Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
olape
Posts: 1646
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by olape » Mon Jan 11, 2021 10:48 am

knollsen wrote:
Mon Jan 11, 2021 10:20 am
1. ich brauch zum Bearbeiten der Seiten kein Header z.Bsp. PicShow / Slider
2. Ebenso kein Footer mit News etc.
ok, das könntest du ja auch weiterhin so halten wie du das willst.
knollsen wrote:
Mon Jan 11, 2021 10:20 am
Mein Wunsch wäre eine Option einzubauen, das ich mich auch beim bearbeiten der Seiten weiter im Admin-Template befinde (einh. Menü). das wäre fast Perfekt
- Kunden sollen sich auf den Inhalt konzentrieren ... -
Hm, dabei ist meines Wissens nach sogar eher der Weg zum Inline-Editor angedacht.
Was auch meinem Geschmack eher entsprechen würde.
Denn beim Bearbeiten der Page finde ich es doch eher von Vorteil, wenn ich gleich sehe, wie es denn nachher aussehen wird.

frase
Posts: 3868
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by frase » Mon Jan 11, 2021 12:44 pm

knollsen wrote:
Mon Jan 11, 2021 10:20 am
Ich habs getestet und finde das voll OK und gut das dieser Schritt gegangen wird, trotzdem werde ich deswegen meine Methode

Code: Select all

if (!$edit && !$adm)
im Template weiter verwenden.
1. ich brauch zum Bearbeiten der Seiten kein Header z.Bsp. PicShow / Slider
2. Ebenso kein Footer mit News etc.
3. ich brauch ein einheitliches Menü für alle Templates (so wie XHBoard)
dadurch bin ich im responsive Bereich unabhängig
4. ich muss nicht alle Scripte laden
5. Page-Versionen unabhängig
....
wisst was ich meine
Wenn die Vorschau ein Logout simulieren könnte, reicht das, aber ich mach mir da eh immer 2-4 verschiedene Browser auf... (volle Kontrolle)
Mein OnePagePlugin erkennt, das ich mich im Admin befinde und lässt eh nur die entsprechenden Seiten zu (? statt #), somit passt das auch. (schwierig zu erklären)

Mein Wunsch wäre eine Option einzubauen, das ich mich auch beim bearbeiten der Seiten weiter im Admin-Template befinde (einh. Menü). das wäre fast Perfekt
- Kunden sollen sich auf den Inhalt konzentrieren ... -
Ja, in bestimmten Fällen wird es auch weiterhin nötig sein, im Bearbeiten-Modus bestimmte Elemente auf der Seite auszublenden (Jumbo, Slider ...) Das ist sinnvoll.
Die Alternative wäre eine völlig losgelöste Inhaltsbearbeitung - nur content(). Das ist dann wohl aber nicht das, was die meisten wollen. Die Bearbeitung im "echten Umfeld" ist ja auch ein Aleinstellungsmerkmal von CMSimple(_XH).

Was du da mit "2-4 verschiedenen Browsern" treibst, kenne ich gut ;-)
Logout bei Vorschau simulieren - dazu müsste das CMS wahrscheinlich neu geschrieben werden, oder Olaf?
Im Prinzip entspräche das meiner Ur-Überlegung, die Inhaltsseiten in einem iFrame anzuzeigen. Der iFrame wäre dann praktisch wie ein zweites völlig unabhängiges Fenster.

Die Probleme mit dem Adminmenü die du ansprichst, habe ich noch nicht ganz verstanden.
Das Adminmenü sollte doch (theoretisch) immer gleich aussehen, egal welcher Modus gewählt wurde und egal welches Template gerade aktiv ist.
Der einzige Unterschied ist, dass es bei "classic" immer sichtbar ist und auch nicht ausgeblendet werden kann.
Wenn du das CMS an Kunden weitergibst, legst du eben den Modus fest und stellst, falls nötig, die Position des XHBoards ein.
Das kannst du dann bei all deinen Projekten so halten = einheitlich.

Und nebenbei:
Das Adminmenü und das XHBoard im Vorschlag muss am Ende bei der Auslieferung ja nicht unbedingt so aussehen, wie jetzt.
Es ist eben erstmal ein "Vorschlag"! Optisch beinahe wie früher - einfach um nicht alle vor den Kopf zu stoßen und einen "Marsch aufs Capitol" zu verhindern ;-)

olape
Posts: 1646
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by olape » Mon Jan 11, 2021 1:00 pm

frase wrote:
Mon Jan 11, 2021 12:44 pm
Die Bearbeitung im "echten Umfeld" ist ja auch ein Aleinstellungsmerkmal von CMSimple(_XH).
Na, nicht so ganz allein.
frase wrote:
Mon Jan 11, 2021 12:44 pm
Logout bei Vorschau simulieren - dazu müsste das CMS wahrscheinlich neu geschrieben werden, oder Olaf?
Im Prinzip entspräche das meiner Ur-Überlegung, die Inhaltsseiten in einem iFrame anzuzeigen. Der iFrame wäre dann praktisch wie ein zweites völlig unabhängiges Fenster.
Keine Ahnung, ...
Auch ein iFrame würde keine so losgelöstes Seite anzeigen, dass der Login verloren ginge.

