Pagemanager Bug?

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
frase
Posts: 3311
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by frase » Tue Mar 31, 2020 1:58 pm

Holger wrote:
Tue Mar 31, 2020 1:20 pm
... hast Du mal uricher_org / _new entsprechend befüllt?
Meintest du so?

Code: Select all

Ersetzung:
ae|oe|ue|ss|Ae|Oe|Ue|/
Original:
ä|ö|ü|ß|Ä|Ö|Ü|%2F
Das hilft an dieser Stelle nicht.

P.S.
Warum die Reihenfolge dieser beiden Dingers genau umgekehrt als erwartet ist, erschließt sich mir auch nicht.
Jedesmal vertippe ich mich dort ... :lol:
Das könnte man in den Sprachdateien ruhig mal umdrehen.

olape
Posts: 1142
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by olape » Tue Mar 31, 2020 3:57 pm

frase wrote:
Tue Mar 31, 2020 10:51 am
Man muss wohl diesen Thread geduldig durchlesen und verstehen -
Hm, nun bin ich kein geduldiger Mensch. Und so habe ich hier keine Erklärung finden können, warum da irgendwas Einfluss auf eine aufzurufende URL haben sollte. :?:

Noch schlimmer wird die Sache, wenn die URLs schon Zeichen wie [, ], (, ) usw. beinhalten.
Dann kommt man aus dem Pagemanager auf URLs wie diese ?Templates%2FTemplates-%255Bde%255D&normal

Aber das ganze hat mich auf eine andere Idee gebracht, zu meinem Entwurf für SEO in der 1.7.3.
Und zwar, das eben solche URLs mit encodierten URL-Trenner ebenfalls korrigiert werden sollten um DC zu vermeiden.
Mein Entwurf (noch nicht veröffentlicht) behebt das, ich hoffe fehlerfrei, und erledigt damit auch das aktuelle Problem mit dem Pagemanager. --> /?Templates/Templates-[de]&normal.

frase
Posts: 3311
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by frase » Tue Mar 31, 2020 4:08 pm

olape wrote:
Tue Mar 31, 2020 3:57 pm
Hm, nun bin ich kein geduldiger Mensch. Und so habe ich hier keine Erklärung finden können, warum da irgendwas Einfluss auf eine aufzurufende URL haben sollte. :?:
Na ja, ich denke, das stammt eben noch aus der Zeit, da Seitenüberschrift (hx) mit Menüpunkt identisch war.
Also: mittlerweile obsolet.
olape wrote:
Tue Mar 31, 2020 3:57 pm
und erledigt damit auch das aktuelle Problem mit dem Pagemanager. --> /?Templates/Templates-[de]&normal.
[de] sollte es in zukünftigen Versionen nicht mehr geben. Das war damals ein Fehler (von mir :oops:).
Entwurf für 1.7.3
Trotzdem gut, wenn du für solche Fälle eine Lösung gefunden hast.

Holger
Site Admin
Posts: 3209
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by Holger » Tue Mar 31, 2020 4:33 pm

frase wrote:
Tue Mar 31, 2020 1:58 pm
Das hilft an dieser Stelle nicht.
Ist mir nun auch klar.
Aber die Methode zur Generierung der Vorschau-URL im Pagemanager sollte man vielleicht auch um urichar_org/_new erweitern.
Ich könnte mir vorstellen, dass es auch mit anderen Sonderzeichen, wie z.B. den dt. Umlauten, auch zu Problemen kommt. Und dann gäbe es erneut Inkonsistenzen gegenüber den Links die der Core (mit urichar_org/_new) erzeugt.

Überhaupt sollten wir mal die entsprechenden Sonderzeichen finden und ggf. die Vorgaben ergänzen.

Aber vielleicht löst ja Olafs Vorschlag das Problem. Aber in den Core sollte das ja vorerst nicht...

olape
Posts: 1142
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by olape » Tue Mar 31, 2020 5:28 pm

Holger wrote:
Tue Mar 31, 2020 4:33 pm
Aber die Methode zur Generierung der Vorschau-URL im Pagemanager sollte man vielleicht auch um urichar_org/_new erweitern.
Zumindest verwende ich für die URLs uenc() damit ist urichar_org/_new eingeschlossen.
Trotzdem ist es natürlich nicht wirklich sinnvoll, ein internes Problem auf diese Weise zu lösen.
Besser wäre, der Pagemanager würde das gleich korrekt umsetzen.
Meine Idee dahinter war eingehende Verlinkungen zu korrigieren.

Holger wrote:
Tue Mar 31, 2020 4:33 pm
Überhaupt sollten wir mal die entsprechenden Sonderzeichen finden und ggf. die Vorgaben ergänzen.
:D
Holger wrote:
Tue Dec 10, 2019 7:43 am
olape wrote:
Mon Dec 09, 2019 9:57 pm
Aber einen Vorschlag dazu hätte ich, wir sollten die URL-Ersetzung in den Sprachdateien bei Auslieferung
Aber bitte immer bedenken:
das wäre ein BC-Break. Nach einem Update würden bestehende Links, interne wie auch externe, bei betroffenen Installationen nicht mehr funktionieren. Und das wird der "normale" User nicht so einfach (gleich) merken. Beim Voting würde ich daher dagegen stimmen.
Und das war wohl auch der Grund, weshalb das nicht schon lange so gemacht wurde.

Das Problem muss also anders gelöst werden -- Urls müssen halt encodiert werden.
Ich bin immer noch dafür. Wer neu installiert der hat es, beim Update ist es nicht dabei.

