Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
lck
Posts: 1489
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Wed Jan 30, 2019 12:11 pm

Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 10:58 pm
Noch etwas zur Info: beim OP_IHaveADream - Template gibt es Unterschiede mit iOS 12, wenn man die neueste Beta des OnePage-Plugins nimmt. Im Gegensatz zur 1beta1 funktioniert bei mir der Top-Link nicht mehr richtig.
:? :roll: Was machen die wohl verkehrt, die mit dem Apfel, unfassbar. Freu mich schon auf das nächste iOS ;).
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

frase
Posts: 2488
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by frase » Wed Jan 30, 2019 3:18 pm

Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 8:44 pm
Da fällt mir ein: User die fhs-op2 nutzen können auch kein Update des OnePage-Plugins einspielen, wenn ich das richtig sehe. Aber der Frank war schlauer als ich und hat gleich die version.nfo aus dem Download gelöscht.
Ja. Es war klar, dass das alles nur in dieser Kombination funktioniert (altes Onepage-Plugin + jQuery-Script).
Zu diesem Template muss ich noch sagen, dass ich es aus den verschiedensten Gründen nicht in einer XH-1.7.x-Variante herausgebracht habe. Einer davon ist, dass es einfach viel zu viele Websites gibt, die praktisch *genau so* aussehen. Der Trend ist eigentlich out.
Dennoch denke ich, dass Onepager weiterhin ihre Berechtigung haben. Richtig angewandt - bei passendem Inhalt - sind sie gut.
cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 5:05 pm
Daher:
Also Vorschlag, nach Wahl des Designers:
  • Simple Variante: weitgehend fest vorgegebene Struktur (so wie derzeit) mit JS out-of-the-box
  • Komplexe Variante: flexible Seitenstruktur (und Menüstruktur?) ganz ohne vorgegebenes JS
Dabei denke ich auch daran, dass beliebiges JS unter Umständen einfach nicht zusammenspielt. Wird nur onepage.js verwendet, dann sollte alles passen (modulo bestehende Bugs); kommen noch andere Skripte zum Einsatz, dann eben unter Umständen nicht. Und in letzterem Fall sollte der Templatedesigner/Webmaster eben einfach auf onepage.js verzichten.
Na ja, Christoph und Holger meinen ja eigentlich das Gleiche. Also: Die "simple Variante" als Auslieferungs-Standard. Die komplexe (advanced) als Konfig-Option -> ohne JS und nur mit Grund-Struktur. Da kann sich der Templer austoben. Schön wäre, wenn Holgers Struktur-Beispiel in die Hilfedatei einfließen könnte. Man findet sein Beispiel praktisch nicht, wenn man nicht genau weiß, wo man nach was suchen muss.

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Fri Feb 01, 2019 12:47 pm

lck wrote:
Wed Jan 30, 2019 12:03 pm
Neue Demo (mit deaktivierter onepage.js) und Download ist online, Version 1.0beta5. Die sollte jetzt doch auch mit iOS 12 funtionieren :?, sogar Opera 12.18 hat keine Probleme, auch nicht mit aktivierter onepage.js.
Gute Nachricht: nach vielen Tests scheint es wirklich nun sauber mit iOS 12.x zu funktionieren :) .
Auch die ganzen Änderungs-Features laufen richtig, wenn ich nichts übersehen habe.

Aber mal ehrlich: das jetzt im Template integrierte jQuery ist fast so, wie schon vor knapp 60 Posts von mir vorgeschlagen. Das ursprüngliche Template lief ja mit der jquery.onepage.js schon sauber.

Zeigt das nicht, dass am OnePage-Plugin eventuell doch noch kleine Verbesserungen sinnvoll wären:
  • frei definierbare HTML-Struktur per Template (auch wenn die konfigurierbare Zusatzklasse, wenn sie denn konfiguriert ist, scheinbar im Moment ausreicht)[1]
  • eigenes JS im / per Template als Standard, oder besser noch vom Template-Autor erstellte Script-Datei mit Vorrang vor onepage.js, wenn vorhanden
Meiner Meinung nach würde das auch zum jetzigen Zeitpunkt problemlos und abwärtskompatibel möglich sein. Durch mehr Kontrolle über das Template erschließen sich auch viel mehr Möglichkeiten, wie das Template hier schön zeigt. Aber auch gegen die iOS - Probleme, die bei den bestehenden Templates noch offen sind, ergeben sich mehr Ansatzpunkte zur Korrektur.