Das funktioniert nur in verschiedenem Browsern oder wenigstens eine Instanz muss, wie bei FF im privaten Modus laufen.

frase wrote:
Mon Jan 11, 2021 12:44 pm
Das Adminmenü und das XHBoard im Vorschlag muss am Ende bei der Auslieferung ja nicht unbedingt so aussehen, wie jetzt.
Doch, doch, doch, ... :twisted:
Nochmal mach ich die viele Schreiberei nicht mit (47 Seiten, 463 Beiträge). ;)

frase
Posts: 3868
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by frase » Mon Jan 11, 2021 1:11 pm

olape wrote:
Mon Jan 11, 2021 1:00 pm
Na, nicht so ganz allein.
Na gut, nicht so ganz "allein" - aber es wird bei Besprechungen von CMSen immer lobend erwähnt ;-)
olape wrote:
Mon Jan 11, 2021 1:00 pm
Doch, doch, doch, ... :twisted:
Nochmal mach ich die viele Schreiberei nicht mit.
So war das ja nicht gemeint. Wir (DU) haben ja jetzt die Möglichkeit geschaffen, alles unabhängig vom Core zu ändern.
Die Voraussetzungen sind gegeben.
Ist ja jetzt ganz easy - ähm, simple.

cmb
Posts: 13536
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by cmb » Tue Jan 12, 2021 12:49 am

frase wrote:
Mon Jan 11, 2021 12:44 pm
Logout bei Vorschau simulieren - dazu müsste das CMS wahrscheinlich neu geschrieben werden, oder Olaf?
Wer mag, kann sich ja mal https://gist.github.com/cmb69/74a302f04 ... 2577503ae9 anschauen. Dabei wird eine echte Vorschau angezeigt, wenn &normal in der URL vorkommt. Das könnte sicher auch Request übergreifend gemacht werden, aber wie käme man dann wieder in den Bearbeitungsmodus?

Das eigentliche Problem bei dieser Lösung ist aber die Pluginadministration. Wird diese im Bearbeitungsmodus aufgerufen, dann schlägt das leidige "No page selected" Problem zu. Ergänzt man aber &normal in der URL, dann wird die Administration nicht angezeigt.

Und da sind wir wieder bei meinem Lieblingsthema, dem leidigen "No page selected" Problem. Da schau ich mir dann erstaunt ?filebrowser&settings an, und nachdem ich die Seite "filebrowser" angelegt habe, auch noch ?filebrowser. Und danach ?filebrowser&settings. Immerhin, da wird kein Editor für die Seite "filebrowser" angezeigt, aber leider doch die Pagedata-Tabs. Das ist schade.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

olape
Posts: 1646
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by olape » Tue Jan 12, 2021 6:58 am

Also ich bin mit der Vorschau in unserem Vorschlag ganz zufrieden. Wenn man nicht gerade Classic gewählt hat / wählen muss, ist die Vorschau doch so, wie die Page nachher aussieht. Das XH-Board stört mich da wenig.

Dann hatte ich ja kürzlich erst geschrieben, gab es doch irgendwie mal die Idee auf Inline-Editor umzustellen.
Das würde die ganze Angelegenheit dann eh wieder ganz anders darstellen.

Das "No page selected" hatten wir ja schon mal in Angriff genommen und auch teilweise gelöst.

frase
Posts: 3868
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by frase » Tue Jan 12, 2021 8:58 am

cmb wrote:
Tue Jan 12, 2021 12:49 am
Wer mag, kann sich ja mal https://gist.github.com/cmb69/74a302f04 ... 2577503ae9 anschauen. Dabei wird eine echte Vorschau angezeigt, wenn &normal in der URL vorkommt. Das könnte sicher auch Request übergreifend gemacht werden, aber wie käme man dann wieder in den Bearbeitungsmodus?
Ein Laie spricht:
(Laie deshalb, weil ich die Nachtschule von Professor Dr. A. Nachtigaller nicht besucht habe)

Wie wäre es denn, die "Vorschau" mit einem target="_blank" oder target="iFrameXXX" zu versehen?
Bei Anzeige in einem iFrame gäbe es das Problem mit "zurück zu Bearbeiten" nicht - bei Anzeige in einem neuen Fenster (_blank), müsste man allerdings per Klick umschalten.

olape
Posts: 1646
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by olape » Tue Jan 12, 2021 9:07 am

frase wrote:
Tue Jan 12, 2021 8:58 am
mit einem target="_blank"
der Gedanke kamm mir auch
frase wrote:
Tue Jan 12, 2021 8:58 am
oder target="iFrameXXX"
und er gibt nicht auf ;)

Mal ganz allgemein gesprochen: Ich kann gut damit leben wie es mit unserem Vorschlag ist.

Und "Vorschau" ist ja vom Begriff her eh schon falsch gewählt, wenn ich das mal anmerken darf.
Das fände ich eignetlich wichtiger, dass die Vorschau auch wirklich Vorschau wäre.

frase
Posts: 3868
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by frase » Tue Jan 12, 2021 9:10 am

olape wrote:
Tue Jan 12, 2021 9:07 am
Mal ganz allgemein gesprochen: Ich kann gut damit leben wie es mit unserem Vorschlag ist.
Ich auch.

cmb
Posts: 13536
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Vorschlag für CMSimple_XH 1.8 - eigenständiges Admin-Template für Backend & Layout-Änderung

Post by cmb » Tue Jan 12, 2021 8:31 pm

frase wrote:
Tue Jan 12, 2021 9:10 am
olape wrote:
Tue Jan 12, 2021 9:07 am
Mal ganz allgemein gesprochen: Ich kann gut damit leben wie es mit unserem Vorschlag ist.
Ich auch.
Ich auch.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Post Reply