Alternatives Admin-Menü

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
frase
Posts: 3142
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by frase » Wed Dec 27, 2017 6:36 pm

Bin mal wieder schwer von Kapee.

In Local Storage (und am Element) tauchen nur (veränderliche) Werte beim Verschieben auf, wenn ich folgende Variante nehme:

Code: Select all

$('.draggable').data('draggabilly').position = JSON.parse(localStorage.dashboardPosition || '{"x": 0, "y": 0}');
Allerdings wird nach jedem Seitenwechsel wieder an die Ursprungs-Position gesprungen.
Bin ratlos.

cmb
Posts: 13274
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by cmb » Wed Dec 27, 2017 9:54 pm

frase wrote:Allerdings wird nach jedem Seitenwechsel wieder an die Ursprungs-Position gesprungen.
Es sieht so aus, dass das Zuweisen an die position Eigenschaft nicht den gewünschten Effekt hat. Wie folgt funktioniert es aber wohl:

Code: Select all

var position = JSON.parse(localStorage.dashboardPosition || '{"x": 0, "y": 0}');
$(".draggable").css({left: position.x, top: position.y});
Aber ob das so gedacht ist?
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 3142
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by frase » Wed Dec 27, 2017 10:10 pm

cmb wrote:Es sieht so aus, dass das Zuweisen an die position Eigenschaft nicht den gewünschten Effekt hat. Wie folgt funktioniert es aber wohl:

Code: Select all

var position = JSON.parse(localStorage.dashboardPosition || '{"x": 0, "y": 0}');
$(".draggable").css({left: position.x, top: position.y});
Aber ob das so gedacht ist?
Das ist egal.
Es funktioniert !!!
Danke!

Ich war schon beinahe dran, am richtigen Code. Stundenlang probiert und die Logik der Schreibweise einfach nicht verstanden :(

Neue Version folgt demnächst in diesem Theater.

Lustig:
Hat man zwei Installationen im Browser offen, wirken sich die Local Storage Daten immer auf beide aus.
Sicher verschmerzbar.
Ansonsten müsste man die Session Cookies hinzuziehen - das scheint mir allerdings zu viel.

Noch eine positive Nachricht:
Die Neupositionierung des DashBoards erfolgt jetzt viel schneller, sodass das "Hüpfen" beinahe entfällt.
Nur durch den XH-Margin-Hack hüpft es noch manchmal.

frase
Posts: 3142
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by frase » Wed Dec 27, 2017 11:12 pm

Es ist noch ein Problem aufgetaucht.
XH 1.7.2 / PHP 7.1.1
Ist das Plugin aktiv (oder inaktiv, aber im Pluginordner vorhanden), meldet Debug auf der Seite Einstellungen -> Konfiguration -> Info:
Debug wrote:NOTICE: Undefined offset: 2
... \cmsimple\adminfuncs.php:43
Dort steht allerdings nur

Code: Select all

$version = $contents[2];
Die Meldung kommt wirklich nur, wenn das Plugin vorhanden ist :evil:

cmb
Posts: 13274
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by cmb » Thu Dec 28, 2017 8:46 am

frase wrote:Hat man zwei Installationen im Browser offen, wirken sich die Local Storage Daten immer auf beide aus.
Es gibt für jede Domain pro Protokoll immer nur ein LocalStorage-Objekt; dieses gilt halt für alle Installationen unter dieser Domain.
frase wrote:Ist das Plugin aktiv (oder inaktiv, aber im Pluginordner vorhanden), meldet Debug auf der Seite Einstellungen -> Konfiguration -> Info:
Debug wrote:NOTICE: Undefined offset: 2
... \cmsimple\adminfuncs.php:43
Das liegt daran, dass version.nfo nicht der "Spezifikation" folgt (die Datei ist leer), aber das nicht berücksichtigt wird. Vielleicht sollten wir diese Zeile ändern:

Code: Select all

            $version = isset($contents[2]) ? $contents[2] : '';
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 3142
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by frase » Thu Dec 28, 2017 9:20 am

cmb wrote:Es gibt für jede Domain pro Protokoll immer nur ein LocalStorage-Objekt; dieses gilt halt für alle Installationen unter dieser Domain.
Gut. Das dachte ich mir schon.
Ich denke, damit kann man durchaus leben.
cmb wrote:Das liegt daran, dass version.nfo nicht der "Spezifikation" folgt (die Datei ist leer), aber das nicht berücksichtigt wird. Vielleicht sollten wir diese Zeile ändern:
Autsch!
Bitte nichts ändern, wenn nicht unbedingt nötig.
Ich hatte die version.nfo geleert, weil es ja eher eine dev-Version ist. Besser ist wohl, die alten Daten wieder reinzusetzen.
Danke.

frase
Posts: 3142
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by frase » Thu Dec 28, 2017 11:32 am

fhs_adminmenu_2.0dev2.zip
Ich bin leider immer noch auf die Schwarm-Intelligenz des Forums angewiesen.
Nun geht es um echte Style-Probleme.
Wie in den vorigen Posts beschrieben, sprang das Dashboard u.U. in negative Bereiche.
Das hing damit zusammen, dass der Verschiebe-Bereich auf den Body begrenzt war und in einigen Templates der Body nicht immer die volle Höhe des Inhalts hat (warum auch immer).
Egal wie rum ich da eingreife (body height: auto, oder 100%) - je nach Template funktioniert dann einiges nicht mehr (fhs_simple, fhs-left-right-17x ... und andere).
Ich habe mich also dazu entschlossen, das Dashboard "grenzenlos" verschiebbar zu machen. Suboptimal - bringt aber keine Probleme mit den Templates und springt nicht mehr weg.

