CMSimple_XH 1.6.8

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
Tata
Posts: 3068
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by Tata » Mon Dec 12, 2016 9:55 pm

Soweit es um updates geht, ist mir eine Sache aufgefallen.
Es geht um language files and/or configs. Aber elgemein auch um andere Dateien, in die man mancham der Admin neue Zeilen einfügt.
Z.B.:
In cmsimple/languages gibt es:
$tx['site']['title'],
$tx['meta']['keywords'],
$tx['meta']['description'],
$tx['template']['text1'],
$tx['template']['text2'],
$tx['template']['text3'],
$tx['template']['default']

Falls diese auf der Seite bereits benutzt sind, beim Update werden die überschrieben und müssen dann wieder eingegeben werden. Das selbe gilt, wenn einige Zeilen eingefügt sind (z.B. $tx['site']['subtitle'], $tx['template']['text4'] usw.
Oft sind auch eigene Variables in config gegeben. Hier kann das selbe passieren, falls auch config.php im Update erneut ist.

Es wäre gut, wenn solche Dateien zwei Varianten haben.

Z.B:
config.php - generell updatable und admins-config.php - leer oder für eigene Einträge geeignet.
<lang>.php - für generell update und admins-<lang>.php - leer oder für eigene Einträge geeignet.

Ich weiss nicht, wie aufwendig es würde, die Updates mit allen existierten Sprachdateien zum download angeboten würden. Falls Inhalt der Dateien ergänzt ist, könnten die neue Zeilen am Anfang oder am Ende stehen z.B. nur in Englis oder Deutsh. SO würden auch die Übersetzungen sehr einfach und mit Translator_XH auch ganz bequem. Es würde dann absolut super, wenn alle eingegebene Variablen alphabetish sortierbar würden. Dann würden alle Dateien einfacher updatable.
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

parken
Posts: 44
Joined: Tue Aug 13, 2013 7:55 pm
Location: Hannover
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by parken » Mon Dec 12, 2016 10:33 pm

Hi CMB, danke für deine Antwort, ich mach das mal local auf dem laptop, da hab ich immer ein backup drauf.
gruss Parken

parken
Posts: 44
Joined: Tue Aug 13, 2013 7:55 pm
Location: Hannover
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by parken » Mon Dec 12, 2016 10:47 pm

Hallo Holger, schön das du nett sein möchtest, nur weil ich nicht wissend bin muss man mich nicht beleidigen, ich kann zwischen den Zeilen lesen. Es gibt sicherlich dinge die auch du nicht weist.
ich habe Recht studiert ,abgeschlossen,und denke ich kann dir Gesetze erklären die du nicht verstehst. Mittlerweile bin Professioneller Pokerspieler plus Veranstalter plus Turniermanager. Ich denke hier treffen zwei absolut verschiedene Welten aufeinander.
Und mit der Meinung das CMSIMPLE so langsam nicht mehr simple ist steh ich auch nicht alleine da.
Einen Menschen aber einfach für blöd oder doof hinstellen sollte man nicht machen, ich hab dafür andere Stärken!!
Sorry, ich wollte nur nett sein.
Danke an CMB der mir geholfen hat
Gruss Parken

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by cmb » Mon Dec 12, 2016 11:30 pm

Tata wrote:Es geht um language files and/or configs. Aber elgemein auch um andere Dateien, in die man mancham der Admin neue Zeilen einfügt.
[…]
Falls diese auf der Seite bereits benutzt sind, beim Update werden die überschrieben und müssen dann wieder eingegeben werden. Das selbe gilt, wenn einige Zeilen eingefügt sind (z.B. $tx['site']['subtitle'], $tx['template']['text4'] usw.
Oft sind auch eigene Variables in config gegeben. Hier kann das selbe passieren, falls auch config.php im Update erneut ist.
Ich habe gerade noch mal schnell nachgeschaut, und die Update-Pakete (CMSimple_XH-update-1.6-to-1.6.8 und CMSimple_XH-update-1.6.7-to-1.6.8) enthalten weder config.php noch SPRACHE.php Dateien, sondern nur defaultconfig.php und default.php Dateien). Es sollte also bei einem Update nichts überschrieben, sondern nur fehlende Einträge ergänzt werden.
parken wrote:Hi CMB, danke für deine Antwort, ich mach das mal local auf dem laptop, da hab ich immer ein backup drauf.
Das ist natürlich eine sehr gute Variante! :)
parken wrote:Einen Menschen aber einfach für blöd oder doof hinstellen sollte man nicht machen, ich hab dafür andere Stärken!!
Ich denke, Holger hat das nicht so gemeint, sondern es war eher ein RTFM. Hätten Holger oder ich das aber selbst getan, hätten wir folgendes lesen können:
Manche Update-Pakete installieren eine neuere Version von jQuery4CMSimple. Diese wird die bestehende config.php des Plugins überschreiben, damit die geänderten Versionsnummern der jQuery/jQueryUI-Dateien stimmen. Wenn "autoload" aktiviert ist, muss diese Einstellung nach dem Update erneut durchgeführt werden.
Und dann wäre es nicht zu der Diskussion über die jQuery4CMSimple config.php gekommen. Und hätte ich es schon vorher gelesen (bzw. mich daran erinnert; hab's ja selbst geschrieben), dann hätte ich einigen Zeit erspart. Sorry!
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

