematisiert). In letzterem Fall ist das aber nur möglich, wenn die Plugins entsprechend mitziehen; also nichts, was in nächster Zeit machbar sein dürfte.

Bzgl. mehrerer Blogger: das steht zumindest für mich recht weit unten in der Prioritätsliste. Ich gehe davon aus, dass das eher selten benötigt wird, und dann gibt es ja auch noch andere Systeme, die das ermöglichen (CMSimple_XH muss ja nicht alles können). Beim Miniblog könnte man da aber vielleicht doch bedingt für Abhilfe sorgen: eigentlich sollte dieser in Kombination mit Extedit_XH funktionieren, wobei damit auch gleich das Viel-Blog-Problem gelöst wäre (na ja, zumindest partiell; die Suche könnte schrecklich langsam werden, und natürlich gibt es auch so Grenzen).
svasti wrote:Uff, ich merke gerade, dass ich das nicht besonders gut in der Hilfedatei erklärt habe. Vielleicht soll ich das bei der nächsten Version so machen, das das Plugin einfach schaut, ob in der "Kategorienseite" ein Bild enthalten ist, dass dann auch für den Teaser genommen wird.
Das wäre wohl besser, da eine background-image CSS-Eigenschaft und ein img Element semantisch sehr unterschiedlich sind. Ein Textbrowser (gilt entsprechend wenn CSS deaktiviert ist, und wohl auch für die meisten Bots) ignoriert das background-image; ein img Element wird aber immer verwertet (und sei es nur das alt Attribut, das angezeigt wird).
svasti wrote:Also jetzt sucht er das erste <p> löscht alle folgenden HTML-Anweisungen und Bilder, und nimmt dann die danach folgenden Buchstaben, egal was kommt. Anweisungen wie </p> sind dann schon gelöscht, darum werden nur die kommenden Buchstaben abgezählt, egal was da steht. Wenn allerdings kein <p> gefunden wird, sollte er eigentlich keinen Teaser generieren...
Es kann sein, dass in Hartmuts Fall in einer der Tabellen-Zellen ein p Element enthalten ist. Wenn ich mich recht entsinne (da gab's vor langer Zeit mal eine Support-Anfrage von Simmyne), dann macht der TinyMCE 3 das normalerweise erst dann, wenn man mehrere Paragraphen in einer Zelle hat, und selbst wenn man später welche entfernt, bleibt das p Element).
svasti wrote:Es gelten wohl nur die Einschränkungen von CMSimple_XH. CMSimple_XH ist ja irgendwie nicht für 1000 Seiten gemacht, aber 150 Seiten könnten noch gehen... bin gespannt, was Christoph dazu zu sagen hätte.
Im Zweifel empfehle ich, das einfach mal konkret auszuprobieren. Geht ja ab CMSimple_XH 1.6 wieder ganz einfach, indem man einfach eine "normale" Seite einfügt, und dann direkt in content.htm Kopien dieser Seite erstellt. Die Meldung wegen der doppelten Überschrift kann man wohl für den Test ignorieren.

Ich selbst behaupte mal, dass man mit einem ordentlichen Server (braucht auf jeden Fall genug Hauptspeicher; [memory_limit >= 64 MB] und möglichst aktuelles PHP) leicht ein paar hundert nicht allzu große Seiten im Content unterbringen kann, ohne dass das System allzu langsam wird; das hängt natürlich von vielen Details (u.a. verwendete Plugins) ab. Daher am besten selbst in der angedachten Umgebung ausprobieren.
svasti wrote:nomalerweise gehört zu einem Blog wohl so ein Button "zurück zur Blogauswahl". Dazu müsste man aber irgendeinen Befehl in die Blogartikel schreiben...
Wär schon ganz gut, wenn damit auch gleich eine Kommentarfunktion verbunden wäre.
Der "zurück zur Übersicht" Link kann ja auch manuell im Editor angelegt werden. Eine Kommentarfunktion fehlt aber derzeit für CMSimple_XH (jedenfalls kann ich nichts empfehlen; sBlog könnte eine Basis sein -- AGPL). Hoffentlich ändert sich das bald. Bis dahin könnte es eine Notlösung sein, einfach auf das Mailformular zu verlinken, so wie ich das bei meinem kleinen Blog derzeit mache (eingegange Mails können dann ja als Kommentar ergänzt werden; so hat man auch gleich einen moderierten Blog inkl. Benachrichtigung :geek:). Und vielleicht gibt es ja ab CMSimple_XH 1.6 die Möglichkeit, die Betreffszeile des Mailformulars per Link zu setzen, was die Notlösung ein wenig netter machte.

PS:
svasti wrote:Auf meiner Demoseite ist das Button-Problem gelöst, indem die Navigation mit dem Punkt "Miniblog" immer schon links sichtbar ist. Also, da bräucht man keinen Zurück-Button.
Mein Browser hat einen solchen Zurück-Button bereits eingebaut. Keine Ahnung, wie der Hersteller das macht, aber es funktioniert wunderbar. :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Der Zwerch
Posts: 563
Joined: Sat Jul 28, 2012 11:38 am
Location: Perle der Grafschaft > 127.0.0.1

Re: Miniblog

Post by Der Zwerch » Wed Jul 23, 2014 6:26 am

Hallo,
cmb wrote:Mein Browser hat einen solchen Zurück-Button bereits eingebaut.
:mrgreen: ... fiel mir gestern nur auf, weil ich einen endlos langen Text genommen habe. Da war der Button am Ende praktisch.

