pagedata ausser Kontrolle

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
tigerknut93
Posts: 64
Joined: Mon May 26, 2008 5:29 pm
Location: Bielefeld

pagedata ausser Kontrolle

Postby tigerknut93 » Wed Jul 27, 2011 7:48 pm

Hallo,
ich habe ein Problem mit pagedata.php und bin ziemlich verzweifelt.
Ich habe reichlich Galerein auf meiner Seite und sie ist auch in Englisch. Die Galerien sind jetzt willkürlich untereinander ausgetauscht in der englischen Version. Auch die Verknüpfungen der englischen und deutschen Seriten mireinander passen nicht mehr. Unter den Reitern Translation und Plugins sind die Einträge durcheinander geraten.

so sieht es aus: http://www.kerber-collectors-edition.de/en/?Collector%27s_Edition%26%23160%3B:All_Editions

Im FCKEditor kann ich unter Bild einfügen/editieren keiner Bilder hochladen sondern bekomme die Servermeldung:
The server didn't send a proper XML response please contact your system admin.
XML request error: Forbidden[403]
Requestet URL:
/FCKeditor/editor/filemanager/connectors/php/.....

You don't have the permission to access /FCKeditor/..

Ich habe schon alles auf chmod 777 gestellt, aber ich denke, da muss der Provider etrwas dran schrauben, oder kann ich da noch etwas machen? Im Support schreiben sie bisher, dass sie daran nichts ändern können, abe res geht da doch um Zugriffsrechte, oder?

Hängen die Probleme evtl. zusammen wg. XML auslesen?
...und wenn ich die Fehler jetzt korrigiere, bleibt das dann richtig?

:?: Hilfe...tigerknut93

cmb
Posts: 11110
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby cmb » Wed Jul 27, 2011 8:09 pm

Hallo tigerknut93,

wegen Pagedata: Du solltest nun unbedingt darauf achten, dass Du eine möglichst aktuelle Sicherungskopie von content.htm und dazugehöriger pagedata.php hast. Also auf keinen Fall in das System ein- und ausloggen, bis diese überschrieben wurden. Das beste ist, wenn Du möglichst schnell mal alle Sicherungen von content.htm und pagedata.php auf Deinen lokalen Rechner runter lädst. Dann kann erst mal nichts Schlimmeres passieren. Danach kannst Du dann die zweit aktuellste content.htm und pagedata.php wieder herstellen, und schauen, ob dort alles okay ist. Wenn Du aber bereits seit der letzten Sicherung viele Änderungen durchgeführt hast, ist es vielleicht lohnenswert, die beiden Dateien von Hand wieder abzustimmen.

Melde Dich einfach, wie die Sache aussieht. Und gib bitte Bescheid, wie das mit den Pagedata passiert ist. Hast Du vielleicht ein neues Plugin ausprobiert?

Wegen der FCKeditor-Probleme: ich bin mir nicht sicher, woran es liegt. Ich halte es für höchst unwahrscheinlich, dass es etwas mit dem pagedata Problem zu tun hat. Aber wer weiß?

Das ganze könnte etwas mit der open_basedir Einstellung zu tun haben. Aber bevor Du da was ausprobierst, solltest Du zunächst mal die zerschosse pagedata wieder richten.

Ich schau mir gleich mal Deinen Link an; vielleicht kann ich dann schon näheres erkennen.

Christoph

PS: Ich hab gerade noch mal nachgeschaut, weil mir Dein nickname bekannt vorkam, und stieß auf http://www.cmsimpleforum.com/viewtopic.php?f=16&t=3290&p=18716#p18716. Ich schätze da ist was schief gelaufen, und Du hast nicht zusammengehörige content.htm und pagedata.php wieder hergestellt. Hast Du die alten noch?
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Gert
Posts: 3053
Joined: Fri May 30, 2008 4:53 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby Gert » Wed Jul 27, 2011 9:24 pm

tigerknut93 wrote:Die Galerien sind jetzt willkürlich untereinander ausgetauscht in der englischen Version.

Nicht willkürlich. Bis "Jan Muche" stimmt alles, danach wird immer die Galerie von 4 Seiten später angezeigt.

Es scheinen also nach "Jan Muche" 4 Datensätze zu fehlen in der pagedata.php der englischen Seite. Da Du die Galerien mit pd_scripting einfügst, sind eben auch die Galerien betroffen.

tigerknut93 wrote:...und wenn ich die Fehler jetzt korrigiere, bleibt das dann richtig?

Schwer zu sagen, wenn Du nicht weisst, wie das passiert ist.

