Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
rothom
Posts: 155
Joined: Thu Dec 03, 2009 9:07 pm

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by rothom » Sun Dec 11, 2016 12:24 pm

Hallo Ulrich,
Nun haben wir es also -

eine seitenlange Diskussion die, warscheinlich, zu nichts führen wird, ausser das neue, potentielle Nutzer abgeschreckt werden. Und nicht nur wegen der Namensänderung.
Sehe ich nicht so. Die Namensänderung mag gerade vordergründig im Raum stehen, ist aber nur ein Teil der Diskussion. Und wie sich zeigt auch ein Teil, der viele bewegt und kontroverse Meinungen und Argumente zu Tage fördert. Christoph hat dieses Thema zur Diskussion gestellt, was würde es über die Community aussagen, wenn dann nicht auch "seitenlang" diskutiert wird? Davon ab, hast du in deinem Beitrag ausnahmslos eigentlich alles nur schlecht geredet, da werden sich neue, potentielle User sicherlich gut aufgehoben fühlen ...
- CMSimple_XH - simple ist hier schon lange nichts mehr. Das war zu Beginn so, aber mittlerweile hat sich _XH zu einem CMS für Nerds, Freaks, Programmierer und Könner entwickelt. Dieses zeigt sich auch hier im Forum- stellt jemand eine Frage so wird mit: da muss du mit $sn und sonstzigen arbeiten und in der Datei das und das ändern.
Ich finde CMSimple_XH im Vergleich zu anderen Content Management System immer noch sehr übersichtlich und extrem einfach. Man muss auch den Kontext sehen, in welchem Fragen gestellt werden, dass dann Antworten wie "da musst du mit $n arbeiten" kommen. Und vor allem aber: Es kommen Antworten. Schlimmer wäre es, würde man stetig sagen: Das geht mit CMSimple_XH nicht, dafür ist es zu simpel. Und sicherlich, wie bei allem im Leben, man muss sich einarbeiten, keine Frage, deswegen würde ich aber nicht sagen, dass dieses CMS nur für Nerds, Freaks oder Programierer und Könner geeignet ist. Fühle mich keiner der Gruppen angehörig, bin selbst auch nur Anwender und mit meinem Nicht-Wissen kann man ganze Enzyklopädien füllen.
CMSimple_XH ist zu kompliziert in der Anwendung! - Die Damen haben sich dann für Typo3 entschieden!
Kenne auch viele gegenteilige Aussagen, dass CMSimple_XH nämlich gerade, wenn es darum geht Content schnell zu ändern, sehr leicht ist.
Wenn schon CMSimple, dann sollte es auch eine Simple-Version geben, die abgespeckt ist und kein Informatikstudium verlangt um eine Bildergalerie zu installieren.
Das einbinden der Galerie hat aber eher was mit dem Plugin zu tun, nicht mit dem System.
Zum anderen - das Forum hier ist hilfreich, wenn man weiss worum es geht, Newbies werden aber alleine duch die Überschriften der einzelnen Threads abgeschreckt, lest doch mal die einzelnen Fragen und Antworten unter dem Gesichtspunkt durch - ich hätte gerne ein CMS, habe aber noch ein paar Fragen dazu. Hier im Forum geht es hauptsächlich um eingemachtes, Treadantworter rutschen schnell ins Fachchinesisch ab, ohne es warscheinlich zu wollen.
Gerade wennman sich mit EDV beschäftigt, ist es unvermeidlich, dass dann auch die EDV-spezifischen Termini fallen. Eine Variable ist eben eine Variable. Dem wirst du auch in einem Forum für MS-Word begegnen, sobald jemand eine Lösung sucht, die über den Funktionsumfang des Sichtbaren hinausgeht. Vielleicht könnte man einfach im Forum eine weitere Rubrik einrichten, die sich an absolute Einsteiger richtet, das wäre vielleicht ein Gedankengang.
Und der Name - Cosypress - meine Lebensgefährtin hat ein T-Shirt - da steht drauf " I'm cosy like a cat" - was bitte hat COSY mit einem CMS zu tun? Lasst den Namen so wie er ist.
Der Name war auch nur eine Idee, ein Vorschlag von einem der Anwender hier. Und damit man sich ein Bild machen kann, hat er kurzerhand eine Demo-Seite etabliert.
Und das andere CMS rechts und links vorbeiziehen - ich bezweifle das die "grossen" CMS jedem Wunsch nach einer Idee oder Bitte EINES einzelnen Nutzers sofort nachkommen. Verplempert nicht Zeit und Resourcen für einen einzelnen oder auch zwei, sondern arbeitet am CMS das die Gemeinschaft was davon hat. Windoof und linux bekommen auch täglich Wünsche was geändert werden soll - ich bezweifle das die sofort springen wenn ein Nutzer pfeift.
Einerseits: So groß sind manch andere CMS nicht, sondern in der gleichen Liga wie _XH. Andererseits: Wie soll denn lokalisiert werden, ob eine Idee gut ist oder sinnvoll, wenn nicht zumindest EIN User sie äußert? Nur weil es einer ist, muss der Vorschlag oder die Idee nicht gleich sinnfrei sein. Und der Vergleich zwischen einem Betriebssystem und einem CMS ist schon sehr abstrakt ;)
Und hört auf mit diesen komischen Onepage Seiten auf denen dann noch ständig irgendwelche Bilder selbständig gewechselt werden, das erinnert mich an die Anfänge des Web als jeder irgendwelche zappelnden Flash animationen auf der Seite haben musste. Wenn ich schon solche unruhigen Webauftritte sehe (cosypress.org z.B.) klicke ich sofort weg. Diese Seiten sind mir zu unruhig.
Und doch ist das im Moment der Zeitgeist, der Trend. Der eine mags, der andere nicht. Und der Bedarf ist nunmal da ...

