Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
lck
Posts: 1695
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Tue Jan 29, 2019 6:03 pm

frase wrote:
Tue Jan 29, 2019 2:45 pm
lck wrote:
Tue Jan 29, 2019 2:24 pm
... schön zu sehen in den Zweitsprachen z.B. Englisch. Beim Aufruf der Seite wird der erste Link markiert, "Contact" und "News" werden, wenn aktiv, markiert.
Das ist auch in Deutsch bei "Template specific styles" so. :(
Ja war auch dort, aber nun gelöst.
frase wrote:
Tue Jan 29, 2019 2:45 pm
Evtl. ein Tipp (ist von 2016 - der Browsersupport ist mittlerweile besser [FF!])
https://css-tricks.com/annoying-mobile- ... ink-issue/
Danke, kenne ich. Es gibt hunderte Lösungen, aber was funktioniert wirklich. Das kann man nur durch testen herausfinden und wenn man kein IOS-Gerät hat ist das mühselig (BTW: nochmals Danke an die Tester!). Am besten funktionieren meistens JS-Lösungen.
frase wrote:
Tue Jan 29, 2019 2:45 pm
===
Bewunderung für deine Ausdauer!
Ich hätte wahrscheinlich schon hingeschmissen.
Kann die Sache gut nachvollziehen.
Danke Frank. Ich habe schon zu viel Zeit in das Template investiert, ein aufgeben gibt's jetzt nicht mehr! Und sollte es keinen Fix für IOS-Geräte geben, so <scherz>verkaufe ich das Template hier auf Bora Bora, die haben noch keine Apple</scherz> ;).
cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 3:06 pm
Das hatte ich weiter oben auch kurz erwähnt (Stichwort Sonderzeichen im Namen). Statt gemäß dem Inhalt des Anchors zu selektieren, sollte man wohl dessen href Attribut nutzen, also etwa:

Code: Select all

function adjustMenuClasses() {
	$(".lck_nav .onepage_menu li").removeClass("iamselected");
	if (location.hash.length > 1) {
		$(".lck_nav .onepage_menu li a[href$='" + location.hash.substr(1) + "']").parent("li").addClass("iamselected");
	}
}
$(adjustMenuClasses);
$(window).on("hashchange", adjustMenuClasses);
Jetza, super, danke Christoph! Da wird sich der Frank aber freuen.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

frase
Posts: 2921
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by frase » Tue Jan 29, 2019 6:28 pm

lck wrote:
Tue Jan 29, 2019 6:03 pm
Da wird sich der Frank aber freuen.
Das tut er. Und zwar mächtig!
Immer noch eines der besten XH-Templates, wo gibt. Findsch.

lck
Posts: 1695
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Tue Jan 29, 2019 6:38 pm

cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 5:05 pm
Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 3:28 pm
Im Prinzip haben wir jetzt genau das Problem, was ich im damaligen Thread versucht habe zu umgehen (siehe meine Antwort direkt darunter). Durch die Festlegungen sind nunmal auch die Möglichkeiten festgenagelt. Und das müsste nicht sein.

Und was Updates Betrifft: auch ein Template könnte man ja updaten und die Anpassungen beim OnePage-Plugin dokumentieren. Wenn ich mir überlege, was in der Vergangenheit nach jQuery-Updates alles nachgebessert werden musste... Aber im schlimmsten Fall fehlen halt die Komfortfunktionen der onepage.js. Die Seite würde aber nach wie vor laufen. Eine eventuell weiterhin mitgelieferte onepage.js könnte dann ja manuell eingebunden werden.
Der Punkt ist doch: wenn die Struktur vom Template völlig frei gewählt wird (und das ist ja möglich), dann funktioniert bei onepage.js praktisch nichts mehr, einfach weil die verwendeten Selektoren ins Leere greifen. Daher:
Ich meine, die Struktur so wie sie jetzt, ist in Ordnung. Momentan vermisse ich keine zusätzlichen Klassen oder andere Klassennamen.
Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 3:28 pm
Und was Updates Betrifft: auch ein Template könnte man ja updaten und die Anpassungen beim OnePage-Plugin dokumentieren.
Ja natürlich, aber das wäre für bestehende Webseiten um einiges aufwändiger als ein Update eines Plugins.
cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 5:05 pm
Also Vorschlag, nach Wahl des Designers:
  • Simple Variante: weitgehend fest vorgegebene Struktur (so wie derzeit) mit JS out-of-the-box</li>
  • Komplexe Variante: flexible Seitenstruktur (und Menüstruktur?) ganz ohne vorgegebenes JS
Da tendiere ich momentan eher zu einem neuen Plugin mit anderem Namen und OnePage_XH auslaufen zu lassen. War das auch dein Gedanke, oder meintest du 2 Varianten in einem Plugin, konfigurierbar?