Holger
Site Admin
Posts: 3209
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by Holger » Tue Mar 31, 2020 6:06 pm

olape wrote:
Tue Mar 31, 2020 5:28 pm
Trotzdem ist es natürlich nicht wirklich sinnvoll, ein internes Problem auf diese Weise zu lösen.
Das interne Problem ist IMHO, dass der Pagemanager eben nicht uenc() verwendet und http_build_query() eben nun mal einen encodierten String zurück liefert (richtigerweise). Also sollte meiner Meinung nach in private function queryString() urichar_org/_new berücksichtigt werden, um Konsistenz mit dem Core zu bekommen, oder?

URLs müssen halt encodiert werden...

olape
Posts: 1142
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by olape » Tue Mar 31, 2020 6:38 pm

Holger wrote:
Tue Mar 31, 2020 6:06 pm
Also sollte meiner Meinung nach in private function queryString() urichar_org/_new berücksichtigt werden
Ja, aber das würde, meiner Meinung nach, nicht das Problem / --> %2F lösen.

Und mit %2F kommt noch ein zusätzliches Problem ins Spiel. viewtopic.php?t=8945#p48727
Ich denke, es war ein Fehler, XH beizubringen, %2F zu akzeptieren. Besser wäre schon damals gewesen, das abzufangen und zu berichtigen.

mit / und reservierten Zeichen
mit %2F und reservierten Zeichen

mit / ohne reservierten Zeichen
mit %2F ohne reservierten Zeichen

Wer jetzt möchte, kann den gleichen Query-String mal an https://test.penschke.net hängen.


Holger wrote:
Tue Mar 31, 2020 6:06 pm
URLs müssen halt encodiert werden...
Ja, trotzdem wäre ich dafür im Standard die reservierten Zeichen bereits in die Ersetzung aufzunehmen.

Oder sogar fest zu verdrahten, was dann, aber wirklich erst dann, tatsächlich ein BC-Break wäre.

manu
Posts: 818
Joined: Wed Jun 04, 2008 12:05 pm
Location: St. Gallen - Schweiz
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by manu » Thu Apr 02, 2020 7:06 am

Jetzt bin ich mir sicher, dass das Thema die Richtigen gefunden hat. Es scheint, das wurde schon mal ausführlich behandelt.
Für mich stellt sich die Frage: steckt der Bock im PageManager oder im xhshop?

Holger
Site Admin
Posts: 3209
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by Holger » Thu Apr 02, 2020 8:46 am

So, nochmal nachgedacht...
... und noch mehr verwirrt :roll:
olape wrote:
Tue Mar 31, 2020 6:38 pm
Und mit %2F kommt noch ein zusätzliches Problem ins Spiel. viewtopic.php?t=8945#p48727
Ich denke, es war ein Fehler, XH beizubringen, %2F zu akzeptieren. Besser wäre schon damals gewesen, das abzufangen und zu berichtigen.
Wie meinst Du das, "abzufangen und zu berichtigen"?
Generell wäre das %2f im Query-String (also nach dem "?") doch in Ordnung bzw. sogar nötig, wenn ein weiteres Sonderzeichen, welches %-encodiert werden muss, im String vorkommt.
Zum Beispiel wäre www.example.com?Seite/Unterseite%5Bde%5D nicht konform, wenn ich die RFC nicht komplett falsch verstehe.
Einzig richtig wäre doch in dem Fall www.example.com?Seite%2FUnterseite%5Bde%5D
Oder liege ich hier falsch?

Ich steh' jetzt wirklich etwas auf dem Schlauch. Einfach im Query-String das %2F mit "/" zu tauschen, scheint mir nicht richtig zu sein.

olape
Posts: 1142
Joined: Fri Mar 13, 2015 8:47 am
Contact:

Re: Pagemanager Bug?

Post by olape » Thu Apr 02, 2020 9:02 am

Holger wrote:
Thu Apr 02, 2020 8:46 am
Oder liege ich hier falsch?
Ich steh' jetzt wirklich etwas auf dem Schlauch. Einfach im Query-String das %2F mit "/" zu tauschen, scheint mir nicht richtig zu sein.
Da bin ich mir auch nicht zu 100% sicher. Wahrscheinlich hast du aber Recht.

Wobei diese Links eigentlich genau das Gegenteil aussagen (Eine Version, bei der in Richtung Encode noch nichts gemacht ist):
Gerade der Link, wo alles encodiert ist, funktioniert nicht.

Aber, da es die URLs, wenn ich diese normal per XH aufrufe mit einem nicht encodierten URL-Trenner gibt, wäre es sch...lecht, diese auch gleichzeitig mit einem encodierten URL-Trenner, also in dem Fall %2F, zu nutzen. Denn das wäre aus meiner Sicht DC.
Im Fall vom Pagemanager schafft das einfach nur Inkonsistenzen, bei eingehenden Verlinkungen wäre es DC.
Holger wrote:
Thu Apr 02, 2020 8:46 am
%2f im Query-String (also nach dem "?") doch in Ordnung bzw. sogar nötig, wenn ein weiteres Sonderzeichen, welches %-encodiert werden muss
Und (eigentlich, aber Siehe oben!) ja, deshalb wäre es in meinen Augen wichtig, dass wir dafür sorgen, dass reservierte Zeichen nicht in URL kommen können.

Beide Dinge zusammen, die Ersetzung mit dem nicht codierten URL-Trenner und der Ausschluss von reservierten Zeichen sollten ein korrektes Ergebnis liefern.
Last edited by olape on Thu Apr 02, 2020 9:17 am, edited 1 time in total.

Post Reply