graf_ikea
Posts: 119
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by graf_ikea » Sun Dec 11, 2016 12:44 pm

cmb wrote:Und ich behaupte, dass wenn Mullenweg und Little damals ihren b2 Fork CMSimple_XH und nicht WordPress genannt hätten, CMSimple_XH genauso erfolgreich gewesen wäre wie es WordPress ist.
Word war damals schon DIE Assoziation für Textverarbeitung. Ich bin mir sicher das Mullenweg genau wusste was er tut.

cmb wrote:"Namen sind Schall und Rauch!"
Wenn Namen wirklich Schal und Rauch wären, dann würden doch erfolgreiche Unternehmen nicht 200.000 € für einen Namen bezahlen.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 60048.html

Namen beeinflussen sogar nachweislich unser Leben.

http://www.wissenschaft.de/home/-/journ ... 054/58994/


Zitat:
Unter allen Redensarten wird wohl keine so sehr durch die Alltagserfahrung widerlegt, wie die, dass Namen nur „Schall und Rauch“ sind. Man vergisst gerne, dass der von Goethe geprägte Spruch aus dem „Faust“ stammt, wo der Doktor und Titelheld dem Gretchen nicht sagen will, an welchen Gott er glaubt. Um auszuweichen, behilft er sich mit der verlogenen rhetorischen Phrase: „Ich habe keinen Namen dafür! Gefühl ist alles; Name ist Schall und Rauch, umnebelnd Himmelsglut.“

Quelle:

https://www.welt.de/print/wams/wissen/a ... Rauch.html

Da viele so schreiben, als wäre die Programmierung wichtiger als der Name, möchte ich nochmals betonen, das der Name nur EIN Teil des Ganzen ist - die Programmierung macht bestimmt den größeren und wichtigeren Teil aus. Aber der Name ist der Teil, den Interessenten zu erst sehen - das macht ihn für die Kontaktaufnahme und weitere Schritte zu einem wichtigen Teil.

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by cmb » Sun Dec 11, 2016 12:53 pm

Ulrich wrote:Ich sollte für unsere Kirchengemeinde eine Seite füe die Strick- und Häkelgruppe (Kreative Gruppe) erstellen. Kein Problem dachte ich, nimmst du _XH, ein paar Plugins (Calender, eine einfache Fotogalerie gibt es nicht, also wurde eine "andere" angepasst, dazu noch Forum und Extedit und ACDivs). Alles installiert und den Damen die es pflegen sollen so einfach wie möglich erkärt. Das man mich nicht mit heissem Kaffee übergossen hat war alles.