Ich rate schon immer von der exzessiven Nutzung der pagedata.php ab. Neben den mitgelieferten Plugins meta_tags und page_params nutzt Du noch die pagedata Plugins multilang und pd_scripting. Du solltest überlegen, ob Du die wirklich brauchst.

1. Multilang: Ich glaube nicht, dass viele Besucher zwischen den Sprachen switchen. Man sucht sich doch am Anfang seine Sprache aus und bleibt dann in der Regel dabei.

2. pd_scripting: Ist das wirklich so viel einfacher, als in den Inhalt zu schreiben:

Code: Select all

{{{PLUGIN:funktion(parameter);}}}

:?: - das meiste musst Du doch auch in pd_scripting eintragen.

Wenn Du die Plugin Aufrufe in den Inhalt schreibst und auf das Plugin multilang verzichtest, wirst Du diesbezüglich nie wieder Probleme mit der pagedata.php haben. Was im Inhalt (content.htm) steht, ist von Unfällen mit der pagedata.php nicht betroffen.

Nur zur Klarstellung: Ich sage nicht, dass eines der genannten Plugins daran schuld ist. Sicher hast Du beim backup/restore was falsch gemacht. Aber man kann auch eigenen Fehlern vorbeugen ;)
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

cmb
Posts: 11110
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby cmb » Wed Jul 27, 2011 9:43 pm

Hallo Gert,

ich bin mir sicher, dass tigerknut93s Probleme nichts mit den Plugins pd_scripting und Multilang_XH zu tun haben, sondern mit http://www.cmsimpleforum.com/viewtopic.php?f=16&t=3290&p=18716#p18716! ;)

Christoph
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Gert
Posts: 3053
Joined: Fri May 30, 2008 4:53 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby Gert » Wed Jul 27, 2011 9:43 pm

cmb wrote:ich bin mir sicher, dass tigerknut93s Probleme nichts mit den Plugins pd_scripting und Multilang_XH zu tun haben

Habe ich gerade klargestellt, siehe oben. War halt noch nicht fertig ;) (hatte aus Versehen den submit gedrückt statt dem preview, und dann einfach weiter geschrieben)
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

cmb
Posts: 11110
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby cmb » Wed Jul 27, 2011 9:45 pm

Hallo Gert,

sorry! Immer diese Crossposts :roll:

Christoph
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Holger
Site Admin
Posts: 2595
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby Holger » Wed Jul 27, 2011 10:42 pm

@tigerknut93:
als Erstes solltest Du den Rat von cmb befolgen und dir eine saubere Kombination aus content.htm und pagedata.php an einem sicheren Ort anlegen.

Gert wrote:1. Multilang: Ich glaube nicht, dass viele Besucher zwischen den Sprachen switchen. Man sucht sich doch am Anfang seine Sprache aus und bleibt dann in der Regel dabei.

2. pd_scripting: Ist das wirklich so viel einfacher, als in den Inhalt zu schreiben:

Zu 1. Ich halte das Plugin für sehr sinnvoll - so gehen Meinungen auseinander
Zu 2. Das sehe ich, als Autor von PD_Scripting, in der Zwischenzeit (fast) auch so.
Nur leider wurde dieser alternative Pluginaufruf ja nie wirklich in der Vergangenheit publik gemacht.
Selbst ich musste vor ein paar Monaten noch nachfragen, ob dieses Feature als "stable" gesehen wird - vielleicht erinnerst Du dich?
Und das Einfügen mehrerer Plugins auf einer Seite ist, mit dem klassischen Scripting, ohne PD_Scripting doch nicht zumutbar.
Außerdem kann man mit dem neuen Aufruf auch keine Variablen beeinflussen...
Die Beliebtheit des Plugins zeigt doch, wie und was der User bevorzugt.

Gert wrote:Ich rate schon immer von der exzessiven Nutzung der pagedata.php ab. Neben den mitgelieferten Plugins meta_tags und page_params nutzt Du noch die pagedata Plugins multilang und pd_scripting. Du solltest überlegen, ob Du die wirklich brauchst.

Mit Verlaub Gert, DAS ist doch totaler Quatsch. Was ist denn "exzessiv"? Wenn 10, 20 oder auch 50 Felder in der pagedata.php das gesamte System kippen, dann solltest Du die Nutzung des gesamten Pagedata-Konzepts vielleicht in Frage stellen.
Beide Plugins sind sauber programmiert und manipulieren nicht eigenständig an der "Datenbank" herum. Beide Skripte nutzen ausschließlich die Funktionen der bereit gestellten API. Darf ein Plugin denn nun diese Schnittstelle nutzen? Oder darf man sie nicht so sehr "belasten"?