parken
Posts: 44
Joined: Tue Aug 13, 2013 7:55 pm
Location: Hannover
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by parken » Mon Dec 12, 2016 11:42 pm

Hi CMB, wie immer das auch Holger gemeint hat, hätte er einfach nur "Read The Fucking Manual" und wenn du dann noch probleme hast meld dich , geschrieben wäre ich auch nicht sauer.
ich benutze CMSIMPLE jetzt viele Jahre und hab 5 Fragen oder so gestellt.
Wie gesagt, ich mach das morgen local und schau dann weiter.
Good Night Parken

Holger
Site Admin
Posts: 3178
Joined: Mon May 19, 2008 7:10 pm
Location: Hessen, Germany
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by Holger » Tue Dec 13, 2016 12:38 am

Lieber parken,

du schreibst:
parken wrote:Hallo Holger, schön das du nett sein möchtest, nur weil ich nicht wissend bin muss man mich nicht beleidigen, ich kann zwischen den Zeilen lesen.
parken wrote:Einen Menschen aber einfach für blöd oder doof hinstellen sollte man nicht machen, ich hab dafür andere Stärken!!
Es tut mir aufrichtig Leid, wenn du wirklich glaubst, dass ich das oben zitierte gemeint hätte. Dem ist nicht so. In keiner Weise.

Deine Fragestellung:
parken wrote:Moin,
ich bekomm schon wieder eine mittelschwere Krise wenn ich das alles lese was geändert werden muss
und worauf man aufpassen muss beim Update.
Wann kommt endlich mal ein online-update? würde vieles vereinfachen.
Ich bin jetzt fast 60 Jahre alt und habe null Ahnung. Und das Ganze Kram will einfach nicht so mehr in meinen Kopf.
Hab ja schon durch lesen dazu gelernt aber ob ich das alles verstanden habe???
So langsam ist CMSIMPLE nicht mehr simple!!!
Ich muss da Svasti fragen ob er mir das updatet.
Gruss Parken
liest sich aber, auch ohne zwischen den Zeile zu suchen, als Gemeckere und weit entfernt von einer freundlichen Anfrage nach Unterstützung. Genau besehen fragst du ja noch nicht einmal nach einer Lösung für dein Problem. Die einzige wirkliche Frage an uns ist: "wann kommt endlich ein online-update?".

Du solltest vielleicht einmal bedenken, dass hier so gut wie jede Frage freundlich beantwortet wird (dein Post inzwischen ja auch ausgiebig). Das viele Leute viel Freizeit in das CMS und in den Support stecken. Das Fehler gemacht werden. Und das nicht alles sofort immer auf Optimum sein kann.

Um das noch einmal eindeutig klarzustellen: hätte ich unfreundlich geantwortet, wäre so etwas wie "ich hab keinen B*** mehr so einen Sch*** zu lesen..." dabei herausgekommen. Und selbst das würde dich persönlich nicht als "blöd" oder "doof" darstellen.
Ich kann ja verstehen, dass ein Update für Dich erst einmal sehr kompliziert ausschaut und du darüber verärgert bist. Ursachen und Lösungsansätze für die Zukunft habe ich auch sofort noch nachgereicht.
Auf der anderen Seite musst du aber auch einsehen, dass sich durch die Formulierung deines Beitrags manch ein Beteiligter auf den Schlips getreten fühlt.

Tata
Posts: 3068
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by Tata » Tue Dec 13, 2016 8:57 am

cmb wrote:...die Update-Pakete (CMSimple_XH-update-1.6-to-1.6.8 und CMSimple_XH-update-1.6.7-to-1.6.8) enthalten weder config.php noch SPRACHE.php Dateien, sondern nur defaultconfig.php und default.php Dateien). Es sollte also bei einem Update nichts überschrieben, sondern nur fehlende Einträge ergänzt werden.
Das ist mir absolute klar. Es ist wohl nur mein Deutsch, dass ich es nicht klar genug geschrieben habe. Ich meinte es algemein für eventuelle zukunftige Updates, falls es neue Variable eingefügt würden and ein Update also die Dateien bringen würde. In dem Fall dann kann schon ein Problem auftauchen. So sollte eine Möglichkeit, eine Vergleich-Einfügen-routine dabei sein. Sonst müsste eine Update-Anleitung zu viele (und wohl auch kaum zu verstehen noch folgen) Warnungen haben und für jeden, der nicht tiefer erfahren ist, erschreckt.
Das ist mir aufgefallen, wenn ich die aktuelle Übersetzungen gemach habe und wollte eine 1.6.7 Webseite updaten (glücklich nur am Localhost). Das war der Grund für die Idee, eigene spezifishce Einträge in Separaten Dateien zu haben un die dann in die "Hauptdateien" irgendwie includieren, ohne die selbst überschreiben zu müssen. Das finde ich sicherer.
Ich habe es jetzt getestet mit Translator_XH. In die sk.php habe ich

