Onepage_XH: (s)doc(s)

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
Holger
Site Admin
Posts: 3054
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by Holger » Tue May 07, 2019 4:02 pm

frase wrote:
Tue May 07, 2019 2:40 pm
Das scheint mir richtig. :cry:
Mit dem kommenden Release (welches?), das weiß ich nicht - habe gerade den aktuellen Master verwendet (wie oben mit deinem JS) - klappt genau so gut.
Hmm, mit dem aktuellen Master klappte es bei mir gestern nicht. Ich schau' aber noch einmal.

Übrigens kann man auch jetzt im Prinzip die Sache vermutlich schon sauber einsetzen, ohne an den Settings des CMS zu schrauben:
1. JS im Plugin deaktivieren
2. Numerische IDs im Plugin aktivieren
3. meine onepage.js per Template einbinden

Diese Lösung(en) finde ich aber schlecht.

Automatisches ersetzen der mitgelieferten OnePage.min.js ist schon geklärt.
Wenn es (zukünftig) im Template-Order eine onepage.min.js oder eine eine onepage.js gibt, wird diese verwendet.
frase wrote:
Tue May 07, 2019 2:40 pm
Für Holger:
Wünschenswert wäre, dein JS zu verwenden, ohne am CMS rumschrauben zu müssen (Seitentrenner).
Schon klar. Würde ich nachbessern wollen. Nur macht es mehr Sinn, wenn das Plugin gleich vernünftige IDs erzeugen würde, anstatt nachträglich die Hashes im Menü und die IDs zu ändern. Ich frage mich auch, ob die aktuelle 1.0beta3 mit Sonderzeichen (und Fremdsprachen) überhaupt zurecht kommt. Ich hab's noch nicht getestet...

Zur Beta 3 gab es ja Anfang des Jahres(?) ziemlich lange Diskussionen. Und eigentlich hab' ich mich damit abgefunden wie sich die Sache entwickeln wird.
Im Nachhinein bekomme ich aber immer mehr Probleme. Zum Beispiel habe ich einen Onepager, der das Newsletter-Plugin verwendet. Dort brauche ich eine ml2 - Seite, die den Text des Newsletters hält. Und diese Seite soll aus der Mail auch per Link geladen werden. Das war erst ein ziemliches Geiere und am Ende habe ich meine alte Version genommen und die version.nfo gelöscht :cry: . Ich finde es auch nicht gut, dass ein Template auf eine Konfig-Einstellung angewiesen sein kann (auch wenn man das dokumentieren könnte). Stichwort: zusätzlicher Container - Namen konfigurierbar. Das könnte man alles schön und leicht im Template machen. Auch Dinge wie Section und Article wären, per Template steuerbar, cool.

Ich frage mich ob es Sinn macht noch einmal zu clonen und meine Vorstellungen Schritt für Schritt einzubauen. Aber um am Ende einen Fork zu pflegen, fehlt mir die Lust.

Holger
Site Admin
Posts: 3054
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by Holger » Tue May 07, 2019 4:03 pm

Und, BTW: echte "H2-" oder "MultiOnePagers" sollten auch einfach mit den Möglichkeiten des Plugins machbar sein.

lck
Posts: 1609
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by lck » Wed May 08, 2019 5:24 pm

Holger wrote:
Tue May 07, 2019 4:03 pm
Und, BTW: echte "H2-" oder "MultiOnePagers" sollten auch einfach mit den Möglichkeiten des Plugins machbar sein.
Ja und wie :? .
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

frase
Posts: 2754
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by frase » Thu May 09, 2019 12:45 pm

Im Zusammenhang mit dem Kladderadatsch in diesem Thread kam folgende Frage auf:

Kann man das Menü statt als UL auch als OL (decimal) ausgeben?

Ich brauche das nicht wirklich. Fragen wollte ich trotzdem mal.

Holger
Site Admin
Posts: 3054
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by Holger » Thu May 09, 2019 1:46 pm

frase wrote:
Thu May 09, 2019 12:45 pm
Kann man das Menü statt als UL auch als OL (decimal) ausgeben?
Theoretisch schon, man müsste die Methoden in Li.php nur entsprechend anpassen.

Aber darf ich fragen wozu das gut wäre?

frase
Posts: 2754
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by frase » Thu May 09, 2019 2:00 pm

Holger wrote:
Thu May 09, 2019 1:46 pm
Aber darf ich fragen wozu das gut wäre?
Bücher, Kompendien, Anleitungen, wiss. Publikationen ...

1. Menüpunkt
1.1 Menüpunkt
1.2 Menüpunkt
2. Menüpunkt
...

Holger
Site Admin
Posts: 3054
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by Holger » Thu May 09, 2019 2:05 pm

lck wrote:
Wed May 08, 2019 5:24 pm
Holger wrote:
Tue May 07, 2019 4:03 pm
Und, BTW: echte "H2-" oder "MultiOnePagers" sollten auch einfach mit den Möglichkeiten des Plugins machbar sein.
Ja und wie :? .
Hmm, das stelle ich mir eigentlich nicht so schwierig vor.
Die Menü- und die Contentfunktion müsste einfach nur die Unterseiten der aktuellen (ml1-) Seite berücksichtigen. Vielleicht sogar als Funktionsparamenter, wie zum Beispiel bei toc(x, x) etc. Damit könnten dann separate Menüs, z.B. eines für den Top-Level und das andere für das eigentliche OnePage-Menü, erzeugt werden. Die Optik wäre ähnlich wie beim Anchoriffic-Pure-Template, technisch aber ein "echter" Multi-OnePager. Alternativ ginge auch ein einziges Komplett-Menü für z.B. DropDowns.

Mal schauen...

Holger
Site Admin
Posts: 3054
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by Holger » Thu May 09, 2019 2:06 pm

frase wrote:
Thu May 09, 2019 2:00 pm
Bücher, Kompendien, Anleitungen, wiss. Publikationen ...
Aha. Stimmt.

frase
Posts: 2754
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by frase » Thu May 09, 2019 4:32 pm

frase wrote:
Thu May 09, 2019 12:45 pm
Kann man das Menü statt als UL auch als OL (decimal) ausgeben?
Ha - unser slowakischer Freund Martin (Tata) hat mir einen Gold-werten Tipp gegeben.
Das kann man mit reinem CSS lösen.
Die Basis dafür sieht ungefähr so aus:

Code: Select all

XXX ul {
    counter-reset: item;
    list-style: none;
    margin-left: 0;
}
XXX ul li a:before {
    content: counters(item, ".") " ";
    counter-increment: item;
}
Dabei bedeutet XXX die genaue Bezeichnung eures Menübereiches - also z.B. mit ID #myNav oder mit CSS-Klasse .myMenu oder ganz nach Belieben.
Ein bisschen Styling für "li" und "li a" und fertig ist die Pseudo-OL!
Das dürfte dann nicht nur in Onepagern, sondern auch bei normalen XH-Seiten funktionieren.

Vielen Dank, Tata!

Tata
Posts: 2951
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Onepage_XH: (s)doc(s)

Post by Tata » Thu May 09, 2019 4:48 pm

Naja, manchmal kommt auch eine blinde Hüne zum Kern...
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

Post Reply