Spezielles Administrationstemplate

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 13114
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Spezielles Administrationstemplate

Post by cmb » Mon Oct 23, 2017 10:16 am

Das Thema wurde im Lauf der Jahre immer wieder mal angesprochen: Verwendung eines speziellen Templates für administrative Seiten. Damit sind der Pagemanager, Filebrowser, alle Settings und alle Pluginmenü-Funktionen gemeint, die eben nicht mehr im normalen Template der Seite, sondern in einem einfachen Administrationstemplate (ohne Newsboxen, Seitenlogo etc.; insgesamt wenig gestylt) angezeigt würden. Der Vorteil liegt auf der Hand: mehr Platz für die wesentliche Funktionalität und weniger Konflikte mit durchgestylten Templates, und durchgestylten Plugin-Widgets (Pagemanager lässt grüßen). Der Nachteil: es sieht halt anders (eventuell etwas ungewohnt) aus, und es könnte ein paar Fälle geben, wo das Admintemplate nicht verwendet wird, obwohl es angebracht wäre. Das beträfe aber wohl, wenn überhaupt, nur ein paar Plugins.

Holger hatte das mit hi_adminmenu als Plugin umgesetzt, und auch in CMSimple 4 ist es seit einer Weile so gelöst.

Soll das im Core von CMSimple_XH umgesetzt werden? Eventuell optional per Konfig-Option(en)?
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by Holger » Mon Oct 23, 2017 10:53 am

Ui, jetzt war ich mal ein paar Tage im Urlaub, schon tut sich so viel, dass man kaum mehr den Überblick hat.
Schön :) .
cmb wrote:Holger hatte das mit hi_adminmenu als Plugin umgesetzt, und auch in CMSimple 4 ist es seit einer Weile so gelöst.

Soll das im Core von CMSimple_XH umgesetzt werden? Eventuell optional per Konfig-Option(en)?
Na ja, hi_admin kann / konnte ja viel mehr:
myself wrote:
  • PluginManager:
    beim Klick auf den bisher deaktivierten Eintrag "Plugins" öffnet sich ein Formular, mit dem man Plugins aus dem Admin-Menü entfernen oder komplett deaktivieren kann, wenn das Modul aktiviert ist.
  • Admin-Template:
    im Admin-Modus kann ein anders Template als im Ansichtsmodus verwendet werden. Bei welchen Aktionen genau das Admintemplate aktiviert werden soll, kann in der Plugin-Konfiguration eingestellt werden. Ich habe eine Variante des Mini1-Templates dem Zip als Beispiel beigefügt, welches die komplette Breite für den Inhaltsbereich zur Verfügung stellt. Das Admintemplate macht Sinn, wenn man zum Beispiel zur Administration eines Plugins mehr Platz zur Verfügung haben möchte als mit dem Standard-Template.
    Als Admintemplate lässt sich jedes beliebige Template aus der Installation auswählen.
  • TemplateEditor:
    hiermit kann man jedes installierte Template / Stylesheet online bearbeiten - nicht nur das jeweilige als Standard definierte Template. Wenn das Modul aktiviert ist, ersetzt es automatisch die entsprechenden XH - Funktionen im Admin-Menü.
    Übrigens ist das Modul kompatibel mit CodeEditor_XH, womit das Bearbeiten der Dateien noch viel komfortabler wird.
    Außerdem ist eine (sehr experimentelle) "Syntaxprüfung" eingebaut: bevor das Template gespeichert wird, wird der Code vom PHP-Parser geprüft. Treten Fehler auf, wird die Aktion mit der Fehlermeldung abgebrochen, das Template aber nicht gespeichert. Auf diese Weise kann man durch unvorsichtiges ändern des Templates nicht mehr die gesamte Installation abschießen. Beim Reload der Seite bleibt man weiterhin angemeldet.
    Allerdings ist diese Funktionalität recht experimentell und könnte u.U. auch bei gültigen Codeänderungen das speichern der Änderungen verweigern.
  • Benutzerdefiniertes Menü:
    wer externe Programme, wie z.B. CrazyStats oder Newsletter-Tools usw. verwendet, oder sich schnellen Zugang für bestimmte interne Funktionen schaffen möchte, kann mit diesem Modul ein passendes User-Menü nachrüsten. Die definition der unsortierten Liste erfolgt in den Sprachdateien des Admin-Plugins. Ein Beispielmenü mit Links zu XH-Seiten ist im Plugin enthalten.
Auch konnte man zum Beispiel haarklein einstellen, wann genau das Admin-Template zum Einsatz kommen soll(te).
Die gesamte Funktionalität des Plugins finde ich nach wie vor gut.
Aber - all das in den Corte zu integrieren? Wird's dann simpler :? .

Mir wäre es lieb, wenn die Ideen von hi_Admin vielleicht als die Basis für ein neues / moderner geschriebenes und 1.7.x - kompatibles Plugin dienen könnten, dass dann optional (vielleicht sogar direkt im XH-Repo) zur Verfügung steht.
All das als Standard-Funktionen im Core zu machen, finde ich persönlich übertrieben. Als Plugin lässt es sich leicht installieren und auch wieder entsorgen.
Und: schon damals war kein großes Feedback im Bezug zu "zum Template passende Admin-Templates" feststellbar. Hier müsste sich also auch noch etwas tun, damit die Sache überhaupt lohnt.

cmb
Posts: 13114
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by cmb » Mon Oct 23, 2017 11:31 am

Holger wrote:Na ja, hi_admin kann / konnte ja viel mehr:
[…]
Danke für den Link und die detaillierte Beschreibung.
Holger wrote:All das als Standard-Funktionen im Core zu machen, finde ich persönlich übertrieben. Als Plugin lässt es sich leicht installieren und auch wieder entsorgen.
Da stimme ich zu. Allerdings ist gerade das spezielle Admintemplate eben so eine Sache: wenn man ein solches voraus setzen kann, dann muss sich das normale Template eben nicht mehr um Dinge kümmern, die nur im Adminbereich relevant wären. Derzeit ist es so, dass zumindest zwei der drei Standardtemplates von 1.7 zumindest für den Pagemanager Ausnahmeregeln definieren. Und anderes könnte halt auch ignoriert werden; siehe Franks Post, der mich zu diesem Thread bewogen hat.

