XH-Shop

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
cmb
Posts: 11888
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Postby cmb » Fri Aug 11, 2017 4:44 pm

Hallo zusammen!

XH-Shop 1.0rc1 wurde gerade freigegeben.

XH-Shop ist ein einfaches Shop-Plugin für CMSimple_XH, basierend auf dem Wellrad-Plugin 1.2.1 von Martin Damken. Martin hat uns großzügig erlaubt seinen Code zu verwenden, und die Lizenz zur GPLv3 zu ändern (für beste Konformität mit CMSimple_XH).

Wir haben ein paar Fehler behoben und mehrere Verbesserungen gegenüber Version 1.0beta1 durchgeführt. Details findet ihr im Changelog.

Beachtet, dass catalog.php von Wellrad 1.2.1 kompatibel mit dem XH-Shop sein sollte. Wenn ihr catalogue.inc Dateien verwendet, dann müsst ihr diese unter Wellrad 1.2.1 in catalog.php Dateien konvertieren, bevor ihr sie im XH-Shop verwenden könnt.

Beachtet ebenfalls, dass in unserem Wiki großartige Dokumentation zu finden ist – zurzeit nur auf deutsch. Wir freuen uns über Freiwillige, die diese in andere Sprachen übersetzen.

Bitte testet diesen Release-Candidate sorgfältig und meldet alle Problem – entweder hier oder direkt im Github-Repo. Wenn alles gut geht, ist Version 1.0 für Ende August geplant.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

lck
Posts: 975
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Location: Germany
Contact:

Re: XH-Shop

Postby lck » Fri Aug 11, 2017 5:29 pm

cmb wrote:XH-Shop 1.0rc1 wurde gerade freigegeben.

Fleißig, gute Arbeit!

Nach dem Update mit XHShop-1.0rc1-PATCH.zip erhalte ich bei Klick auf "Artikel-Details" folgendes (das Gleiche bei einer Neuinstallation):
Attachments
XHShop_Artikel-Details.jpg
XHShop_Artikel-Details.jpg (12.76 KiB) Viewed 246 times
Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig ;)       ► CMSimple_XH Templates & OnePage-Templates ◄

Hartmut
Posts: 406
Joined: Sat Nov 05, 2011 6:13 pm
Location: Butzbach, Deutschland
Contact:

Re: XH-Shop

Postby Hartmut » Fri Aug 11, 2017 7:07 pm

Schön dass Version rc1 gerade heraus gekommen ist, als ich einen Wellrad Shop auf XH-Shop migrieren will. :-)

Ich habe den XH-Shop 1.0beta1 und XHShop-1.0rc1-PATCH verwendet und bei mir funktioniert die Produkt Detailansicht fehlerfrei.

Bei mir tritt allerdings ein anderes Problem auf:
Einen eigenen Artikel in den Einkaufskorb gelegt und auf der Seite "2. Kontaktangaben" die Pflichtfelder ausgefüllt.
Mit klicken auf "weiter" bleibt man auf Seite 2 und es erscheint die Meldung "Um die Bestellung zu bearbeiten, benötigen wir noch folgende Angaben:", aber es wird kein Pfllichtfeld zum ausfüllen ist markiert.

Problemmeldung bei der Plugin System-Prüfung:
  • Prüfe, dass the shipping countries are plausible … Fehler (Konfiguration: Currency code: EUR und Default currency: € sind eingetragen. Was noch bei dieser Validierung mit einfließt ist nicht bekannt.)
  • Prüfe, dass die Versandkosten plausibel sind … Fehler (Konfiguration: Produkt Versandeinheit (kg): 0.10 und Forwarding expenses: DE: 0.5=2.00; 3= 4.30; 6= 4.30; 4.30 sind eingetragen. Was noch bei dieser Validierung mit einfließt ist nicht bekannt.)

Eine Problemmeldung bei der CMSimple_XH 1.7.0 System-Prüfung:
  • Prüfe, dass die PHP-Version ≥ 5.3.7 … OK
  • Prüfe, dass die Erweiterung 'intl' geladen ist … Warnung

Der DebugModus meldet nichts.