CMSimple_XH ist zu kompliziert in der Anwendung! - Die Damen haben sich dann für Typo3 entschieden!
Na ja, Extedit sagt eigenlich schon alles. Das ist eben wirklich nur ein Workaround, und kein Ersatz für ein Mehrbenutzersystem. Wer ein solches wirklich braucht, wird sich eben mit CMSimple_XH etwas zurecht basteln müssen oder halt gleich ein Mehrbenutzersystem verwenden. Natürlich ist letzteres dann einfacher.
rothom wrote:Vielleicht könnte man einfach im Forum eine weitere Rubrik einrichten, die sich an absolute Einsteiger richtet, das wäre vielleicht ein Gedankengang.
Ich denke, das eigentliche Problem ist v.a. das deutsche Forum. Das ist halt nicht wie die englischsprachigen Bereiche untergliedert, sondern dort wird alles mögliche gepostet, z.B. dieser Thread über die allgemeine Ausrichtung von CMSimple_XH, der XH_split Thread, bei dem es v.a. um technische Details geht, der Thread AdvancedForm als Kursanmeldeformular?, bei dem es darum geht wie Advancedform_XH über den "normalen" Anwendungsfall hinaus genutzt werden kann – wären das englische Posts gewesen, dann wären sie wohl allesamt in "Open Development" bzw. "Addons and Plugins" gelandet, und ein Endanwender könnte sie leichter ignorieren.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Ulrich

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by Ulrich » Sun Dec 11, 2016 1:17 pm

rothom wrote:Hallo Ulrich,

......
Davon ab, hast du in deinem Beitrag ausnahmslos eigentlich alles nur schlecht geredet, da werden sich neue, potentielle User sicherlich gut aufgehoben fühlen ...
Danke für deine ehrliche Meinung. Das ist für dich also eine Diskussion. Positives darf erwähnt werden, Negatives wird nicht erwähnt und unter den Teppich gekehrt.
Wenn du die Wahrheit nicht verträgst - Pech - aber das ist nun mal meine Meinung die ich da geschrieben habe. Ich habe auch positives hier in _XH gesehen nur habe ich das hier nicht geschrieben.

Aber das Thema ist für mich erledigt. Wer negative Kritik scheut oder der Meinung ist das ich nur alles schlecht rede mag bei seiner Meinung bleiben.

Das Thema CMSimple_XH ist hiermit für mich gestorben...

--------------------------

Möge bitte einer der Admins meinen Account hier löschen .

cmb
Posts: 13273
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by cmb » Sun Dec 11, 2016 2:27 pm

Ulrich wrote:Das Thema CMSimple_XH ist hiermit für mich gestorben...
Schade, aber okay, das ist natürlich Deine Sache. Vielleicht aber einfach noch mal eine Nacht drüber schlafen. :)
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

Tata
Posts: 3033
Joined: Tue May 20, 2008 5:34 am
Location: Slovakia
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by Tata » Sun Dec 11, 2016 4:08 pm

Ich würde auf dieser Stelle diese Diskusion für eine Weile schliessen, um Hitzköpfe abkälten zu lassen. Ich fühle, dass es ist schon aus der Richtung gegangen. Keinen kann man dazu zwingen, etwas, was ihm nicht gefählt, zu mögen. Genauso kann niemand denen, die CMSimple-XH mögen, wie es ist, eigene Vorstelungen aufzuzwingen und, falls nicht akzeptiert, auf alles und alle schimpfen.
Es wurden einige Überlegungswerte Punkte vorgelegt. Schnele Entscheidungen sind aber selten die richtige.
Es wäre nun wohl gut eine Umfrage zu öffnen:
1. Name ändern: ja - erweitern - nein
2. Neuen Installationpacket (mit representativen Templates: 1, 2, 3-Spaltige, Vert./Horiz. Navigation, responsive) anzubieten: ja - nein
3. Enleitungen zerstufen (Anfänger: Installation, Simple-Nutzung, Erfahrene: Templates anpassen, Plugins Installieren, Programierer: Core Funktionen, Variable, Modifikationsmöglichkeiten, Syntax Rules etc.): ja - nein
4. Mehr aktive Werbung: Vorschläge
5. Templates Repository
6. Plugins Repository
7. Mods - Snippets Repository
CMSimple.sk
It's no shame to ask for an answer if all efforts failed.
But it's awful to ask without any effort to find the answer yourself.

meltemi
Posts: 163
Joined: Sat Feb 22, 2014 10:11 pm
Location: Franken (Deutschland)
Contact:

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by meltemi » Mon Dec 12, 2016 12:13 am

cmb wrote:Und ich behaupte, dass wenn Mullenweg und Little damals ihren b2 Fork CMSimple_XH und nicht WordPress genannt hätten, CMSimple_XH genauso erfolgreich gewesen wäre wie es WordPress ist.
Und ich bezweifle, daß Audi viele Autos verkaufen würde, wenn die Marke noch DKW hieße oder sich von DKW in CosyCar umbenannt hätte.