Ob ein spezielles Admintemplate alle Probleme löst? Ich glaube nicht, aber vielleicht zumindest einige – aber eben wohl nur, wenn es Standard ist.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by Holger » Mon Oct 23, 2017 11:45 am

cmb wrote:Allerdings ist gerade das spezielle Admintemplate eben so eine Sache: wenn man ein solches voraus setzen kann, dann muss sich das normale Template eben nicht mehr um Dinge kümmern, die nur im Adminbereich relevant wären.
Wie gesagt, ich war ja eine Weile weg und musste erst einmal nachlesen.
Ich habe die relevanten Threads gelesen und sehe das nun auch so. Ein (Standard-) Admintemplate könnte in der Tat einige Probleme lösen. Man müsste nur genau überlegen, wann genau das Admintemplate aktiv sein soll.
Konfigurierbar, so wie im hi_admin-Plugin, halte ich für den Core für Overkill.

frase
Posts: 2486
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by frase » Mon Oct 23, 2017 12:02 pm

Holger wrote:Man müsste nur genau überlegen, wann genau das Admintemplate aktiv sein soll.
Gibt es nicht immer ein "&action= ..."?

cmb
Posts: 13114
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by cmb » Mon Oct 23, 2017 1:11 pm

Holger wrote:Man müsste nur genau überlegen, wann genau das Admintemplate aktiv sein soll.
Soweit ich es überblicke für: Pagemanager (xhpages), Filebrowser (userfiles, downloads, images, media), alle Punkte unter Einstellungen und für die Pluginbackends (also Name eines installierten Plugins). Auf jeden Fall aber nicht, falls eine reguläre Seite aufgerufen wird (also $s >= 0).
frase wrote:Gibt es nicht immer ein "&action= ..."?
Nein. action wird i.d.R. nur im Plugin-Backend verwendet, und zumindest beim Aufruf des Plugins selbst ist es nicht gesetzt. Der Rest hängt dann auch vom Plugin ab.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by Holger » Mon Oct 23, 2017 1:14 pm

cmb wrote:(also $s >= 0)
scheint mir richtig zu sein.

cmb
Posts: 13114
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by cmb » Mon Oct 23, 2017 1:36 pm

Holger wrote:
cmb wrote:(also $s >= 0)
scheint mir richtig zu sein.
Einzig das wäre zu beschränkt. Z.B. sind diverse "implizite" Seiten bei Register_XH gewiss im normalen Template darzustellen, haben aber $s == -1. Und zumindest einige andere Plugins funktionieren ähnlich. Es könnte so einfach sein, isses aber nicht …
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Holger
Site Admin
Posts: 2938
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by Holger » Mon Oct 23, 2017 1:42 pm

cmb wrote:Einzig das wäre zu beschränkt. Z.B. sind diverse "implizite" Seiten bei Register_XH gewiss im normalen Template darzustellen, haben aber $s == -1. Und zumindest einige andere Plugins funktionieren ähnlich. Es könnte so einfach sein, isses aber nicht …
Hmm, welche genau?
Eigentlich kann das IMHO doch nur ein paar wenige Ausnahmen betreffen. Und die könnten im Admintemplate zumindest benutzbar sein.
Aber vielleicht könnte ein Plugin bei gewissen Seiten explizit die Ausgabe im Admin-Template abschalten (solch eine Flexibilität scheint mir generell sinnvoll zu sein).

cmb
Posts: 13114
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Spezielles Administrationstemplate

Post by cmb » Mon Oct 23, 2017 1:47 pm

Holger wrote:
cmb wrote:Einzig das wäre zu beschränkt. Z.B. sind diverse "implizite" Seiten bei Register_XH gewiss im normalen Template darzustellen, haben aber $s == -1. Und zumindest einige andere Plugins funktionieren ähnlich. Es könnte so einfach sein, isses aber nicht …
Hmm, welche genau?
Eigentlich kann das IMHO doch nur ein paar wenige Ausnahmen betreffen. Und die könnten im Admintemplate zumindest benutzbar sein.
Na ja, es geht um Frontend-Seiten, wie zum Beispiel die Meldung über ein erfolgreiches oder fehlgeschlagenes Login. Oder um zugriffsgeschützte Seiten. Ist bei Moved_XH ähnlich, wenn ein 404 angezeigt wird. Und es betrifft nicht nur Plugins: auch die Suchergebnisse, das Mailformular und die Sitemap sollten wohl im normalen Template dargestellt werden, auch wenn dort $s == -1.
Holger wrote:Aber vielleicht könnte ein Plugin bei gewissen Seiten explizit die Ausgabe im Admin-Template abschalten (solch eine Flexibilität scheint mir generell sinnvoll zu sein).
Das wäre natürlich eine Option, aber da müsste an Plugins nachgearbeitet werden – also BC Break, und daher eigentlich nichts für 1.8. Aber klar, eine Möglichkeit. :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Post Reply