Vielleicht kann man das ja ab 1.6.>3 als Standard in den Editor packen, mit einer neutralen "zurück"-Grafik.
Hoster: Strato
Domains: 8 an der Zahl
CMS: CMSimple_XH, 5x 1.7.2

Der Zwerch
Posts: 563
Joined: Sat Jul 28, 2012 11:38 am
Location: Perle der Grafschaft > 127.0.0.1

Re: Miniblog

Post by Der Zwerch » Wed Jul 23, 2014 6:50 am

Hallo,
svasti wrote:Seite mit Miniblog
__Unterseite "Klettern"
_____Blogartikel "Klettern
Das bedeutet IMHO aber, dass der Blog immer <h1> sein muss, damit man 2 Unterseiten anlegen kann (<h2>,<h3>). Oder interpretiere ich das falsch?

[EDIT 1]
:oops: Bitte noch einmal für die ganz doofen ...
Ich habe das Bild SF.jpg im Plugin abgelegt und in der CSS den Teil mit .SF... ergänzt.

<h1> ... Seite mit {{{miniblog();}}}
<h2> Überschrift "SF" => Button SF wird angezeigt
<h3> Überschrift "SF das bin ich", Meta: [Titel: 'Das bin ich'], [Discription: 'Wer bin ich, wo komme ich her und was mache ich eigentlich?
Hier erfahrt Ihr es !']

Wo muss das 'SF' stehen, damit das Bild angezeigt wird?

[EDIT 2]
So, ich habe festgestellt, dass das Bild nur richtig angezeigt wird, wenn es die Größe eines favicons (16x16) hat. Wenn es z.B. 70x40 ist, ist nur ein Bruchteil zu sehen. Warum auch immer.

Ich habe nun 2 Bilder 'SF.jpg' und '1975.jpg' hinterlegt. In der CSS ist folgendes eingetragen:

Code: Select all

.SF p.mblog_teaser {
    padding-left:80px;
    background: url(SF.jpg) no-repeat 0 5px;
}
.1975 p.mblog_teaser {
    padding-left:80px;
    background: url(1975.jpg) no-repeat 0 5px;
}
Leider wird mir das 2. Bild nicht angezeigt. Ist da irgendwo noch ein Fehler?
Hoster: Strato
Domains: 8 an der Zahl
CMS: CMSimple_XH, 5x 1.7.2

cmb
Posts: 13260
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Miniblog

Post by cmb » Wed Jul 23, 2014 9:39 am

Der Zwerch wrote:
cmb wrote:Mein Browser hat einen solchen Zurück-Button bereits eingebaut.
:mrgreen: ... fiel mir gestern nur auf, weil ich einen endlos langen Text genommen habe. Da war der Button am Ende praktisch.
Hm, eigentlich finde ich, dass Anwender den Zurück-Button ihres Browsers kennen und nutzen sollten. Aber mir ist auch bewusst, dass so mancher, der durch das Web surft, die Funktion gar nicht kennt. So gesehen ist Zurück-Schalter als Teil der Website gar nicht so verkehrt. Was mich daran aber stört: steht kein JavaScript zur Verfügung[1], dann reagiert der Schalter erst gar nicht. Da fände ich es besser, wenn man den Button erst per JavaScript auf der Website einfügt.
Der Zwerch wrote:Vielleicht kann man das ja ab 1.6.>3 als Standard in den Editor packen, mit einer neutralen "zurück"-Grafik.
Dazu müsste der Editor angepasst werden, aber der TinyMCE 3 ist sowieso ein bisschen auf dem Abstellgleis, und der TinyMCE 4 bietet wohl noch immer nicht den vollen Funktionsumfang. Alleine schon deshalb würde ich dann eher ein Add-On vorziehen, mit dem man den Schalter per Pluginaufruf einfügen kann, etwa:

Code: Select all

{{{backbutton();}}}
Die Definition der entsprechenden Funktion kann man in cmsimple/userfuncs.php unterbringen, und nach Bedarf anpassen (dabei ist darauf zu achten, dass man schließende HTML-Tags wie für </button> gezeigt maskiert):

Code: Select all

function backbutton()
{
    return <<<EOT
<script type="text/javascript">/* <![CDATA[ */
document.write(
    '<button type="button" onclick="history.back()">' +
    'Zur&uuml;ck' +
    '<\/button>'
);
/* ]]> */</script>
EOT;
}
Der Zwerch wrote:So, ich habe festgestellt, dass das Bild nur richtig angezeigt wird, wenn es die Größe eines favicons (16x16) hat. Wenn es z.B. 70x40 ist, ist nur ein Bruchteil zu sehen. Warum auch immer.
Das Hintergrundbild braucht auf jeden Fall genug Platz "zum Atmen". Das sollte eigentlich durch das padding-left: 80px ermöglicht werden. Wenn aber der Absatz nicht hoch genug ist, dann müsstest Du ggf.noch ein padding-top oder padding-bottom angeben (das sieht dann vermutlich aber nicht schön aus).

Vielleicht ist es besser, wenn Du das Bild ganz normal auf der Seite einfügst (linksbündig ausgerichtet), und ihm dort eine CSS-Klasse zuweist (z.B. "invisible"). Dann könntest Du im Stlyesheet folgendes definieren:

Code: Select all

.invisible {display:none}
.mblog_item .invisible {display:block}
Das sollte dann für alle Bilder funktionieren.

[1] Und wenn ich Artikel über Canvas-Tracking lese, dann kann ich User nur allzugut verstehen, die JavaScript deaktivieren.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Post Reply