[1] Hier geht es mir nicht darum, dass weitere Container unbedingt benötigt werden. Es geht vielmehr darum die Vielzahl frei verfügbarer Themes einfacher für XH nutzbar zu machen. Auch Themes für große Player, wie zum Beispiel Wordpress, lassen sich mehr oder weniger einfach mit XH verwenden (was auch in der Praxis gemacht wird).

lck
Posts: 1489
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Sat Feb 02, 2019 12:16 pm

Holger wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:47 pm
Gute Nachricht: nach vielen Tests scheint es wirklich nun sauber mit iOS 12.x zu funktionieren .
Auch die ganzen Änderungs-Features laufen richtig, wenn ich nichts übersehen habe.
Sehr schön, danke für's testen!
Holger wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:47 pm
Aber mal ehrlich: das jetzt im Template integrierte jQuery ist fast so, wie schon vor knapp 60 Posts von mir vorgeschlagen.
Da muss ich dir widersprechen, dem ist nicht so. Die einzige ähnliche Übereinstimmung ist das Einblenden des Scroll-to-Top Buttons.
Holger wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:47 pm
Das ursprüngliche Template lief ja mit der jquery.onepage.js schon sauber.
Lief ja (intensive Tests fehlen), aber damit gab und gibt es wieder andere Probleme:
- Die Hervorhebung des aktiven Links funktioniert nicht. Die Klassen .sdoc und active, werden erst nach einem Neuladen der Seite eingefügt, somit auch nicht verwendbar. Auch der Template-Code von Christoph ist damit unwirksam.
- Es gibt keine Updates für OnePage_XH mit jQuery, die Updatefunktion müsste deaktiviert werden und sollte jemand auf die Idee kommen dies manuell machen, gibts Probleme zumindest auf IOS-Geräten.
Holger wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:47 pm

Zeigt das nicht, dass am OnePage-Plugin eventuell doch noch kleine Verbesserungen sinnvoll wären:
  • frei definierbare HTML-Struktur per Template (auch wenn die konfigurierbare Zusatzklasse, wenn sie denn konfiguriert ist, scheinbar im Moment ausreicht)[1]
  • eigenes JS im / per Template als Standard, oder besser noch vom Template-Autor erstellte Script-Datei mit Vorrang vor onepage.js, wenn vorhanden
Meiner Meinung nach würde das auch zum jetzigen Zeitpunkt problemlos und abwärtskompatibel möglich sein. Durch mehr Kontrolle über das Template erschließen sich auch viel mehr Möglichkeiten, wie das Template hier schön zeigt. Aber auch gegen die iOS - Probleme, die bei den bestehenden Templates noch offen sind, ergeben sich mehr Ansatzpunkte zur Korrektur.
Wenn abwärtskompatibel, +1
Holger wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:47 pm
[1] Hier geht es mir nicht darum, dass weitere Container unbedingt benötigt werden. Es geht vielmehr darum die Vielzahl frei verfügbarer Themes einfacher für XH nutzbar zu machen. Auch Themes für große Player, wie zum Beispiel Wordpress, lassen sich mehr oder weniger einfach mit XH verwenden (was auch in der Praxis gemacht wird).
Das wäre natürlich sehr interessant.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Sat Feb 02, 2019 7:04 pm

lck wrote:
Sat Feb 02, 2019 12:16 pm
Da muss ich dir widersprechen, dem ist nicht so. Die einzige ähnliche Übereinstimmung ist das Einblenden des Scroll-to-Top Buttons.
lck wrote:
Sat Feb 02, 2019 12:16 pm
Lief ja (intensive Tests fehlen), aber damit gab und gibt es wieder andere Probleme:
Die Scrollfunktion inkl. ScrollTop der ersten Templatevariante funktionierte ohne Probleme. Und dieser jQuery-Code ist durchaus getestet gewesen (mindestens so gut wie der, den Du jetzt verwendest ;) ).
Der Rest kam ja erst später (Menüpunkte hervorheben etc.). Und auch dort hätte man die Aktualisierung an den wechselnden Hash knüpfen könnten. Und ja, das war nie eine echte, updatefähige Version und das sollte es auch nie werden.

Darum geht es aber doch nicht. Vielmehr darum, dass Du jetzt doch ausschließlich eigenes JS im Template hast und auf die mitgelieferte Version verzichtest. Lediglich der PHP-Teil des Plugins ist noch wichtig. Der User wird nun meistens eine nutzlose onepage.js laden (ist halt default-config), die nutzlos ist. Und man muss darauf achten, dass Template-JS sich nun nicht noch mit der onepage.js beißt.

