Neues "MultiOnePage" - Plugin

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
frase
Posts: 2824
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by frase » Mon Jun 17, 2019 4:53 pm

Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:30 pm
Ja, vermutlich. Ich denke aber, dass der Template-Autor das mittels CSS individuell für das jeweilige Template erledigen muss. Man könnte den Link natürlich auch irgendwie per JS im Plugin versuchen zu positionieren, aber da eine universelle Lösung zu finden, scheint mir fast unmöglich.
Da habe ich schon wieder viel zu kompliziert gedacht.
Einfach alles so lassen wie es ist und nur das oben angeführte Stylesheet einfügen.
Ich denke, dass das in 99% der Fälle passen tut. Habe es mit zwei Templates getestet.
Sollte es mal nicht passen, kann es der Anwender im Template-Style überschreiben.
Mich hat der komplette <div> zwischen zwei Seiten mächtig gestört. Das war dann keine richtige Preview mehr.
Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:30 pm
Schau' dir mal die Ausgabe von Multionepage_fulltoc() an. Das sollte für Dropdownmenüs passen, bzw. ein Anfang sein.
Na ja, das ist schon dolle.
Aber bei Klick auf ein L1 findet eben ein Seitenwechsel statt - und das sollte bei einem DropDown doch nicht sein - oder? (statt hovern)
Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:30 pm
Ja, MultiOnePage_XH und OnePage_XH kennen halt nur die Seitennamen. Die kennt wiederum anchorific.js nicht und muss sich mit den tatsächlichen Überschriften im Content begnügen.
Ob es da Vor- oder Nachteile gibt? Schließlich kann man auch mit dem neuen Seitensplitting den Seitennamen wie die erste Überschrift benennen :? .
Als ich mit anderem Inhalt testete, habe ich mich gewundert, was da für Menüpunkte standen, die auf der Seite gar nicht vorkamen (Überschriften waren anders).
Ich denke wirklich, dass es weder Vor- noch Nachteile gibt. Muss nach eigenen Bedürfnissen entschieden werden - oder (mit Plugin) eben entsprechende Überschriften verwendet werden. Der entscheidende Vorteil der Plugin-Lösung ist: dass sie auch ohne JS funktioniert ;-)

Holger
Site Admin
Posts: 3092
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by Holger » Mon Jun 17, 2019 4:59 pm

frase wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:53 pm
Da habe ich schon wieder viel zu kompliziert gedacht.
Einfach alles so lassen wie es ist und nur das oben angeführte Stylesheet einfügen.
Im Plugin-CSS???
frase wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:53 pm
Sollte es mal nicht passen, kann es der Anwender im Template-Style überschreiben.
:? Weiß nicht...
frase wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:53 pm
Mich hat der komplette <div> zwischen zwei Seiten mächtig gestört. Das war dann keine richtige Preview mehr.
Ja, ich wusste nicht, was ich ausgeben sollte. Ich bin für alle Vorschläge offen. Sag' mir, was wo besser wäre. Du und Ludwig, ihr könnt das besser beurteilen als ich.
frase wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:53 pm
Na ja, das ist schon dolle.
Aber bei Klick auf ein L1 findet eben ein Seitenwechsel statt - und das sollte bei einem DropDown doch nicht sein - oder? (statt hovern)
Wie willst du, ohne Seitenwechsel, zwischen den multiplen OnePagern sonst wechseln?
EDIT: das wäre ja dann ein echter OnePager, wie CCR - also mit onepage_xh ;) .

frase
Posts: 2824
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by frase » Mon Jun 17, 2019 6:43 pm

Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:59 pm
Ja, ich wusste nicht, was ich ausgeben sollte. Ich bin für alle Vorschläge offen. Sag' mir, was wo besser wäre. Du und Ludwig, ihr könnt das besser beurteilen als ich.
Meine Meinung: Die Regel für .multionepage_editlink ins Plugin-CSS.
Mal sehen, wie Ludwig das sieht.
Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:59 pm
Wie willst du, ohne Seitenwechsel, zwischen den multiplen OnePagern sonst wechseln?
Ja, da hast du wohl recht. Da habe ich nicht richtig überlegt.
Weiß auch nicht.
Werde jetzt noch ein bisschen über den großen Bang theoretisieren und dann noch ein bisschen orvillen.

