Wunsch-Template 2019

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
meltemi
Posts: 158
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by meltemi » Mon Dec 31, 2018 12:39 am

frase wrote:Mache ich nun alles "schick" oder konventionell?
Am besten eben von jedem was.
Ne, getrennt für jeden was:

"Schick" für die geistig armen Schlucker, die wenig Text haben, weil sie nicht wissen, was sie anderen mitteilen wollen, und zum Ausgleich für ihre intellektuelle Armseligkeit ihren Besuchern mit unnötigem Schnickschnack imponieren wollen.

"Konventionell" für diejenigen, die viel Text haben und keine modischen Accessoires brauchen, weil diese ihre Besucher nur von ihren Inhalten ablenken würden. Finden die derzeit überhaupt ein passendes Template?


P.S.
Ärgerlich ist, daß immer mehr Websites mit keinem oder wenig Informationsgehalt, aber viel überflüssigem optischen Schnickschnack das Netz verstopfen.

Welch' ein unnötiger Verlust an Lebenszeit für diejenigen, die sich verleiten lassen, solche Seiten aufzurufen: Erst müssen sie warten, bis überhaupt etwas angezeigt wird, dann sehen sie nur vorbeiflirrende Bilder und andere unnütze optische Effekte. Zuletzt, wenn überhaupt, ein klitzekleines Häppchen der Information, nach der sie gesucht haben.

Tata
Posts: 2891
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by Tata » Mon Dec 31, 2018 7:55 am

+1
Ich persöhnlich bin auch der Meinung, dass die Webseiten sind erstens für Infosmitteilung gedacht. Alle Waren können nur im Papier gepackt angeboten sein, oder aber auch in professionellen Verpackungen. Die Verpackung aber sowiweso dann abgeschmissen ist oder irgendwo abgelegt (nicht mehr gebraucht). So ist es auch mit Webseiten. Suche ich nach einer Information, ist nur die für mich interessant. Nicht unbedingt die "Verpackung". Unterstützen die Effekte die Information, ist es OK. Belasten sie aber das Einlesen, bin ich manchmal nervös unf suche lieber nach einer Webseite, die schneller ist, ohne unhilfende Effekte nutzt.
Man muss nun sehr wohlweislich eine Balance wählen. Es ist manchmal nicht schwer viele überraschende Tricks reingeben, viele sogar unbegreifliche Imitationen der hochprofessionellen Efekte. Welche ist aber die "MwSt."?
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

frase
Posts: 2414
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by frase » Mon Dec 31, 2018 9:03 am

Tata wrote:
Mon Dec 31, 2018 7:55 am
[...] Ich persöhnlich bin auch der Meinung, dass die Webseiten sind erstens für Infosmitteilung gedacht.
[...]
Es ist manchmal nicht schwer viele überraschende Tricks reingeben, viele sogar unbegreifliche Imitationen der hochprofessionellen Efekte. Welche ist aber die "MwSt."?
[...]
Der Mehrwert liegt wohl darin, dass man mitunter "optisch orientierte" Menschen einfangen kann - das heißt, über die Optik zum Inhalt hinführen.
Das funktioniert ähnlich wie bei der Werbung. Aber auch da gilt: bei manchen funktioniert es, bei manchen nicht.
meltemi wrote:
Mon Dec 31, 2018 12:39 am
"Schick" für die geistig armen Schlucker, die wenig Text haben, weil sie nicht wissen, was sie anderen mitteilen wollen, ...
Auch wenn ich mit dieser Wortwahl überhaupt nicht einverstanden bin, muss ich dir teilweise recht geben.
Wenn wir allerdings die beiden ersten Template-Anregungen von SiNiTaSa betrachten, dann handelt es sich um Kurzportraits von Einzelpersonen. Will man also nicht einen kompletten (langatmig, langweiligen) Lebenslauf schreiben, dann listet man nur ein paar Daten auf und verpackt das Ganze "hübsch" und möglichst anders als Andere. Das ist dann so 'ne Art Bewerbung für Kreative.
Mit anderen Worten: Es gibt verschiedene Fälle, die alle ihre Berechtigung haben.
Und nochmal: Man kann sich nicht unbedingt immer allen Trends und Modeerscheinungen verschließen. Manchmal muss man auch auf der Hauptstraße gehen (Mainstream).

@Gösta
Mir gefällt auf deiner Seite der Schriftsatz ziemlich gut. Und auch das Gesamtlayout ist klar und übersichtlich - dem Inhalt entsprechend. Dass man im Netz Schusterjungen, Hurenkinder u.Ä. nicht vollständig vermeiden kann ist schade, aber unvermeidbar.
Hättest du denn etwas dagegen, wenn ich mich bei einem neuen "konventionellen" Layout mal komplett an deiner Seite orientiere?
Kein Plagiat - aber nachempfunden?

SiNiTaSa
Posts: 80
Joined: Tue Jan 03, 2017 10:33 am
Location: BW|GERMANY

Re: Wunsch-Template 2019

Post by SiNiTaSa » Mon Dec 31, 2018 10:47 am

"Schick" für die geistig armen Schlucker, die wenig Text haben, weil sie nicht wissen, was sie anderen mitteilen wollen, und zum Ausgleich für ihre intellektuelle Armseligkeit ihren Besuchern mit unnötigem Schnickschnack imponieren wollen.
mhhhhhh hat diese Art von Webseite mit nur viel Text Erfolg ??