Aber ich hab's jetzt tausendmal geschrieben....
... ich geb' jetzt ("wie im Bundestag" ;) ) auf. Wenn euch die Flexibilität genügt, dann soll's gut sein.

frase
Posts: 2488
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by frase » Sun Feb 03, 2019 8:18 am

Tja, manchmal kämpft man gegen Windmühlen.
Davon kann ich ein Lied singen - oder 'ne ganze Oper.
Man muss aber auch die Realitäten sehen.
Was spricht gegen ein hi-Onepage_XH ?

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Sun Feb 03, 2019 8:28 am

frase wrote:
Sun Feb 03, 2019 8:18 am
Was spricht gegen ein hi-Onepage_XH ?
Das meine ich doch gar nicht. Es geht, wie schon in der Demo aus 2016, um die Erweiterung des bestehenden Plugins.
Holger wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:47 pm
Meiner Meinung nach würde das auch zum jetzigen Zeitpunkt problemlos und abwärtskompatibel möglich sein.
Aber wozu, wenn es nicht nötig scheint.

cmb
Posts: 13116
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by cmb » Sun Feb 03, 2019 6:10 pm

Holger wrote:
Sat Feb 02, 2019 7:04 pm
Aber ich hab's jetzt tausendmal geschrieben....
... ich geb' jetzt ("wie im Bundestag" ;) ) auf. Wenn euch die Flexibilität genügt, dann soll's gut sein.
Sorry, ich komm hier einfach nicht hinterher – bitte nicht böse sein.

Jedenfalls ist es so, dass ich auf keinen Fall zwei onepage.js Varianten warten will, also eben nicht VanillaJS und jQuery. Und da ich persönlich finde, dass sich jQuery doch ziemlich ins Abseits geschossen hat (z.B. keine Unterstützung für deferred möglich), bleibe ich lieber bei der VaniallaJS-Variante. Da sehe ich aber nach wie vor kein Problem; ein Template kann natürlich eine jQuery-Variante ausliefern, und eben dokumentieren, dass onepage.js in der Konfiguration deaktiviert werden soll. Wer diese Info nicht berücksichtigt, der wird dann halt Probleme haben. Ist doch auch nicht anders, wenn jemand eines meiner Plugins unter CMSimple 4 nutzen möchte.

Was bleibt, soweit ich noch durchblicke, ist eine völlig flexible Struktur für die Ausgabe des Content. Ja, kann ich nachliefern, wenn wirklich Bedarf dafür besteht (ein PR wäre mir da sehr lieb, weil ich selbst eigentlich keinen guten Grund für noch mehr Flexibilität sehe). Allerdings fürchte ich, dass es dann durchaus sein kann, dass bestimmte Funktionen von onepage.js einfach nicht mehr funktionieren. Okay, ist dann halt so.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

lck
Posts: 1489
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Tue Feb 05, 2019 12:59 pm

cmb wrote:
Sun Feb 03, 2019 6:10 pm
Jedenfalls ist es so, dass ich auf keinen Fall zwei onepage.js Varianten warten will, also eben nicht VanillaJS und jQuery.
Das verlangt auch keiner. Aber, die Scrollprobleme unter IOS sollten zumindest gefixt werden, da müsstet ihr beiden, Holger und du, euch irgendwie zusammenraufen.
cmb wrote:
Sun Feb 03, 2019 6:10 pm
Da sehe ich aber nach wie vor kein Problem; ein Template kann natürlich eine jQuery-Variante ausliefern, und eben dokumentieren, dass onepage.js in der Konfiguration deaktiviert werden soll. Wer diese Info nicht berücksichtigt, der wird dann halt Probleme haben.
Genau, so war das auch geplant.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

lck
Posts: 1489
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Sun Feb 10, 2019 6:42 pm

lck wrote:
Tue Feb 05, 2019 12:59 pm
cmb wrote:
Sun Feb 03, 2019 6:10 pm
Da sehe ich aber nach wie vor kein Problem; ein Template kann natürlich eine jQuery-Variante ausliefern, und eben dokumentieren, dass onepage.js in der Konfiguration deaktiviert werden soll. Wer diese Info nicht berücksichtigt, der wird dann halt Probleme haben.
Genau, so war das auch geplant.
Kann man über das Template prüfen, ob onepage.js eingebunden (also nicht in der Konfiguration von OnePage_XH deaktiviert) wurde und, wenn ja, dann eine Warnung/Hinweis ausgeben?
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Post Reply