Viele Grüße
Hartmut

frase
Posts: 1476
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: XH-Shop

Postby frase » Sat Aug 12, 2017 8:08 am

@Ludwig:
Kannst du bitte noch ein paar Infos über deine Systemumgebung geben? PHP und CMSXH Versionen ...
Gibt es Meldungen? Konsole, Debug ...

@Hartmut:
Die XH Systemmeldung wegen "intl" ist harmlos. Kannst du vorläufig ignorieren.

Hartmut wrote:Prüfe, dass the shipping countries are plausible … Fehler (Konfiguration: Currency code: EUR und Default currency: € sind eingetragen.

Hier wundert mich die lustige Mischung aus Deutsch und Englisch ???
Gibt es irgendeine Erklärung?
Außerdem betrifft es die Versandländer - nicht die Währung.

Hartmut wrote:Prüfe, dass die Versandkosten plausibel sind … Fehler (Konfiguration: Produkt Versandeinheit (kg): 0.10 und Forwarding expenses: DE: 0.5=2.00; 3= 4.30; 6= 4.30; 4.30 sind eingetragen

Du hast 3 mal den gleichen Betrag "4.30" !!!
Die letzte Zahl repräsentiert die höchstmöglichen Versandkosten.

Hartmut wrote:Einen eigenen Artikel in den Einkaufskorb gelegt und auf der Seite "2. Kontaktangaben" die Pflichtfelder ausgefüllt.
Mit klicken auf "weiter" bleibt man auf Seite 2 und es erscheint die Meldung "Um die Bestellung zu bearbeiten, benötigen wir noch folgende Angaben:", aber es wird kein Pfllichtfeld zum ausfüllen ist markiert.

Bei modernen Browsern sollte das Formular nicht abgeschickt werden, wenn etwas fehlt. Die benötigten Felder werden meist farbig (rot) markiert und es gibt direkt dort ein Popup.
Bei älteren Browsern, die das nicht können, wird das Formular abgeschickt (bzw. die Seite wird neu geladen) und es erscheint bei erforderlichen Eingaben ein fettes rotes Ausrufezeichen davor.
Bei dir keines von beiden?

cmb
Posts: 11888
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: XH-Shop

Postby cmb » Sat Aug 12, 2017 12:08 pm

lck wrote:Nach dem Update mit XHShop-1.0rc1-PATCH.zip erhalte ich bei Klick auf "Artikel-Details" folgendes (das Gleiche bei einer Neuinstallation):

Und wäre der Debug-Modus aktiviert, dann hättest du diese Fehlermeldung erhalten. Da muss nicht nur am Shop, sondern auch bei CMSimple_XH nachgebessert werden.

Hartmut wrote:Prüfe, dass the shipping countries are plausible … Fehler (Konfiguration: Currency code: EUR und Default currency: € sind eingetragen. Was noch bei dieser Validierung mit einfließt ist nicht bekannt.)

Hier wird eigentlich nur geprüft, dass jede Zeile dieser Einstellung zwei Komponenten hat, die durch ein Gleichheitszeichen getrennt sind. Allerdings werden Leerzeilen nicht einfach akzeptiert, so dass die Systemprüfung einen Fehler meldet, wenn am Ende ein leere Zeile steht. Da sollte wohl noch nachgebessert werden.

frase wrote:Hier wundert mich die lustige Mischung aus Deutsch und Englisch ???
Gibt es irgendeine Erklärung?

Ich gehe davon aus, dass es an der Verwendung des Patches liegt. Dieser liefert keine spezifischen Sprachdateien aus, sondern nur default.php. Sprachvariablen, die erst mit 1.0rc1 eingeführt wurden, sind daher nicht lokalisiert, sondern immer auf Englisch.

frase wrote:Du hast 3 mal den gleichen Betrag "4.30" !!!
Die letzte Zahl repräsentiert die höchstmöglichen Versandkosten.

Genau. Man könnte natürlich argumentieren, dass die Systemprüfung hier zu streng ist, und das erlauben sollte. Zumindest ist es ja klar, dass die Versandkosten bei dieser Einstellung ab 3 kg immer 4,30 € betragen. Nur bei beispielsweise DE: 0.5=2.00; 3= 4.30; 6= 4.29; 4.30 wäre das unklar/unlogisch.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

lck
Posts: 975
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Location: Germany
Contact:

Re: XH-Shop

Postby lck » Sat Aug 12, 2017 12:24 pm

cmb wrote:Und wäre der Debug-Modus aktiviert, dann hättest du diese Fehlermeldung erhalten.