Neu in dieser Version:
jQuery UI wurde entfernt.
Das neue Script liefert nur Positionswerte x und y.
Damit kann das Dashboard nicht mehr rechts ausgerichtet werden (beim ersten Aufruf).
Die Standard-Position ist nun also links. Das Menü ist beim ersten Start nicht geöffnet - wird bei Klick rechts erscheinen.
Dashboard reagiert optisch beim Überfahren der verschiebbaren Flächen.
Dashboard wird halbtransparent während des Verschiebens (für genauere Positionierung).
Wie fühlt es sich an?
Handling?
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

lck
Posts: 1868
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by lck » Thu Dec 28, 2017 12:14 pm

cmb wrote:
lck wrote:
cmb wrote:Das Dashboard gefällt mir.
Mir auch. Sollte das mal gut laufen, wünsche ich es mir als Addon.
Gerne noch mal der Verweis auf wr_adminmenu. Die Screenshots sind im Thread leider nicht mehr verfügbar, aber dabei handelte es sich ebenfalls im ein verschiebbares, konfigurierbares Adminmenu – sicherlich auch eine interessante Option.
Konnte es soweit zu Laufen bringen, damit man sich ein Bild machen kann, aber es gibt noch etliche andere "Notices" beim Aufruf der Konfiguration und diese ist auch nicht speicherbar. Änderungen kann man direkt in der config.php machen.
Frei verschiebbar ist es nicht, nur links oder rechts anordbar und hat auch nur rudimentäre Buttons, das klassische Admin-Menü braucht man zusätzlich.
Siehe auch hier viewtopic.php?f=16&t=8637#p47235.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

cmb
Posts: 13274
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by cmb » Fri Dec 29, 2017 12:11 am

lck wrote:Frei verschiebbar ist es nicht, nur links oder rechts anordbar und hat auch nur rudimentäre Buttons, das klassische Admin-Menü braucht man zusätzlich.
Ich habe mal das Handbuch überflogen, und muss gestehen, dass ich eine etwas verklärte Erinnerung hatte. Was ich mir halt vorstellen könnte, wäre eine Kombination von Adminmenü und Dashboard, die (frei) positionierbar, und wirklich frei konfigurierbar ist. Mit letzterem meine ich, dass man Buttons für x-beliebige Admin-Funktionen haben kann. Ich kann mir vorstellen, dass so mancher User in 80% der Fälle gerade mal höchstens ein Dutzend solcher Buttons braucht, und in den übrigen 20% der Fälle ein paar zusätzliche Klicks nicht so sehr stören würden. Und man könnte technisch weniger versierten Admins auch ein paar Funktionen gar nicht erst anbieten, sondern diese erst nach Eingabe eines zusätzlichen Passworts anzeigen zu lassen. Auch wäre es denkbar, Shortcuts für ein paar Dinge anzubieten, die sonst aufwendiger sind, z.B. Template-Auswahl per Selectbox, Debug-Modus-Aktivierung per Checkbox, leere Seite an die aktuelle anfügen und im Bearbeitungsmodus anzeigen …
lck wrote:Siehe auch hier viewtopic.php?f=16&t=8637#p47235.
Wow, danke! Ich hatte völlig vergessen, dass ich mal ein konkretes alternatives Adminmenu gepostet hatte. Allerdings ist eine solche Variante eben extrem spröde, da bei neuen CMSimple_XH-Versionen wohl allzu oft nachgebessert werden müsste. Trotzdem eine Möglichkeit schnell ein paar Menüpunkte auszublenden.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

lck
Posts: 1868
Joined: Wed Mar 23, 2011 11:43 am
Contact:

Re: Alternatives Admin-Menü

Post by lck » Fri Dec 29, 2017 7:21 pm

cmb wrote:Wow, danke! Ich hatte völlig vergessen, dass ich mal ein konkretes alternatives Adminmenu gepostet hatte.
Da siehste mal, was du alles schon geleistet hast!
cmb wrote:Was ich mir halt vorstellen könnte, wäre eine Kombination von Adminmenü und Dashboard, die (frei) positionierbar, und wirklich frei konfigurierbar ist. Mit letzterem meine ich, dass man Buttons für x-beliebige Admin-Funktionen haben kann. Ich kann mir vorstellen, dass so mancher User in 80% der Fälle gerade mal höchstens ein Dutzend solcher Buttons braucht, und in den übrigen 20% der Fälle ein paar zusätzliche Klicks nicht so sehr stören würden. Und man könnte technisch weniger versierten Admins auch ein paar Funktionen gar nicht erst anbieten, sondern diese erst nach Eingabe eines zusätzlichen Passworts anzeigen zu lassen. Auch wäre es denkbar, Shortcuts für ein paar Dinge anzubieten, die sonst aufwendiger sind, z.B. Template-Auswahl per Selectbox, Debug-Modus-Aktivierung per Checkbox, leere Seite an die aktuelle anfügen und im Bearbeitungsmodus anzeigen …
Guter Gedanke. Die Frage ist halt ob man das wirklich braucht, ein paar bestimmt, die Masse eher nicht vermute ich und wer setzt es um.
frase wrote:Wie fühlt es sich an?
Handling?
Fühlt sich gut an, lässt sich gut führen. Beim Testen dachte ich, „muss es eigentlich überhaupt verschiebbar sein?“ oder könnte man es auch fest verankern. Aber das würde dann mit dem fhs_adminmenu Probleme geben.
„Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig!“   👉 Ludwig's XH-Templates for MultiPage & OnePage

Post Reply