XH-Shop

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
MiFi
Posts: 5
Joined: Thu Aug 24, 2017 10:11 am

Re: XH-Shop

Post by MiFi » Fri Aug 25, 2017 7:43 am

Guten Morgen zusammen,

ich hätte da noch etwas.
Bei den Artikeln ist in den Prduktvarianten "Product variants" bei mir "S; M; L; XL; XXL" eingetragen.
Wähle ich nun die Größe "S" aus mit "Anzahl 1"und klicke auf "in den Warenkorb" wird der Artikel korrekt in den Warenkorb gelegt und mit der Ziffer 1 angezeigt.
Möchte ich den gleichen Artikel mit "Anzahl 1" nochmal "in den Warenkorb" legen, passiert nichts. Es wird weiterhin nur ein Artikel im Warenkorb angezeigt.
Ändere ich die Anzahl der Artikel auf 2 und klicke auf "in den Warenkorb", erhöht sich die Anzahl der Artikel im Warenkorb auf 2 und nicht auf 3.

Nach meinem Verständnis, sollte doch jeder klick auf "in den Warenkorb" ein Ereignis im Warenkorb auslösen und die Anzahl der Artikel einfach hoch gezählt werden.

frase
Posts: 3010
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: XH-Shop

Post by frase » Fri Aug 25, 2017 8:11 am

Diese Verhalten stammt noch aus dem "alten" Wellradshop.
Wir sind auch über diesen Punkt gestolpert - ebenso wie du.
Es gab Diskussionen und Überlegungen.
Letzendlich haben wir uns entschieden, es so zu lassen.

Was passiert?
Es wird immer nur die zuletzt gewählte Menge übernommen.
Das hat auch irgendwie einen Sinn:
Stöbere ich in einem Shop mit vielen Artikeln, will ich mir vielleicht erstmal einen Überblick verschaffen. Gefällt mir einer, lege ich ihn in den Warenkorb und stöbere weiter. Komme ich später wieder bei diesem Artikel vorbei, könnte es sein, dass ich gar nicht mehr weiß, dass ich ihn schon im Korb habe und klicke ihn nochmals an. Dann hätte ich zwei im Korb, obwohl ich nur einen wollte.
Ich gebe zu, das ist ein wenig konstruiert ...
Fakt ist, dass man in Step 1 jederzeit die Anzahl ändern kann.
Da erschien es uns sinnvoller, das jetzige Verhalten so zu belassen - um versehentliche Doppelbestellungen zu vermeiden.
Bin mir nicht ganz sicher - ich glaube aber, dass es in den meisten anderen Shops ebenso läuft.
Man könnte in solchen Fällen natürlich auch einen Hinweis ausgeben, evtl.: "Wollen Sie diesen Artikel nochmals in den Warenkorb legen?"
Wäre das besser?

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Post by cmb » Fri Aug 25, 2017 9:07 am

Und es ist zu bedenken, dass man bei der jetzigen Lösung die Menge im Warenkorb leicht nach unten korrigieren kann. Das ginge nicht, wenn "in den Warenkorb" immer nur hinzufügen würde.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

MiFi
Posts: 5
Joined: Thu Aug 24, 2017 10:11 am

Re: XH-Shop

Post by MiFi » Fri Aug 25, 2017 9:21 am

Da muss ich leider dagegen halten.

Nehmen wir einen der kleinen Shops, z.B. Amazon ;)
Dort kann ich 10x auf den Artikel klicken und ich habe in 10x im Warenkorb.

Ist das nicht der Sinn des Warenkorbs, seine Bestellung in einer Übersicht aufgelistet zu bekommen und dann ggf. die Bestellmenge zu korrigieren oder Artikel zu entfernen, die ich dann doch nicht kaufen möchte?

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Post by cmb » Fri Aug 25, 2017 10:30 am

MiFi wrote:Dort kann ich 10x auf den Artikel klicken und ich habe in 10x im Warenkorb.

