Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
kmsmei
Posts: 86
Joined: Tue Nov 03, 2009 9:03 am

Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by kmsmei » Wed Mar 21, 2018 3:54 pm

Hallo zusammen,

ich verzweifele gerade am Kontakt-Formular. Anscheinend hängt es von der Länge der Mailadresse ab, ob die Nachricht verschickt wird oder nicht.
kontakt AT testweb DOT de als Absender-Mailadresse geht in Ordnung
kontakt AT testwebweb DOT de als Absender-Mailadresse liefert "Bitte erforderliche Felder ausfüllen" und "Die Nachricht konnte nicht versendet werden" (s. auch Screenshots)

Hat jemand eine Idee, wie ich das dem Formular abgewöhnen kann?
CMSIMPLE_XH 1.7.2 mit diversen Plugins und SimpleCrazyX02 als Template.
Debugmode unauffällig (1 x Notice und 2 x XH-DEPRECATED in comments, calendar und SimpleCrazyX02 )

Viele Grüße
Frank
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by cmb on Wed Mar 21, 2018 5:51 pm, edited 2 times in total.
Reason: prevent spamming

cmb
Posts: 12775
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by cmb » Wed Mar 21, 2018 4:39 pm

kmsmei wrote:
Wed Mar 21, 2018 3:54 pm
ich verzweifele gerade am Kontakt-Formular. Anscheinend hängt es von der Länge der Mailadresse ab, ob die Nachricht verschickt wird oder nicht.
kontakt@testweb.de als Absender-Mailadresse geht in Ordnung
kontakt@testwebweb.de als Absender-Mailadresse liefert "Bitte erforderliche Felder ausfüllen" und "Die Nachricht konnte nicht versendet werden" (s. auch Screenshots)
Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass ::isValidAddress() die Adresse als ungültig einstuft (oder der Betreff leer ist, was aber offensichtlich nicht der Fall ist). Bei mir funktioniert es mit dieser E-Mail-Adresse. Zum Eingrenzen: ist bei dir die Intl Extension verfügbar (siehe Einstellungen → Info → PHP-Info, und dort nach intl suchen).

PS: eine allgemeine Längenbeschränkung gibt es nur für die Domain, die nicht länger als 255 Zeichen sein darf. Daran kann es wohl nicht liegen.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

kmsmei
Posts: 86
Joined: Tue Nov 03, 2009 9:03 am

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by kmsmei » Wed Mar 21, 2018 7:22 pm

Hm, PHP-Info meldet OK.
Da werde ich mich dann mal ranmachen müssen und die PlugIns einzeln rauswerfen, um Wechselwirkungen auszuschließen...

Tata
Posts: 2792
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by Tata » Wed Mar 21, 2018 8:14 pm

kmsmei wrote:
Wed Mar 21, 2018 7:22 pm
Da werde ich mich dann mal ranmachen müssen und die PlugIns einzeln rauswerfen, um Wechselwirkungen auszuschließen...
Da würde ich besser nichts rausnehmen, sonder nur "Disablen" - Konfiguration > CMS > Plugins > Disabled.
Oder die gesammte <plugin>Folders ZIPpen und erst dann die jeweilige <Plugins> löschen. Die vorinstallierte SystenPlugins dürfen, klar, nicht gelöscht werden. Dann Versuch die Plugins schrittweise zurück entpacken und testen.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

lck
Posts: 1309
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by lck » Wed Mar 21, 2018 8:22 pm

cmb wrote:
Wed Mar 21, 2018 4:39 pm
Zum Eingrenzen: ist bei dir die Intl Extension verfügbar (siehe Einstellungen → Info → PHP-Info, und dort nach intl suchen).
intl scheint tatsächlich eine Rolle zu spielen, zu testen hier (ohne intl-Erweiterung).
Bis 7 Zeichen im Domainnamen funktioniert der Versand, ab 8 kommen dann besagte Fehlermeldungen.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

cmb
Posts: 12775
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by cmb » Wed Mar 21, 2018 10:15 pm