Aber, in den meisten Fällen ist das Plugin und somit das onepage.js auch völlig ausreichend. Wir reden hier von einem Spezialfall, wer weiß, wann sich das wiederholen wird. Mich würde eh mal eine Umfrage interessieren, ob überhaupt weiterhin OnePage-Templates erstellt werden sollen und wie viele tatsächlich in einer kommerziellen Seite verwendet werden. Klar, mit der Suchmaschine findet man einige Seiten, aber wie ist der Trend momentan? Außerdem haben OnePager den großen Nachteil, dass sie nur einmal in den Suchmaschinen gelistet werden, da sie auch nur aus einer Seite besteht. Aber im Großen und Ganzen finde ich persönlich das Plugin als tolle Bereicherung für CMSimple_XH!
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Holger
Site Admin
Posts: 3098
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Tue Jan 29, 2019 8:44 pm

cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 5:05 pm
Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 3:28 pm
Im Prinzip haben wir jetzt genau das Problem, was ich im damaligen Thread versucht habe zu umgehen (siehe meine Antwort direkt darunter). Durch die Festlegungen sind nunmal auch die Möglichkeiten festgenagelt. Und das müsste nicht sein.

Und was Updates Betrifft: auch ein Template könnte man ja updaten und die Anpassungen beim OnePage-Plugin dokumentieren. Wenn ich mir überlege, was in der Vergangenheit nach jQuery-Updates alles nachgebessert werden musste... Aber im schlimmsten Fall fehlen halt die Komfortfunktionen der onepage.js. Die Seite würde aber nach wie vor laufen. Eine eventuell weiterhin mitgelieferte onepage.js könnte dann ja manuell eingebunden werden.
Der Punkt ist doch: wenn die Struktur vom Template völlig frei gewählt wird (und das ist ja möglich), dann funktioniert bei onepage.js praktisch nichts mehr, einfach weil die verwendeten Selektoren ins Leere greifen. Daher:
Also Vorschlag, nach Wahl des Designers:
  • Simple Variante: weitgehend fest vorgegebene Struktur (so wie derzeit) mit JS out-of-the-box
  • Komplexe Variante: flexible Seitenstruktur (und Menüstruktur?) ganz ohne vorgegebenes JS
Dabei denke ich auch daran, dass beliebiges JS unter Umständen einfach nicht zusammenspielt. Wird nur onepage.js verwendet, dann sollte alles passen (modulo bestehende Bugs); kommen noch andere Skripte zum Einsatz, dann eben unter Umständen nicht. Und in letzterem Fall sollte der Templatedesigner/Webmaster eben einfach auf onepage.js verzichten.

Und klar, auch das Template kann aktualisiert werden. Das Problem ist aber, dass der Update-Check meldet, dass eine neuere Version von Onepage_XH verfügbar ist, und der Anwender die neue Version installiert, und dann bemerkt, dass das Template nicht mehr funktioniert. Und dann?
Okay, ich will ja auch nicht meckern, wirklich.
Aber ich sehe keinen Vorteil darin eine fixe HTML-Struktur vorzuschreiben und onepage.js, sowie die abschaltbare Zusatzklasse optional per Konfuguration - und nicht per Template - zu steuern.
Warum haltet ihr die Standard-Einbindung des JS per Plugin besser, als wenn der Template-Autor das per Template erledigt?

Das Onpage-Plugin sollte lediglich das DIV mit der ID und den Content liefern, sonst nichts. Alles andere ist mMn. mit viel weniger Aufwand besser per Template zu erledigen.

Und was das Update des OnePage-Plugins betrifft: mir ist genau das Gegenteil passiert. Für einen Bekannten hatte ich den weiter oben verlinkten OnePager mit jQuery angepasst. Wie ich nun sehe wurde dortauch das Plugin-Update gemacht und nun funktioniert weder die Hervorhebung des aktuellen Menüpunktes, noch das Scrollen :roll: . Bei solchen Sachen lösche ich in Zukunft die version.nfo des Plugins. Denn wenn ich meine angepasste Version des JS übers Template lade, und das Plugin-Update mit aktiviertem JS per Konfiguration kommt, ist auch Schluss mit JS.

Da fällt mir ein: User die fhs-op2 nutzen können auch kein Update des OnePage-Plugins einspielen, wenn ich das richtig sehe. Aber der Frank war schlauer als ich und hat gleich die version.nfo aus dem Download gelöscht.

