Templates konfigurabel

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 12776
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by cmb » Tue Dec 05, 2017 6:14 pm

frase wrote:Im Branch ist allerdings überhaupt kein Template mit einer stylesheet.css.php ???
Womit hast du getestet?
Ich habe fhs-simple-config stylesheet.css nach stylesheet.css.php kopiert, und dort bei body background <?=$tpl_config['color']['back']?> eingetragen. Dazu habe ich die entsprechende Konfigurationsoption in config/config.php ergänzt. Mehr nicht (außer halt dem Codeblock in template.htm).
frase wrote:Erfahrungsgemäß liegt der Fehler immer beim Anwender - in diesem Falle bei mir.
Ich lasse mir gerne zeigen, wo genau.
Bei Interesse:
Download
Schau ich mir später an – jetzt muss ich erst mal weg.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

cmb
Posts: 12776
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by cmb » Tue Dec 05, 2017 10:02 pm

cmb wrote:Schau ich mir später an – […]
Okay, Problem gefunden: $temp darf in template.htm nicht als globale Variable verwendet werden. Also $temp in $tpl_temp oder ähnlich umbenennen. Dann sollten die Warnings ("flock() expects parameter 1 to be resource, integer given") auch nicht mehr erscheinen.
frase wrote:Manchmal muss man ein Reload der Seite machen, um die Änderungen in der Template-Konfig zu sehen.
Manchmal wird es aber auch gleich nach dem Speichern angezeigt.
Kann ich auch mit fhs-simple-cfg-03 nicht reproduzieren. Könnte an OPcache liegen – im Zweifel diese zend_extension in der php.ini testweise deaktivieren. (Allerdings sollte beim Speichern die config.php dem OPcache gegenüber als invalide gekennzeichnet werden, so dass dieses Problem nicht auftreten sollte. Vielleicht ist ein anderer Bytecode-Cache aktiv?)
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

frase
Posts: 2155
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by frase » Wed Dec 06, 2017 8:09 am

cmb wrote:Okay, Problem gefunden:
Super! Funktioniert!
Danke.

Jetzt bin ich sehr zufrieden mit der Template-Konfiguration.
Es fehlen nun nur noch passende Templates.
Ich denke, so nach und nach könnten einige Leute die unglaublichen Vorteile erkennen und auch nutzen - das hoffe ich zumindest.

Jetzt muss also noch darüber abgestimmt werden.

Wie möchtest du vorgehen?
Soll ich die Version 03 fertig stellen? (Da sind noch einige Säuberungen durchzuführen.)
Möchtest du die 03 in die Distro nehemen?
Wie soll der Name des Templates werden?
"fhs-simple" in der jetzigen Version hat ja sowieso noch den Fehler im secmenu-CSS.
Ich hatte überlegt, die CFG-Version einfach ebenfalls fhs-simple zu nennen. So könnte das Template einfach eingefügt werden, ohne den Content zu ändern.
Andere Überlegung:
Konfigurierbare Templates könnten natürlich gleich im Namen mit dem Zusatz "_cfg" gekennzeichnet werden.
Falls du dem zustimmtest, könnte/müsste man natürlich auch den Content ändern. Unter "Templates -> Template fhs-simple_cfg" wäre zumindest eine Erwähnung der Konfigurierbarkeit sinnvoll - oder?

Nochmal vielen Dank für deine Mühe und Geduld.
Das war hier an manchen Stellen etwas holperig - das Ergebnis finde ich aber sehr gut.
(Holgers Intervention [mehrmals] war genau richtig.)

P.S.
Das Caching funktioniert offensichtlich genau so, wie es soll. Auch mit CnC - ist ja klar.
Manchmal werden tatsächlich die Änderungen erst nach einem Reload sichtbar. Besonders bei Schriftset-Änderung. Aber auch nicht immer - also völlig willenlos. Ich teste zurzeit nur mit xampp. Ich sehe das aber auch nicht als großes Problem. Auch im Pagemanager muss man nach dem Anlegen neuer Seiten einen Reload durchführen, um die neuen Seiten im Menü zu sehen.