MultiOnepage


Umgesetzt: Plugins: Annieffekt 1.7 | Fotorama 1.7 | Lightbox 1.7 | Parallax 1.7 | Picshow 1.7 | Video_privacy 1.7
Last edited by SiNiTaSa on Mon Dec 31, 2018 11:38 am, edited 3 times in total.
aka smaxle | plugin_XH 1.7

frase
Posts: 2414
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by frase » Mon Dec 31, 2018 11:12 am

SiNiTaSa wrote:
Mon Dec 31, 2018 10:47 am
mhhhhhh hat diese Art von Webseite mit nur viel Text Erfolg ??
Mühselig, über so etwas zu streiten.
Wie schon gesagt, es kommt immer darauf an, was man zeigen möchte - also Inhalt.

===

S.G.S.-studio: BioNick statisch? Kein CMS?

SiNiTaSa
Posts: 80
Joined: Tue Jan 03, 2017 10:33 am
Location: BW|GERMANY

Re: Wunsch-Template 2019

Post by SiNiTaSa » Mon Dec 31, 2018 11:15 am

S.G.S.-studio: BioNick statisch? Kein CMS?
Wenn man nur Zeit für seine eigenen Baustellen finden würde :(
Naja Neues Jahr - Neuer Anlauf :)
aka smaxle | plugin_XH 1.7

lck
Posts: 1436
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by lck » Mon Dec 31, 2018 7:34 pm

frase wrote:
Sun Dec 30, 2018 1:33 pm
Das ist eben die Zwickmühle für Template-Gestalter. Mache ich nun alles "schick" oder konventionell?
Am besten eben von jedem was.
Genau, beides ist gefragt.
Ich meine, es gibt für XH eigentlich schon sehr viele, auch aktuelle Templates und es ist ja noch nicht das Ende. Auch die Templates von Gert sollte man beachten, diese sollten in XH auch verwendbar sein (auf alle Fälle anpassbar), natürlich unter Einhaltung der Lizenz.
frase wrote:
Sun Dec 30, 2018 1:33 pm
Man müsste eigentlich die Schlussfolgerung ziehen:
Ab sofort keine frei verfügbaren Templates mehr! Für jede Website ein individuelles Layout.
Da hast du nicht ganz unrecht ;). Aber, man tut eh schon was man kann und versucht die Wünsche der Nutzer zu erfüllen, obwohl Weihnachten schon Vergangenheit ist.

In diesem Sinne, einen guten Rutsch und ein gesundes, glückliches, positives, erfolgreiches Jahr 2019! 💥 🎆 💥
Last edited by lck on Tue Jan 01, 2019 5:45 pm, edited 1 time in total.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

meltemi
Posts: 158
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by meltemi » Tue Jan 01, 2019 1:19 am

SiNiTaSa wrote:mhhhhhh hat diese Art von Webseite mit nur viel Text Erfolg ??

MultiOnepage
Ist eben eine typische Künstler-Website: die Kunst-Objekte sind der content. Ob die Website "Erfolg" hat, weiß ich nicht. Im Hinblick auf Google würde ich den Text der Seite ?Ueber-uns (oder zumindest Teile davon) auf die Startseite verschieben. Durch die wechselnden Bilder oben lassen sich die Menü-Einträge teilweise nur schlecht erkennen.

Ich sehe keinen nervenden Schnickschnack :-)

meltemi
Posts: 158
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by meltemi » Tue Jan 01, 2019 1:25 am

Hallo Frank,
Hättest du denn etwas dagegen, wenn ich mich bei einem neuen "konventionellen" Layout mal komplett an deiner Seite orientiere?
Nein, habe nix dagegen (aber ohne meine Bilder).
der Schriftsatz ziemlich gut ... Dass man im Netz Schusterjungen, Hurenkinder u.Ä. nicht vollständig vermeiden kann ist schade, aber unvermeidbar.
Beim "Multi-column Layout" hilft manchmal, ein oder zwei Wörter zu löschen oder zu ergänzen. Damit erwischt man natürlich nicht alle Auflösungen.

Das neue Jahr hat ja schon begonnen. Was sag' ich da jetzt? Frohe Ostern ;-)

cmb
Posts: 13016
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Wunsch-Template 2019

Post by cmb » Sat Jan 05, 2019 12:35 am

frase wrote:
Mon Dec 24, 2018 2:14 pm
Grid-Layouts werden aber schon (ganz genau in deinem Sinne) bereits häufig angewendet (z.B. Bootstrap in op2 oder magicHero) und - was kaum einer bemerkt hat in "fhs-simple". Da gibt es ein schnuckeliges kleines Grid aus reinem CSS.
Problem eben: Endanwender muss es kennen und anwenden können. Layouter dürften schon jetzt keine Probleme damit haben.
Hm, das Grid-Layout, das ich meine, sollte den Endanwender nicht wirklich betreffen, sondern wenn überhaupt den Webdesigner (der natürlich selbst der Endanwender sein kann). Und klar, dass es Grid-Systeme schon länger gibt, aber kann man mit diesen Elemente auf einfache Weise beliebig anordnen? Zum Beispiel: ein Template mit einem vertikalen Menü links, und dem Content rechts. Müsste man da nicht bei den „alten“ Grid-Layouts sowohl im HTML als auch im CSS ein wenig nachbessern? Ist das nicht mit CSS-Grid-Layout nur per CSS möglich?
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH

Post Reply