Natürlich! Hatte ich sonst immer, aber diesmal vergessen :?

Somit ist meine Fehlerbeschreibung hinfällig, nur soviel:
productDetails.tpl, Zeile 24:

Code: Select all

<meta property="price" content="<?php echo $this->price; ?>">

Löscht man den Inhalt von content="..." dann funktioniert die Detailansicht wieder.
Auch so gehts:

Code: Select all

<meta property="price" content="<?php echo $this->labels['price']; ?>">

Wundert mich, dass bei Hartmut der Fehler nicht kam.
Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig ;)       ► CMSimple_XH Templates & OnePage-Templates ◄

Hartmut
Posts: 406
Joined: Sat Nov 05, 2011 6:13 pm
Location: Butzbach, Deutschland
Contact:

Re: XH-Shop

Postby Hartmut » Sat Aug 12, 2017 12:32 pm

frase wrote:@Hartmut:
Die XH Systemmeldung wegen "intl" ist harmlos. Kannst du vorläufig ignorieren.

Die Warnmeldung war bekannt und wurde nur der Form halber aufgeführt.
frase wrote:
Hartmut wrote:Prüfe, dass the shipping countries are plausible … Fehler (Konfiguration: Currency code: EUR und Default currency: € sind eingetragen.

Hier wundert mich die lustige Mischung aus Deutsch und Englisch ???
Gibt es irgendeine Erklärung?
Außerdem betrifft es die Versandländer - nicht die Währung.


Die Mehrsprachige Meldung könnte vielleicht aus den folgenden Statements zusammengesetzt worden sein:
xhshop\languages\de.php
Line 178: $plugin_tx['xhshop']['syscheck_message']="Prüfe, dass %1\$s … %2\$s";
xhshop\languages\default.php
Line 195: $plugin_tx['xhshop']['syscheck_shipping_countries']="the shipping countries are plausible";
Wenn dem so sein sollte, würde sich eine Erweiterung der Sprachdatei(n) anbieten.

Versandländer war ein guter Hinweis gewesen, denn ich hatte das Zielland nicht ausgewählt. (Vielleicht könnte man Anstelle eines leeren Feldes auch "bitte auswählen" dort anzeigen?)
Da ich es auf einem kleinen Bildschirm getestet hatte und das Formular nach unten gescrollt werden musste, um den weiter-Button zu klicken, fiel mir die Bubble-Hilfe nicht auf da sie sich am Rand des sichtbaren Bereiches befand. Vielleicht könnte man die Fokussierung auf das auszufüllende Feld so ändern, dass die Bubble-Hilfe besser sichtbar ist, bzw. nicht beim scrollen gleich wieder verschwindet.
Die rote Umrandung beim Versandland wurde auch eingeblendet, allerdings wäre da ein besserer Kontrast (bspw. ein kräftigeres rot) hilfreich, da ich es gestern übersehen hatte.

frase wrote:
Hartmut wrote:Prüfe, dass die Versandkosten plausibel sind … Fehler (Konfiguration: Produkt Versandeinheit (kg): 0.10 und Forwarding expenses: DE: 0.5=2.00; 3= 4.30; 6= 4.30; 4.30 sind eingetragen

Du hast 3 mal den gleichen Betrag "4.30" !!!
Die letzte Zahl repräsentiert die höchstmöglichen Versandkosten.

Hartmut wrote:Einen eigenen Artikel in den Einkaufskorb gelegt und auf der Seite "2. Kontaktangaben" die Pflichtfelder ausgefüllt.
Mit klicken auf "weiter" bleibt man auf Seite 2 und es erscheint die Meldung "Um die Bestellung zu bearbeiten, benötigen wir noch folgende Angaben:", aber es wird kein Pfllichtfeld zum ausfüllen ist markiert.

Bei modernen Browsern sollte das Formular nicht abgeschickt werden, wenn etwas fehlt. Die benötigten Felder werden meist farbig (rot) markiert und es gibt direkt dort ein Popup.
Bei älteren Browsern, die das nicht können, wird das Formular abgeschickt (bzw. die Seite wird neu geladen) und es erscheint bei erforderlichen Eingaben ein fettes rotes Ausrufezeichen davor.
Bei dir keines von beiden?