lck wrote:
Wed Mar 21, 2018 8:22 pm
intl scheint tatsächlich eine Rolle zu spielen, zu testen hier (ohne intl-Erweiterung).
Bis 7 Zeichen im Domainnamen funktioniert der Versand, ab 8 kommen dann besagte Fehlermeldungen.
Oh, sorry, da habe ich euch unabsichtlich in die Irre geführt. Es gibt einen weiteren wichtigen Grund, warum eine Mailadresse als ungültig angesehen wird: falls die Domain nicht existiert. Da das bei den zunächst genannten nicht so ist (es gibt sowohl testweb.de als auch testwebweb.de), hatte ich es nicht erwähnt. Jedenfalls habe ich gerade als cmbecker DOT cmsimple-xh AT org eine E-Mail erfolgreich versandt (wird zwar nicht ankommen, aber das Mailformular war zufrieden).
kmsmei wrote:
Wed Mar 21, 2018 7:22 pm
Da werde ich mich dann mal ranmachen müssen und die PlugIns einzeln rauswerfen, um Wechselwirkungen auszuschließen...
Ich glaube eher nicht, das das weiterhilft. Sinnvoller dürfte es sein, in ::isValidAddress() Debug-Anweisungen einzufügen, und auszuprobieren, ob gewünschte Werte angezeigt werden. Zunächst einmal nach dieser Zeile:

Code: Select all

die($domain);
Dann sollte nach dem Versenden des Mailformulars die Domain angezeigt werden (sonst nichts). Falls das funktioniert, dann die eingefügte Zeile vor diese Zeile verschieben. Auch dann sollte wieder die Domain angezeigt werden.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

kmsmei
Posts: 86
Joined: Tue Nov 03, 2009 9:03 am

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by kmsmei » Thu Mar 22, 2018 8:30 am

Getestet mit zwei Mailadressen: **_**@gmx.net und **-**@m**-mei**.de

Code: Select all

$domain = $matches[2]; die($domain);
liefert jeweils die Domain zurück.

Ebenso beim zweiten Test mit

Code: Select all

	die($domain);  if ($domain
Ohne Debug-Code wird mit der gmx die Mail verschickt, mit der anderen nicht.

pjae
Posts: 11
Joined: Thu Mar 22, 2018 9:39 am

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by pjae » Thu Mar 22, 2018 9:48 am

Hallo, technisch kann ich dazu nichts sagen, aber rechtlich:
In der nächsten Zukunft würde ich dieses Mailformular innerhalb Deutschlands nicht verwenden wollen, denn dank einem Urteil des OLG Köln
(Az.: 6 U 121/15) muss ein Mailformular eine zu aktivierende Einwilligungserklärung beinhalten. Also der Absender muss extra bestätigen, dass er seine Daten mit Absenden der Mail übergeben will. Komisch, is aber so.

Jedenfalls kann die fehlende Erklärung abgemahnt werden.

Sonnige Grüße
Peter

frase
Posts: 2155
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by frase » Thu Mar 22, 2018 12:09 pm

Ja, auch wenn da noch einiges der Klärung bedarf, würde ich auf Advanced-Form ausweichen. Dort über eine Checkbox die Einwilligung einholen.
Mittlerweile sieht man im Netz schon solche Formulare (Text evtl überarbeiten):
form.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

cmb
Posts: 12775
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Eigenartiges Verhalten des Kontakt-Formulars

Post by cmb » Thu Mar 22, 2018 12:30 pm

kmsmei wrote:
Thu Mar 22, 2018 8:30 am
Ohne Debug-Code wird mit der gmx die Mail verschickt, mit der anderen nicht.
Okay. Dann lösche mal eventuell noch vorhandenen Debug-Code, und ändere diese Zeile zu:

Code: Select all

            && (strlen($domain) > 255 /* || gethostbyname($domain) == $domain */)
Wenn dann die Email ankommt, bliebe nur noch grundsätzlich zu klären, warum gethostbyname() fehlschlägt. Wird es eventuell vom Provider blockiert?
pjae wrote:
Thu Mar 22, 2018 9:48 am
In der nächsten Zukunft würde ich dieses Mailformular innerhalb Deutschlands nicht verwenden wollen, denn dank einem Urteil des OLG Köln
(Az.: 6 U 121/15) muss ein Mailformular eine zu aktivierende Einwilligungserklärung beinhalten. Also der Absender muss extra bestätigen, dass er seine Daten mit Absenden der Mail übergeben will. Komisch, is aber so.
Da ich nun wiederum kein Rechtsfachmann bin, wüsste ich gerne, was hier wirklich geändert (ja, bei Bedarf sollten wir das integrierte Mailform natürlich nachbessern) werden muss. Dieser Artikel stellt es wohl anders da wie von Franks (frase) vorgeschlagen; allerdings bin ich der verwendeten Sprache nicht mächtig, und mein Übersetzer bietet keine Übersetzung von Fachchinesisch nach Deutsch an.

Auf jeden Fall würde es mich interessieren, wie es mit mailto: Links auf einer Website aussieht. Da diese letztlich das gleiche tun, wie das Mailformular, wäre es gut zu wissen, ob man auch hier eine explizite Einwilligung einholen muss, und falls ja, wie das denn bitte möglich sein soll.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Post Reply