Ist das nicht der Sinn des Warenkorbs, seine Bestellung in einer Übersicht aufgelistet zu bekommen und dann ggf. die Bestellmenge zu korrigieren oder Artikel zu entfernen, die ich dann doch nicht kaufen möchte?
Da kann ich schwerlich widersprechen. Ist halt etwas doof, das während der RC-Phase zu ändern, weil eigentlich nur noch Bugs behoben werden sollten. Man könnte das derzeitige Verhalten aber vielleicht als solchen ansehen.

Ich verlinke mal auf die vorherige Diskissusion: https://github.com/cmsimple-xh/xhshop/issues/50.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 3010
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: XH-Shop

Post by frase » Fri Aug 25, 2017 11:31 am

Ja, ich denke, dass wir das nochmal überdenken müssen.
Ich habe mal ein bisschen rumgeklickt.
Die meisten großen Shops (auch Gambio) handeln nach der Devise: Geklickt ist geklickt - selbst schuld.
Sie addieren einfach bei jedem Klick - ohne jeglichen Hinweis.
Klar, die wollen verkaufen. Je mehr, desto besser.
Dass mir persönlich dieses Vorgehen nicht behagt, ist an dieser Stelle unerheblich.
Wir sollten das tatsächlich für eine spätere Version vorsehen - jeder Klick auf "add to cart" addiert die (Stück)Zahl.

MiFi
Posts: 5
Joined: Thu Aug 24, 2017 10:11 am

Re: XH-Shop

Post by MiFi » Fri Aug 25, 2017 12:30 pm

frase wrote:Ja, ich denke, dass wir das nochmal überdenken müssen.
Ich habe mal ein bisschen rumgeklickt.
Die meisten großen Shops (auch Gambio) handeln nach der Devise: Geklickt ist geklickt - selbst schuld.
Sie addieren einfach bei jedem Klick - ohne jeglichen Hinweis.
Klar, die wollen verkaufen. Je mehr, desto besser.
Dass mir persönlich dieses Vorgehen nicht behagt, ist an dieser Stelle unerheblich.
Wir sollten das tatsächlich für eine spätere Version vorsehen - jeder Klick auf "add to cart" addiert die (Stück)Zahl.
Ich kann euren Ansatz gut nachvollziehen, das ihr mehr das Wohl des Kunden im Auge habt.

Nur selbst bei dem großen Online-Versender, bekommt man mindestens noch zweimal eine Übersicht der Artikel zu Gesicht, die man bestätigen muss, bevor man zahlungspflichtig bestellt. Also Möglichkeiten zur Korrektur hat man, meiner Meinung nach, ausreichend.
Selbst nach falscher Bestellung gibt es noch Möglichkeiten, es nachträglich zu korrigieren.

Noch eine Frage im eigenen Interesse.
Wäre es ein großer Aufwand noch eine zweite Prduktvariante "Product variants" mit herein zu bringen?
Hintergrund ist das Beispiel mit den T-Shirts. Da habe ich einmal die Größe und auch die Farbe des Shirts als Variante.
Natürlich kann ich momentan ein zweites T-Shirt mit anderer Farbe hinterlegen. Nur wird das eine lange Liste bei mehreren Farben.

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Post by cmb » Fri Aug 25, 2017 12:48 pm

frase wrote:Die meisten großen Shops (auch Gambio) handeln nach der Devise: Geklickt ist geklickt - selbst schuld.
Sie addieren einfach bei jedem Klick - ohne jeglichen Hinweis.
Klar, die wollen verkaufen. Je mehr, desto besser.
Aha! Aber das gilt doch auch für Betreiber des XH-Shop, oder? Und letztlich ist es doch so, dass man dieses Verhalten erwartet; ist genau wie im Supermarkt. Lege ich ein Päckchen Kaffee in den Einkaufskorb, dann sind eben zwei drin, wenn schon eines drin war. Spätestens an der Kasse sollte ich das dann aber bemerken.
frase wrote:Wir sollten das tatsächlich für eine spätere Version vorsehen - jeder Klick auf "add to cart" addiert die (Stück)Zahl.
Vielleicht sollten wir das daher doch schon für 1.0 umsetzen. Ich habe es mal im add-to-cart Branch umgesetzt. Die Änderungen wären überschaubar.
MiFi wrote:Wäre es ein großer Aufwand noch eine zweite Prduktvariante "Product variants" mit herein zu bringen?
Hintergrund ist das Beispiel mit den T-Shirts. Da habe ich einmal die Größe und auch die Farbe des Shirts als Variante.
Natürlich kann ich momentan ein zweites T-Shirt mit anderer Farbe hinterlegen. Nur wird das eine lange Liste bei mehreren Farben.
Ja, das wäre schon recht aufwendig, und letztlich ist bzgl. der Varianten sowieso noch einiges im Argen (siehe auch https://github.com/cmsimple-xh/xhshop/issues/118), was ich aber für 1.0 nicht mehr angehen möchte.