Holger
Site Admin
Posts: 3098
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Tue Jan 29, 2019 8:48 pm

lck wrote:
Tue Jan 29, 2019 6:03 pm
Jetza, super, danke Christoph! Da wird sich der Frank aber freuen.
Die Probleme mit iOS sind aber noch da :( .
@Ludwig: gibt es mal einen Download? Da jetzt eh jQuery verwendet wird, könnte man ja das Scrolling auch damit erledigen.

lck
Posts: 1695
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Tue Jan 29, 2019 9:12 pm

Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 8:48 pm
@Ludwig: gibt es mal einen Download? Da jetzt eh jQuery verwendet wird, könnte man ja das Scrolling auch damit erledigen.
Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 8:48 pm
Die Probleme mit iOS sind aber noch da.
:? Als ich dem Template diesen Namen gab, dachte ich nicht, dass der Name auch Programm ist ;). Langsam macht mich das wirklich crazy. Aber Probleme sind da um sie zu lösen. Download ist scharf geschaltet (Versionsinfo u. Änderungen siehe Changelog im Template-Ordner). Danke für deine Hilfe.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Holger
Site Admin
Posts: 3098
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Tue Jan 29, 2019 10:08 pm

Wir hatten doch hier viewtopic.php?f=16&t=14532&start=30#p69927 schon eine fuktionierende Lösung mit jQuery. Warum nimmst Du eigentlich dieses JS nicht, wenn jQuery jetzt eh im Template verwendet wird?

Noch ein kleines Update zur neuesten Version: Top-Link funktioniert jetzt, sogar "smooth" :) . Der Pfeil im Icon ist etwas nach unten platziert -- ist aber nur Kosmetik. Nach wie vor bleibt aber die Scrollposition beim Seitenwechsel erhalten.

cmb
Posts: 13272
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by cmb » Tue Jan 29, 2019 10:48 pm

Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 10:08 pm
Wir hatten doch hier viewtopic.php?f=16&t=14532&start=30#p69927 schon eine fuktionierende Lösung mit jQuery. Warum nimmst Du eigentlich dieses JS nicht, wenn jQuery jetzt eh im Template verwendet wird?
Bei der Version, die ich gestern vorliegen hatte, war onepage.js überflüssig, da ohnehin schon alles mit jQuery erledigt wurde.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Holger
Site Admin
Posts: 3098
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by Holger » Tue Jan 29, 2019 10:58 pm

cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 10:48 pm
Bei der Version, die ich gestern vorliegen hatte, war onepage.js überflüssig, da ohnehin schon alles mit jQuery erledigt wurde.
Die funktionierte aber nicht mit iOS 12, im Gegensatz zur verlinkten Testversion, Dort hatte nur der onepage_inner - Container gefehlt. Ansonsten war der Top-Link und die Scrollposition in Ordnung.

Noch etwas zur Info: beim OP_IHaveADream - Template gibt es Unterschiede mit iOS 12, wenn man die neueste Beta des OnePage-Plugins nimmt. Im Gegensatz zur 1beta1 funktioniert bei mir der Top-Link nicht mehr richtig.

lck
Posts: 1695
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Tester gesucht für neues OnePage-Template SlideMeCrazy

Post by lck » Wed Jan 30, 2019 12:03 pm

Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 10:08 pm
Wir hatten doch hier viewtopic.php?f=16&t=14532&start=30#p69927 schon eine fuktionierende Lösung mit jQuery. Warum nimmst Du eigentlich dieses JS nicht, wenn jQuery jetzt eh im Template verwendet wird?
Die Demo OnePage_XH mit jQuery (von Holger) ist hier mit dem neuesten Template 1.0beta5 (da funktioniert die Link-Hervorhebung nicht)

Das Plugin mit jQuery ist von 2016 und Updates wird es dafür wohl auch nicht geben, darum. Außerdem gab es nie eine offizielle Version und man müsste das alles noch testen, Android, Windows, Mac ... Ich weiß jetzt gar nicht genau, warum das damals im Sande verlaufen ist.
Holger wrote:
Tue Jan 29, 2019 10:08 pm
Noch ein kleines Update zur neuesten Version: Top-Link funktioniert jetzt, sogar "smooth" . Der Pfeil im Icon ist etwas nach unten platziert -- ist aber nur Kosmetik. Nach wie vor bleibt aber die Scrollposition beim Seitenwechsel erhalten.
Ja, das war zum Testen für IOS-Geräte (weiter oben erwähnt) zwecks dem double tap und auch der smooth-code ist ein anderer. Icon sollte jetzt wieder mittig sein. Ist das double tap dann damit erledigt?
cmb wrote:
Tue Jan 29, 2019 10:48 pm
Bei der Version, die ich gestern vorliegen hatte, war onepage.js überflüssig, da ohnehin schon alles mit jQuery erledigt wurde.
Das habe ich jetzt deaktiviert, also in der Konfiguration JS nicht verwenden. Den einzigen Unterschied den ich jetzt feststellen konnte, das sanfte scrollen zum Anfang der Seite fehlt, wenn man sich irgendwo in der Seite befindet und auf einen anderen Menü-Link klickt. Aber das könnte man bestimmt mit einem weiteren JS oder jQuery snippet einbauen, wenn überhaupt notwendig.

Neue Demo (mit deaktivierter onepage.js) und Download ist online, Version 1.0beta5. Die sollte jetzt doch auch mit iOS 12 funtionieren :?, sogar Opera 12.18 hat keine Probleme, auch nicht mit aktivierter onepage.js.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Post Reply