frase
Posts: 2824
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by frase » Tue Jun 18, 2019 12:02 am

Also, das mit dem Multionepage_toplink() habe ich nicht hinbekommen.
Da sind so einige Stellen zu ändern (inkl. CSS), die ich wahrscheinlich nicht alle gefunden habe.
Mit dem Aufruf im Template <?=onepage_toplink();?> klappt es, bringt aber Probleme, wie Holger schon geschrieben hat.
Bei der Gelegenheit könnte man vielleicht (zusätzlich zum veralteten PNG) noch eine Eingabemöglichkeit für ein Icon oder ein SVG anbieten?

Dann auch gleich noch eine Frage:
Laut README sollen die Aufrufe Multionepage_toc(), Multionepage_content(), Multionepage_toplink() alle mit großem "M" beginnen.
Das ist für XH (oder nur für mich?) ungewöhnlich.
In meinem Test (lokal) funktioniert auch alles mit kleinem "m". Wat'n nu?

Die Klasse "scrollTo" für interne Links auf einer Seite, über die ich mich sehr freue(!), muss noch dokumentiert werden.

Bei Seiten-übergreifenden Links zu Ankern und auch bei Reload wird nicht smooth zum # gescrollt - schade. Da hattest du doch schonmal was?
(Solche Links sind übrigens ziemlich umständlich zu setzen - liegt in der Natur der Sache.)

Holger
Site Admin
Posts: 3092
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by Holger » Tue Jun 18, 2019 6:10 am

frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Also, das mit dem Multionepage_toplink() habe ich nicht hinbekommen.
frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Mit dem Aufruf im Template <?=onepage_toplink();?> klappt es....
Das wundert mich jetzt etwas, da die Funktionen ja exakt identisch sind. Sie ist aus Onepage_XH übernommen und in Multionepage_XH lediglich umbenannt worden.
Ob die Funktion überhaupt wirklich in den Onepagetemplates genutzt wird/wurde, habe ich nie überprüft.
frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Dann auch gleich noch eine Frage:
Laut README sollen die Aufrufe Multionepage_toc(), Multionepage_content(), Multionepage_toplink() alle mit großem "M" beginnen.
Das ist für XH (oder nur für mich?) ungewöhnlich.
In meinem Test (lokal) funktioniert auch alles mit kleinem "m". Wat'n nu?
Schreib es klein, wie sonst üblich. Ich ändere das noch in der Readme.
Bei Funktionsnamen ist Groß-/Kleinschreibung PHP egal. Bei Variablennamen aber NICHT!
frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Die Klasse "scrollTo" für interne Links auf einer Seite, über die ich mich sehr freue(!), muss noch dokumentiert werden.
Ja, der ganze JS-Kram muss noch dokumentiert werden.
frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Bei Seiten-übergreifenden Links zu Ankern und auch bei Reload wird nicht smooth zum # gescrollt - schade. Da hattest du doch schonmal was?
Ja, sollte es eigentlich.

Ich schau' mir alles ASAP an, vermutlich aber nicht heute.

frase
Posts: 2824
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by frase » Tue Jun 18, 2019 7:01 am

Holger wrote:
Tue Jun 18, 2019 6:10 am
Das wundert mich jetzt etwas, ...
Muss dich nicht wundern. Ich hatte noch die erste Pluginversion, in der ich auch noch rumgefummelt hatte.
Jetzt mit der gefixten Version klappt es.
Und mein Vorschlag mit Icon und SVG ist auch hinfällig.
Man kann ja seinen eigenen Toplink basteln und ihm die ID "onepage_toplink" verpassen.
Alles gut.

Holger
Site Admin
Posts: 3092
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by Holger » Tue Jun 18, 2019 10:02 am

Okay, jetzt kam doch schon etwas zusammen...