Code: Select all

$tx['site']['newline']="This is the new line"; 
eingetragen. Im Translator wollte ich die en.php zu sk.php übersetzen. Diese neue Zeile sehe ich da in sk.php aber nicht. Umgekehrt schon, aber da kann ich in QuelleDatei nichts editieren.
Ähnliches Plugin, wie der Translator_XH könnte man auch für Editierung von anderen Dateien geben (dateien, die Admin's Einträge erlauben oder verlangen).
Etwa so:
[ external image ]
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

frase
Posts: 3084
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by frase » Tue Dec 13, 2016 9:16 am

Tata wrote:Das ist mir aufgefallen, wenn ich die aktuelle Übersetzungen gemach habe und wollte eine 1.6.7 Webseite updaten (glücklich nur am Localhost). Das war der Grund für die Idee, eigene spezifishce Einträge in Separaten Dateien zu haben un die dann in die "Hauptdateien" irgendwie includieren, ohne die selbst überschreiben zu müssen. Das finde ich sicherer.
Vorschlag für künftige Versionen:
Ähnlich wie "userfuncs.php" auch bei "languages" und vielleicht auch bei anderen Konfigurationsoptionen eine Datei beilegen z.B. "userlang.php" oder so.
Die bleiben bei Updates erhalten - müssen allerdings vom User geprüft werden, ob sie noch funktionieren.

Das CMS muss dann allerdings jedes Mal nachsehen, ob es eine solche user*.php gibt - und sie verarbeiten.

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by cmb » Tue Dec 13, 2016 9:30 am

frase wrote:
Tata wrote:Das ist mir aufgefallen, wenn ich die aktuelle Übersetzungen gemach habe und wollte eine 1.6.7 Webseite updaten (glücklich nur am Localhost). Das war der Grund für die Idee, eigene spezifishce Einträge in Separaten Dateien zu haben un die dann in die "Hauptdateien" irgendwie includieren, ohne die selbst überschreiben zu müssen. Das finde ich sicherer.
Vorschlag für künftige Versionen:
Ähnlich wie "userfuncs.php" auch bei "languages" und vielleicht auch bei anderen Konfigurationsoptionen eine Datei beilegen z.B. "userlang.php" oder so.
Die bleiben bei Updates erhalten - müssen allerdings vom User geprüft werden, ob sie noch funktionieren.
Im Prinzip gibt es das schon, nur eben umgekehrt. Für Konfigurationsdateien gibt es defaultconfig.php und für Sprachdateien gibt es default.php. Wird nun die Sprachdatei gelesen, dann immer zuerst default.php und erst dann die gewünschte Sprachdatei (z.B. de.php). Bei einem Update wird nur default.php ausgeliefert, aber nicht de.php. Somit ist es möglich, dass neue Strings ergänzt werden, aber bereits existierende bleiben erhalten. Das ist sicherlich keine perfekte Lösung, sollte aber zumindest bei kleineren Updates (also von XH 1.6.x nach 1.6.y) völlig genügen. Außer vielleicht was die Sprachdateien betrifft, da default.php immer englisch ist. Ein Übersetzer kann allerdings auch einfach default.php ausliefern (statt sk.php beispielsweise); das ist dann nur bei mehrsprachigen Websites ein bisschen problematisch. Daher hat svasti schon vor einer ganzen Weile vorgeschlagen default-Dateien für jede Sprache zu haben.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 3084
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: CMSimple_XH 1.6.8

Post by frase » Tue Dec 13, 2016 10:05 am

cmb wrote:Im Prinzip gibt es das schon ...
Es zeigt sich immer mehr, wie toll CMSimple_XH eigentlich schon ist.
Nur weiß es kaum Einer. ;)
Ein klassischer Fall von schlechter - oder besser gesagt - schwer auffindbarer Dokumentation.
(schlecht ist die Doku eigentlich nicht)
Ich kann von mir sagen, dass ich versuche alle verfügbaren Infos zu lesen.
Das Auffinden ist schwierig. Das Verstehen (für mich) oft auch.

Post Reply