cmb
Posts: 12776
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by cmb » Wed Dec 06, 2017 1:27 pm

frase wrote:Jetzt muss also noch darüber abgestimmt werden.
Ich versuche die Abstimmung für XH 1.7.2 und eine Abstimmung für XH 1.8 möglichst bald vorzubereiten – wird aber wenigstens noch ein paar Tage dauern.
frase wrote:Wie möchtest du vorgehen?
Soll ich die Version 03 fertig stellen? (Da sind noch einige Säuberungen durchzuführen.)
Möchtest du die 03 in die Distro nehemen?
Wie soll der Name des Templates werden?
"fhs-simple" in der jetzigen Version hat ja sowieso noch den Fehler im secmenu-CSS.
Ich hatte überlegt, die CFG-Version einfach ebenfalls fhs-simple zu nennen. So könnte das Template einfach eingefügt werden, ohne den Content zu ändern.
Andere Überlegung:
Konfigurierbare Templates könnten natürlich gleich im Namen mit dem Zusatz "_cfg" gekennzeichnet werden.
Falls du dem zustimmtest, könnte/müsste man natürlich auch den Content ändern. Unter "Templates -> Template fhs-simple_cfg" wäre zumindest eine Erwähnung der Konfigurierbarkeit sinnvoll - oder?
Was ich möchte, ist im Zweifel gar nicht relevant. Entweder allgemein abstimmen, oder von mir aus auch gerne den Templatedesignern der aktuellen Standard-Templates überlassen.
frase wrote:Das Caching funktioniert offensichtlich genau so, wie es soll. Auch mit CnC - ist ja klar.
Manchmal werden tatsächlich die Änderungen erst nach einem Reload sichtbar. Besonders bei Schriftset-Änderung. Aber auch nicht immer - also völlig willenlos. Ich teste zurzeit nur mit xampp. Ich sehe das aber auch nicht als großes Problem.
Ah, darum ging es. Das liegt wohl daran, dass zumindest manche Browser wohl aggressiver cachen, als man das erwarten würde (ich hatte das, glaube ich, im CnC Thread erwähnt). Ich denke aber auch, dass man damit leben kann.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Holger
Site Admin
Posts: 2880
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by Holger » Wed Dec 06, 2017 1:48 pm

Hallo zusammen,

trotz kleiner Interventionen :) konnte ich dem Thread nur eingeschränkt folgen.
Daher zunächst eine Bitte: wie komme ich an ein aktuelles Testsystem heran? Was muss aktuell wo heruntergeladen werden?

Und was passiert mit dem Code der stylesheet.css erzeugt? Bleibt das im Template? Oder ist das nicht besser im Core aufgehoben?
frase wrote:Das Caching funktioniert offensichtlich genau so, wie es soll. Auch mit CnC - ist ja klar.
Mit CnC sollte eigentlich kein Refresh nötig sein, da stylesheet.css ja nach jeder Neugenerierung ein neueres Datum hat.
Falls das mit CnC wirklich nicht ohne Refresh funktioniert, müsste man mal genauer nachsehen was schief läuft...

cmb
Posts: 12776
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by cmb » Wed Dec 06, 2017 2:00 pm

Holger wrote:trotz kleiner Interventionen :) konnte ich dem Thread nur eingeschränkt folgen.
Daher zunächst eine Bitte: wie komme ich an ein aktuelles Testsystem heran? Was muss aktuell wo heruntergeladen werden?
Es geht im Wesentlichen um den template-config Branch (für den auch ein Pull Request existiert). Du kannst diesen in Verbindung mit fhs-simple-cfg-03 testen (da muss allerdings die im oberen Teil von viewtopic.php?f=16&t=13103&start=120#p64035 beschriebene Änderung durchgeführt werden).
Holger wrote:Und was passiert mit dem Code der stylesheet.css erzeugt? Bleibt das im Template? Oder ist das nicht besser im Core aufgehoben?
Im Zweifel würde ich es erst mal optional im Template belassen. Kann nach Wunsch ja immer noch im Core integriert werden. Aber besser erst mal abwarten, inwieweit die allgemeine Konfigurierbarkeit von Templates überhaupt ankommt.
Holger wrote:
frase wrote:Das Caching funktioniert offensichtlich genau so, wie es soll. Auch mit CnC - ist ja klar.
Mit CnC sollte eigentlich kein Refresh nötig sein, da stylesheet.css ja nach jeder Neugenerierung ein neueres Datum hat.
Falls das mit CnC wirklich nicht ohne Refresh funktioniert, müsste man mal genauer nachsehen was schief läuft...
Ich hatte festgestellt, dass aktuelle Chrome- und Firefox-Version CSS bisweilen wirklich heftig cachen, d.h. nicht einmal beim Server nachfragen, ob die Version noch aktuell ist.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

frase
Posts: 2155
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by frase » Wed Dec 06, 2017 2:04 pm