Der Name muß immer glaubwürdig zum Produkt passen. Wer ein cleveres Produkt simple oder cosy nennt, begeht zwei Fehler:
1.
Er enttäuscht diejenigen, die ein wirklich simples Produkt erwarten.
2.
Er verjagt schon mit dem Namen diejenigen, die nach einem cleveren Produkt suchen.

Wie immer gilt: Der Wurm muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. (deutsches Sprichwort)

P.S.
Ich fahre einen Drei-Diamanten ASX. Der entspricht zu 98 Prozent meinen Anforderungen und kostet nur halb so viel wie der vergleichbare DKW Q3 (CosyCar Q3).

graf_ikea
Posts: 119
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by graf_ikea » Mon Dec 12, 2016 9:08 am

meltemi wrote:
Ich fahre einen Drei-Diamanten ASX. Der entspricht zu 98 Prozent meinen Anforderungen und kostet nur halb so viel wie der vergleichbare DKW Q3 (CosyCar Q3).
Darauf begründet sich dann wohl die Tatsache, das Nissan nun den 3 Diamanten aus der Patsche helfen muss, damit sie keinen Konkurs anmelden müssen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 91969.html

Wenn der Angler sich an einen Teich setzt, in den einfach zu wenig Fische sind; kann der Wurm noch so lecker sein.


Ein CMS ist kein Auto - ich würde ein Auto niemals CosyCar nennen - und ein CMS nicht Clever - warum, das habe ich ja schon dokumentiert.

rothom
Posts: 155
Joined: Thu Dec 03, 2009 9:07 pm

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by rothom » Tue Dec 13, 2016 9:41 am

Hallo Ulrich,
Ulrich wrote: Danke für deine ehrliche Meinung. Das ist für dich also eine Diskussion. [...]

Aber das Thema ist für mich erledigt. Wer negative Kritik scheut oder der Meinung ist das ich nur alles schlecht rede mag bei seiner Meinung bleiben.

Das Thema CMSimple_XH ist hiermit für mich gestorben...
ich empfinde dein Verhalten jetzt ein wenig überzogen, es war nie meine Absicht negative Kritik zu "unterbinden". Sollte nur das von meinem Statement übrig geblieben sein, finde ich das einerseits schade, andererseits möchte ich dich um Entschuldigung bitten. Für mich stellte es sich einfach so dar, dass du das, was du eher vermieden gesehen haben wolltest (neue User abschrecken), dann selbst praktiziert hast. Und ich finde, aber auch das ist nur meine Meinung, dass eine Diskussion durchaus negatives auch beinhalten muss, man muss den Finger auch in manche Wunde legen, so es denn auch gerechtfertigt ist.

deeseecee
Posts: 53
Joined: Tue Jan 22, 2013 1:22 pm
Location: Bochum, Germany

Re: Neuer Name und neue Marketingausrichtung für unser CMS

Post by deeseecee » Tue Dec 13, 2016 12:35 pm

Hallo zusammen,
auch wenn ich (leider) nichts zum Projekt beisteuere (Zeitmangel), so verfolge ich das Forum hier doch regelmäßig. Meiner Meinung nach sollte momentan nichts an dem Namen geändert werden. Denn es ist offensichtlich, dass die wenigen Menschen, die wirklich etwas zum Projekt beisteuern, mit der Weiterentwicklung ganz ordentlich ausgelastet sind. Ich war eingermaßen froh, dass es endlich ein Update auf 1.6.8 gab - es zeigt, dass es vorwärts geht. Ich meine damit, dass auch auf der Cmsimple_xh-Homepage endlich sichtbar wird, dass es weitergeht - die wenigsten dürften bei Interesse am CMS erst einmal den Weg ins Forum nehmen.

Und dieser Punkt ist m.E. viel entscheidender als der Name: 'alte Hasen' und potenzielle Interessenten sehen, dass die Entwicklung weitergeht (und wenn es 'nur' das Schließen von Sicherheitslücken ist). Und damit gibt es einen guten Grund, sich dieses CMS anzusehen - es ist kein Auslaufmodell. Hinzu kommen die vielen neuen Templates und damit einhergehenden Vorschläge für Neuerungen/Erweiterungen am CMS (ich denke an das neue Seitensplitting), die hier im Forum diskutiert werden.

Über ein neuen Namen könnte man m.E. nachdenken, wenn z.B. eine neue Version fertig ist, die u.a. neue grundlegende Features mitbringt (z.B. neues Seitensplitting und eine etwas geänderte Handhabung des CMS) und sich somit in der weiteren Entwicklung (wahrscheinlich) von dem 'alten' CMS deutlich entfernen wird.

Viele Grüße,
Dirk

Post Reply