Ich habe für alles mal Issues auf GitHub aufgemacht. Falls etwas fehlt: bitte melden.
Ansonsten könnt ihr natürlich auch gerne selbst auf GitHub ein entsprechendes Issue eröffnen, oder ein bestehendes kommentieren.

Holger
Site Admin
Posts: 3092
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by Holger » Tue Jun 18, 2019 10:10 am

frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Bei Seiten-übergreifenden Links zu Ankern und auch bei Reload wird nicht smooth zum # gescrollt - schade.
Ich glaube, das Problem liegt hier: https://github.com/TN03/multionepage_xh ... ge.js#L165
Smoothscrolling wird nur angeworfen, wenn ein Offset definiert wurde :? .

lck
Posts: 1638
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by lck » Tue Jun 18, 2019 10:44 am

Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 12:10 pm
lck wrote:
Mon Jun 17, 2019 11:26 am
1) Level-1 Menü toc(1,1)
Links eventuell klickbar lassen. Wird bisher als <span>...</span> ausgegeben.
Hmm, das ist das Template-Tag des Cores. Wenn wirklich nötig, kann ich einen Ersatz vorsehen. Dazu müsste ich aber wissen, wie genau das Ergebnis aussehen soll.
Nicht nötig, dafür gibt es ja bereits einen Workaround per MyLi (Alle Eintraege klickbar lassen), falls es jemand braucht.

Edit-Link:
Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:30 pm
Ja, vermutlich. Ich denke aber, dass der Template-Autor das mittels CSS individuell für das jeweilige Template erledigen muss.
+1
Holger wrote:
Mon Jun 17, 2019 4:30 pm
frase wrote:
Mon Jun 17, 2019 2:40 pm
Ich vermute, dass du dabei an DropDown-Menüs denkst.
Idee:
Alle Menüpunkte als <button> ausgeben.
Bei Links mit <button><a href "...">Text</a></button>
Bei aktivem Menüpunkt mit <button><span>Text</span></button>
So könntest du das Öffnen per Klick ohne Link erreichen - oddrr?
Schau' dir mal die Ausgabe von Multionepage_fulltoc() an. Das sollte für Dropdownmenüs passen, bzw. ein Anfang sein.
Und das 1-Level-Menü mit komplett klickbaren Einträgen auszugeben, sollte leicht integrierbar sein -- ich schau' mal.
Multionepage_fulltoc() ist super für ein Backend-Menü für den Edit-Mode, für ein Dropdown-Menü sehe ich es jetzt auch "noch" nicht.

Aber, die Kombi toc(1,1) mit Multionepage_toc() ist ja eigentlich bereits ein Dropdown-Menü. Klickt man auf einen Level-1 Link im toc-Menü, so erscheint das Onepage-Menü und man kann zu den einzelnen Seiten scrollen. Das Onepage-Menü erscheint natürlich auch beim ersten Aufruf der Webseite, falls die erste Seite Unterseiten hat. Bei einem zweigeteiltem Menü passt das, bei einem horizontalem Dropdown-Menü erstellt man dann halt die erste Seite ohne Unterseiten :) .
Edit: Der erste Link des Onepage-Menüs müsste dann noch ausgeblendet werden.

Page-Data, Multionepage > CSS-Klasse funktioniert jetzt.
Last edited by lck on Tue Jun 18, 2019 10:56 am, edited 1 time in total.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

frase
Posts: 2824
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Neues "MultiOnePage" - Plugin

Post by frase » Tue Jun 18, 2019 10:52 am

Holger wrote:
Tue Jun 18, 2019 10:10 am
frase wrote:
Tue Jun 18, 2019 12:02 am
Bei Seiten-übergreifenden Links zu Ankern und auch bei Reload wird nicht smooth zum # gescrollt - schade.
Ich glaube, das Problem liegt hier: https://github.com/TN03/multionepage_xh ... ge.js#L165
Smoothscrolling wird nur angeworfen, wenn ein Offset definiert wurde :? .
Wenn man in Zeile 165 statt ">" ein ">=" setzt, dann klappt es zumindest schonmal beim Reload.

Post Reply