Mir sagt deine Aussage nur folgendes:
wenn zwei Plugins, mit zwei Händen voll Feldern, die pagedata.php "exzessiv" nutzen und u.U. somit "überlasten" und eine Seite "schrotten" - dann ist das Konzept Schrott.

So ist dem aber nicht.
Bisher konnte ich mit beiden Plugins keine Fehler, die die Synchronisierung von Content und Pagedata beeinflussen könnten, feststellen.

Ich vermute den Fehler an ganz anderer Stelle:
@tigerknut93
könntest Du uns bitte die Version des installierten Menumanagers verraten? Du findest die Info am Anfang der admin.php des Plugins.
Wenn da irgend etwas mit 2008 steht, ist das Problem gefunden.
Alle Versionen vor "Menumanager 2010a" machen u.U. Probleme und zerschießen die Synchronisation der Seiteninformationen und dem Inhalt.
Und auch die aktuelle 2010a würde ich nicht als kompatibel in jeder Situation bezeichnen.

LG
Holger

Gert
Posts: 3053
Joined: Fri May 30, 2008 4:53 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby Gert » Wed Jul 27, 2011 11:06 pm

Hallo Holger,

Holger wrote:Nur leider wurde dieser alternative Pluginaufruf ja nie wirklich in der Vergangenheit publik gemacht.

Das ist ja nun schon seit einiger Zeit anders:

http://www.cmsimple-xh.com/wiki/doku.php/manuals:users_manual:plugins:function_call#direct_function_calls

Holger wrote:Außerdem kann man mit dem neuen Aufruf auch keine Variablen beeinflussen...

Ich weiss, dass pd_scripting mehr kann, aber für einfache Plugin-Aufrufe kann man schon überlegen, ob die nicht besser im content aufgehoben sind.

Holger wrote:dann solltest Du die Nutzung des gesamten Pagedata-Konzepts vielleicht in Frage stellen.

Das habe ich doch nun schon oft genug gemacht, da war von Hochzeit die Rede (Zusammenführung von content.htm und pagedata.php), von ID-basierter Zuordnung, und auch Du wolltest die seitenbezogenen Daten ursprünglich im content haben, ganz am Anfang.

Es bleibt meine Empfehlung, und ich selbst halte das bei meinen Seiten auch so: Nutzung der pagedata.php nur, wenn es anders nicht geht oder unangemessen schwierig wäre. Plugin-Aufrufe mache ich im content, und Seiten verstecke ich nach wie vor mit #CMSimple hide#, damit sie nicht plötzlich mal sichtbar werden.

Holger wrote:wenn zwei Plugins, mit zwei Händen voll Feldern, die pagedata.php "exzessiv" nutzen und u.U. somit "überlasten" und eine Seite "schrotten" - dann ist das Konzept Schrott.

Das habe ich doch (extra für Dich :mrgreen: ) klargestellt:

icke wrote:Nur zur Klarstellung: Ich sage nicht, dass eines der genannten Plugins daran schuld ist. Sicher hast Du beim backup/restore was falsch gemacht. Aber man kann auch eigenen Fehlern vorbeugen ;)
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

Holger
Site Admin
Posts: 2595
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby Holger » Wed Jul 27, 2011 11:18 pm

Gert wrote:und Seiten verstecke ich nach wie vor mit #CMSimple hide#, damit sie nicht plötzlich mal sichtbar werden.
:o da hast du die Rechnung aber ohne den Menumanager gemacht (der versteckt oder löscht dann manchmal Seiten, die eigentlich sichtbar sein sollen...)

Zum Rest:
Ich weiß! Kein Bedarf zur weiteren (öffentlichen) Diskussion ;) :mrgreen: .

LG
Holger

Gert
Posts: 3053
Joined: Fri May 30, 2008 4:53 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: pagedata ausser Kontrolle

Postby Gert » Wed Jul 27, 2011 11:23 pm

Holger wrote: :o da hast du die Rechnung aber ohne den Menumanager gemacht (der versteckt oder löscht dann manchmal Seiten, die eigentlich sichtbar sein sollen...)

Da muss ich zugeben, das wusste ich nicht. Wie kann denn sowas passieren? Das #CMSimple hide# sollte doch vom Menümanager mit verschoben werden :?:

Aber ich habe den Menümanager ja auch noch nie genutzt. Mit dem neuen Pagemanager ist mir sowas noch nicht aufgefallen, werde ich aber mal testen, gleich morgen (bzw. nachher :lol: ).

Ein guter Zeitpunkt für: Gute Nacht allerseits ;)
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests