Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Ein CMSimple Support Forum für deutsch sprechende Nutzer und Entwickler
frase
Posts: 2268
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by frase » Thu Nov 17, 2016 12:45 pm

Bin zu dumm!
Das 2. Stylesheet habe ich bemerkt, das 2. Script nicht.
Das Alter ...
Danke Ludwig. (Es lebe das "wu-wei"!) ;-)

cmb
Posts: 12882
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by cmb » Thu Nov 17, 2016 2:21 pm

lck wrote:Durch die Installation von Flexslider_XH gibt es nun 2 jquery.flexslider-min.js -Dateien und das verträgt sich anscheinend nicht. Also am besten nur einen Slider verwenden.
Die saubere Lösung ist den Flexslider nicht direkt einzubinden, sondern per include_jQueryPlugin(). Wenn sich alle daran halten, dann sollte es keine besonderen Probleme geben. svastis Flexslider nutzt:

Code: Select all

include_jQueryPlugin('flexslider-min', $pth['folder']['plugins'].'flexslider/js/jquery.flexslider-min.js');
Der Name 'flexslider-min' ist ein bisschen unglücklich gewählt, denke ich, da es eigentlich egal ist, ob eine minifizierte oder eine "normale" JS-Datei verwendet wird.

Wie das in einem Template gelöst werden kann, ist a.a.O. beschrieben.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

frase
Posts: 2268
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by frase » Thu Nov 17, 2016 2:52 pm

Hm, ich hatte nicht erwartet, dass jemand noch einen Flexslider per Plugin installiert.

Die Einbindung (include):
Mal ganz ehrlich, das jQuery-Plugin ist so komfortabel und funktioniert problemlos, dass ich die Hilfedatei noch nie gelesen habe. Und schon gar nicht so "tief drinnen".
Man lernt nie aus.
Ob ich mich beim nächsten Mal noch daran erinnern werde?

Zum Glück gibt es hier aber immer mal wieder den "Deus ex machina".
Mal cmb, mal holger, mal lck ...
(den Plural von Deus kann ich nicht :D - "dei"?

frase
Posts: 2268
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by frase » Fri Nov 18, 2016 8:12 am

@Christoph
cmb wrote:
lck wrote:Durch die Installation von Flexslider_XH gibt es nun 2 jquery.flexslider-min.js -Dateien und das verträgt sich anscheinend nicht. Also am besten nur einen Slider verwenden.
Die saubere Lösung ist den Flexslider nicht direkt einzubinden, sondern per include_jQueryPlugin(). Wenn sich alle daran halten, dann sollte es keine besonderen Probleme geben. svastis Flexslider nutzt:
Wenn ich das richtig verstehe, wird svastis Script im <head> includiert. Mein Script-Aufruf befindet sich am Ende der Seite.
Ich habe mal auf graf_ikeas Seite meinen Aufruf entfernt. Das Ergebnis war: Layout zerschossen.
Für mich heißt das: Lieber nicht per Plugin einbinden.
Lieber dann, wie von dir beschrieben, im Template.
Liege ich da richtig?
Und was machen wir jetzt auf dieser Demo Seite? Das Script wird zweimal aufgerufen.

cmb
Posts: 12882
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by cmb » Fri Nov 18, 2016 9:55 am

frase wrote:Wenn ich das richtig verstehe, wird svastis Script im <head> includiert. Mein Script-Aufruf befindet sich am Ende der Seite.
Wird per include_jQueryPlugin() eingebunden, dann werden die Skripte (zumindest derzeit noch) immer im <head> eingebunden. Bindet man manuell (also per <script>) ein, dann kann man sich aussuchen, wo das <script> stehen soll. Direkt vor </body> ist aus Performancegründen am besten, aber das jQuery Plugin kann nicht einfach geändert werden, weil bestehende CMSimple-Plugins u.U. die Einbindung im <head> erwarten. Auch das Setzen des `defer` Attributs dürfte problematisch sein.
frase wrote:Ich habe mal auf graf_ikeas Seite meinen Aufruf entfernt. Das Ergebnis war: Layout zerschossen.
Was da genau passiert, kann ich aus dem Stehgreif nicht sagen. Auf jeden Fall ist das mehrfache Einbinden von jQuery aber grundsätzlich nicht unproblematisch, da die zweite Einbindung einfach das existierende überschreibt. Da gab es vor der Einführung von jQuery4CMSimple einige seltsame Phänomene. Beispiel:

Code: Select all

<script src="foo/jquery.js">
<script src="foo/jquery-plugin.js">
<script src="bar/jquery.js"> 
Nachdem das abgearbeitet wurde, ist von den ersten beiden Scripts nicht mehr übrig. Das ist hier aber nicht das Problem; ich wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnen.

Bei jQuery-Plugins ist das ganze nicht unbedingt so problematisch; da dürften unterschiedliche Versionen das größte Problem darstellen, das auch include_jQueryPlugin() (zumindest noch) nicht löst.

Vielleicht ist es das Beste, wenn Du beim Template alles lässt wie es ist, und einfach dokumentierst, dass das Template nicht gut mit dem Flexslider-Plugin harmoniert.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

frase
Posts: 2268
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by frase » Fri Nov 18, 2016 9:58 am

cmb wrote:Vielleicht ist es das Beste, wenn Du beim Template alles lässt wie es ist, und einfach dokumentierst, dass das Template nicht gut mit dem Flexslider-Plugin harmoniert.
Das denke ich auch.
Danke Christoph.
Im speziellen Fall ist es - so glaube ich - kein Beinbruch.

frase
Posts: 2268
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by frase » Fri Nov 18, 2016 2:40 pm

@graf_ikea
Noch eine Bitte:
Schreibe doch einfach mal irgendwelche anderen Inhalte in deine Demoseite rein. (Blindtext?)
Warum?
Ich bin mir nicht sicher, aber dein(mein) Beispielinhalt ist beinahe identisch mit meiner Template-Seite.
Google kennt nun beide Adressen (durch das Forum). Ich weiß nicht, ob da Duplicate Content entsteht.
Soll kein Vorwurf sein, wenn Zeit ist ...?

cmb
Posts: 12882
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by cmb » Fri Nov 18, 2016 5:00 pm

frase wrote:Schreibe doch einfach mal irgendwelche anderen Inhalte in deine Demoseite rein. (Blindtext?)
Im Zweifel bei Demoseiten per robots.txt signalisieren, dass sie ignoriert werden sollen (soweit ich weiß, hält sich zumindest Google dran).
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

graf_ikea
Posts: 117
Joined: Tue May 07, 2013 11:16 am

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by graf_ikea » Fri Nov 18, 2016 5:27 pm

sollte denn noindex, nofollow nicht ausreichen ? das mache ich immer rein ...

schreibe bitte zu deinem template dazu, das der Pagemanager nicht verwendet werden darf - denn danach ist alles weg - hat mich heute 30 minuten arbeit gekostet :cry:

cmb
Posts: 12882
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Für Nerds: Onepage + jQuery + Bootstrap

Post by cmb » Fri Nov 18, 2016 5:50 pm

graf_ikea wrote:sollte denn noindex, nofollow nicht ausreichen ? das mache ich immer rein ...
noindex sollte, soweit ich weiß, genügen, damit Suchmaschinen die Seite nicht indexieren. Aber eigentlich sehe ich keinen Grund, die Searchbots eine Seite lesen zu lassen, die sowieso nicht indexiert werden soll.
graf_ikea wrote:schreibe bitte zu deinem template dazu, das der Pagemanager nicht verwendet werden darf - denn danach ist alles weg - hat mich heute 30 minuten arbeit gekostet :cry:
Oh, das schau ich mir mal an.
Christoph M. Becker –Plugins for CMSimple_XH, but not for CMSimple 4+

Post Reply