Du hast Recht. ich hatte nicht gewusst das gleiche Versandkosten dort "nicht erwünscht" sind.

Viele Grüße
Hartmut

frase
Posts: 1476
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: XH-Shop

Postby frase » Sat Aug 12, 2017 12:42 pm

Hartmut wrote:(Vielleicht könnte man Anstelle eines leeren Feldes auch "bitte auswählen" dort anzeigen?)
Da ich es auf einem kleinen Bildschirm getestet hatte und das Formular nach unten gescrollt werden musste, um den weiter-Button zu klicken, fiel mir die Bubble-Hilfe nicht auf da sie sich am Rand des sichtbaren Bereiches befand. Vielleicht könnte man die Fokussierung auf das auszufüllende Feld so ändern, dass die Bubble-Hilfe besser sichtbar ist, bzw. nicht beim scrollen gleich wieder verschwindet.
Die rote Umrandung beim Versandland wurde auch eingeblendet, allerdings wäre da ein besserer Kontrast (bspw. ein kräftigeres rot) hilfreich, da ich es gestern übersehen hatte.

Die Formularprüfung wird (bei modernen Browsern) ausschließlich vom Browser durchgeführt.
Die Farben, dieTextmeldungen usw. können wir nicht beeinflussen - das macht auch jeder Browser etwas anders.

zu Versandkosten:
In deinem Fall reichte dann:

Code: Select all

DE: 0.5=2.00; 4.30

Das heißt:
bis 0,5 kg = 2,00 €
alles darüber = 4,30 €

lck
Posts: 975
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Location: Germany
Contact:

Re: XH-Shop

Postby lck » Sat Aug 12, 2017 12:45 pm

Hartmut wrote:Bei mir tritt allerdings ein anderes Problem auf:
Einen eigenen Artikel in den Einkaufskorb gelegt und auf der Seite "2. Kontaktangaben" die Pflichtfelder ausgefüllt.
Mit klicken auf "weiter" bleibt man auf Seite 2 und es erscheint die Meldung "Um die Bestellung zu bearbeiten, benötigen wir noch folgende Angaben:", aber es wird kein Pfllichtfeld zum ausfüllen ist markiert.

Problemmeldung bei der Plugin System-Prüfung:
[list][*]Prüfe, dass the shipping countries are plausible … Fehler

Kann ich bestätigen.
Beim Bestellformular gibt es wirklich keine Meldung/Markierung was genau fehlt, getestet mit Chrome und IE11.
Wer es testen will, siehe hier.
cmb wrote:
lck wrote:Nach dem Update mit XHShop-1.0rc1-PATCH.zip erhalte ich bei Klick auf "Artikel-Details" folgendes (das Gleiche bei einer Neuinstallation):

Und wäre der Debug-Modus aktiviert, dann hättest du diese Fehlermeldung erhalten.

Dazu ist mir noch etwas aufgefallen. Ist der Debug-Modus aktiv, funktioniert auch die Detail-Ansicht und selbst dann, wenn man ausgeloggt ist :?
Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig ;)       ► CMSimple_XH Templates & OnePage-Templates ◄

frase
Posts: 1476
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: XH-Shop

Postby frase » Sat Aug 12, 2017 1:15 pm

lck wrote:Kann ich bestätigen.
Beim Bestellformular gibt es wirklich keine Meldung/Markierung was genau fehlt, getestet mit Chrome und IE11.
Wer es testen will, siehe hier.

Hm.
IE11 macht einen roten Rahmen und ein Bubble mit HInweis.
Chrome (Vivaldi) macht einen (zart)blauen Rahmen den man leicht übersehen kann.
Es kommt auch ein Bubble mit Hinweis - der verschwindet aber, sobald man auch nur ein bisschen scrollt.

Man sieht also: Es wird alles ein bisschen besser - aber eben nicht perfekt. Die Browser müssen auch noch nachsitzen.

Nachtrag:
Im Wiki ist auch beschrieben, wie man die klassischen * bei erforderlichen Feldern einfügt - falls man das will.


Return to “Deutsch”

Who is online

Users browsing this forum: Michael_G, Yahoo [Bot] and 1 guest