Für jetzt als Workaround: du könntest die Varianten-Matrix vielleicht auch einebnen, so dass es eben schwarz-XL, schwarz-M, rot-XL, rot-M usw. gibt.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Post by cmb » Fri Aug 25, 2017 1:22 pm

Hartmut wrote:Bei den Auswahlmenüs für die beiden Bilder (Vorschaubild + Bild) wäre eine alphabetische Sortierung schön, denn bei mir werden sie anscheinend nach dem Zeitpunkt des Filetransfers aufgelistet und bei einer langen Liste von Bildern muss man teilweise ganz schön suchen.
Ah ja, das fällt mir beim Testen eigentlich nie auf, weil unter Windows alphabetisch sortiert wird, nicht aber unter Linux. Geändert werden kann das leicht, wenn man vor dieser Zeile $files noch sortiert, z.B.

Code: Select all

natcasesort($files); 
Wirklich sauber ist das nicht, weil Unicode u.U. nicht korrekt berücksichtigt wird, aber ohne Intl-Extension kann man das auch nicht wirklich besser lösen. Ich denke, für 1.0 sollte wohl wenigstens das natcasesort() noch ergänzt werden.
Hartmut wrote:Eine "nice to have" Funktion wäre schön, das schon mit einem Produkt verknüpfte Bilder ausgeblendet oder entsprechend kenntlich gemacht werden.
Hm, ja vielleicht. Ich denke aber, dass wir bei einer zukünftigen Version irgendeine Artikel-ID anzeigen sollten (vermutlich auch vom User zu bearbeiten). Dann könnte man die Bilder mit dieser ID versehen, und würde so wohl fehlerhafte Zuordnungen vermeiden können (evtl. könnte die Zuordnung dann auch automatisch erfolgen).
Hartmut wrote:Bei der Produkt Erfassung vermisse ich manchmal den Quelltext-Modus (HTML Editor), der beim Beschreibungsfeld vorhanden ist.
Der Teasereditor verwendet die "minimal" Toolbar, der Beschreibungseditor die "medium" Toolbar des jeweiligen Editors. Das finde ich eigentlich auch recht sinnvoll, und man kann sich diese ja auch nach Wunsch anpassen, siehe http://www.cmsimple-xh.org/wiki/doku.ph ... tomization.
Hartmut wrote:Ansonsten habe ich mit XH-Shop 1.0rc2, CMSimple_XH 1.7.0, PHP 5.6 und FF nichts negatives feststellen können.
Erfreulich. Danke fürs Testen!
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Post by cmb » Fri Aug 25, 2017 1:28 pm

MiFi wrote:Es sollen in meinem Shop erstmal nur T-Shirt verkauft werden.
Versand entweder als Warensendung oder Paket (Kundenwunsch).
Da habe ich mir die "Shipping countries" genommen und aus den Länderkürzeln
WS=unversicherte Warensendung
PT=versichertes Paket
gemacht und die Preise entsprechend in der Konfiguration bei "Forwarding expenses" hinterlegt.
Jezt noch schnell in der Sprache statt Land, "Versand als:" hinterlegt und schon kann der Kunde bei der Bestellung im Schritt 2 die Versandart wählen.
Interessant! Wäre vielleicht was für das Tipps Kapitel im Wiki.
MiFi wrote:Das würde mir meinen Workaround nehmen, den ich für verschiedene Versendungen nutzen möchte.
Okay, vielleicht sollten wir diese Sache für 1.0 doch so lassen wie sie ist. Ein möglicher Workaround wurde ja schon beschrieben.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Post Reply