Holger wrote:Mit CnC sollte eigentlich kein Refresh nötig sein, da stylesheet.css ja nach jeder Neugenerierung ein neueres Datum hat.
Ich denke, hier hat Christoph recht. Mit CnC hat das nichts zu tun.

Ich biete noch eine Template-Version 04 zum Testen an, die mittlerweile bereinigt ist.
cmb wrote:Im Zweifel würde ich es erst mal optional im Template belassen. Kann nach Wunsch ja immer noch im Core integriert werden. Aber besser erst mal abwarten, inwieweit die allgemeine Konfigurierbarkeit von Templates überhaupt ankommt.
Finde ich auch. Selbst, wenn es gut ankommt, ist es kein Problem den Code ins Template zu setzen.

frase
Posts: 2155
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by frase » Wed Dec 06, 2017 2:24 pm

Nach einigem Probieren, habe ich den subjektiven (und nicht überprüften) Eindruck, dass das Refresh-Problem mit CnC selten oder gar nicht vorhanden ist.

BTW:
Mit einer 3. Menüebene (Einstellungen-Template-...) funktioniert das bisherige fhs_Adminmenu nicht mehr richtig.
Wer viel Zeit hat, kann eine angepasste TEST-Version testen.

Holger
Site Admin
Posts: 2880
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by Holger » Wed Dec 06, 2017 2:40 pm

frase wrote:Nach einigem Probieren, habe ich den subjektiven (und nicht überprüften) Eindruck, dass das Refresh-Problem mit CnC selten oder gar nicht vorhanden ist.
Bei meinen Tests ist es mir auch nicht aufgefallen :? .
Warten wir einfach mal ab.
frase wrote:
cmb wrote:Im Zweifel würde ich es erst mal optional im Template belassen. Kann nach Wunsch ja immer noch im Core integriert werden. Aber besser erst mal abwarten, inwieweit die allgemeine Konfigurierbarkeit von Templates überhaupt ankommt.
Finde ich auch. Selbst, wenn es gut ankommt, ist es kein Problem den Code ins Template zu setzen.
Also das finde ich jetzt halbherzig. Der ganze FileEdit-Kram für das Template kommt in den Core, aber der entscheidende Codeschnipsel muss dann jedes Mal in das entsprechende Template. Hmm...
Dann lieber alles aus dem Core heraus lassen und in ein Plugin, oder ein per include() eingebundenes Template - "Modul" packen.

Ich persönlich wäre für die Core-Lösung. Dann wird die Sache immer sauber gepflegt.
Bei der Akzeptanz seitens der User sehe ich kein Problem. Schon eher bei den Template-Designern ob der notwendigen Mehrarbeit.

frase
Posts: 2155
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Templates konfigurabel

Post by frase » Wed Dec 06, 2017 2:54 pm

Holger wrote:Ich persönlich wäre für die Core-Lösung. Dann wird die Sache immer sauber gepflegt.
Natürlich, ich auch. Wir können aber Christoph nicht immerzu "hart drängen" etwas zu tun, wenn er gar nicht so richtig davon überzeugt ist.
Holger wrote:Bei der Akzeptanz seitens der User sehe ich kein Problem. Schon eher bei den Template-Designern ob der notwendigen Mehrarbeit.
Wenn die Vorteile erstmal erkannt sind, wird es sicher häufiger konfigurierbare Templates geben. Schon alleine die Sprachvariablen waren bisher Fummelei.
Und vielleicht - vielleicht ! - stoßen ja jetzt, nach den revolutionären Verbesserungen der letzten Monate, neue XH-Designer hinzu ???
Die werden es gar nicht anders kennen und haben wollen ;-)

Post Reply