Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Third Party Plugins to CMSimple - how to install, use and create plugins

Moderator: Tata

Post Reply
manu
Posts: 722
Joined: Wed Jun 04, 2008 12:05 pm
Location: St. Gallen - Schweiz
Contact:

Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by manu » Fri Feb 01, 2019 9:51 am

Wer bei > 50 Kalendereinträgen bei "Events bearbeiten" Stirnrunzeln kriegt, den Haken bei Kalendereinstellungen "zusätzliche Beschreibung" rausnehmen (wenn man die nicht braucht. Dann wird auch die Seite in vernünftiger Zeit gerendert. >50 Editorinstanzen zwingen meinen Browser in die Knie.

cmb
Posts: 13211
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by cmb » Fri Feb 01, 2019 12:42 pm

Eigentlich sollte es gar nicht nötig sein, den Editor gleich für alle Datensätze zu aktivieren – aber dazu ist unsere Editorintegration nicht flexibel genug. Vielleicht sollte man da nachbessern?

Andererseits ist es vielleicht keine wirklich gute Idee solche Massenformulare zu verwenden (da gibt es noch reichlich weitere Problemchen). Man könnte es bei Calendar_XH ähnlich lösen wie bei Realblog_XH, also mit einer Übersichtstabelle mit den wichtigsten Infos, und Möglichkeit jeden Datensatz einzeln zu bearbeiten. Bei Realblog_XH ist die Übersichttabelle zusätzlich noch paginiert. Bei Calendar_XH könnte man auch einfach nur das Massenformular paginieren.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

manu
Posts: 722
Joined: Wed Jun 04, 2008 12:05 pm
Location: St. Gallen - Schweiz
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by manu » Sat Feb 02, 2019 11:01 am

cmb wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:42 pm
Eigentlich sollte es gar nicht nötig sein, den Editor gleich für alle Datensätze zu aktivieren – aber dazu ist unsere Editorintegration nicht flexibel genug. Vielleicht sollte man da nachbessern?
im Prinzip sollte es ja relativ einfach sein. Eine openedit() JS Funktion gibt es ja schon und mit der editor_replace() Funktion könnte der Editor auf Knopfdruck (mit einer angepassten _init Datei mir einer dynamischen Selektor Definition) initiiert werden. Aber ehrlich gesagt graut mir davor, der Code ist praktisch unwartbar. Man kann sich das Leben auch anders schwer machen. Nur schon das Feld "zusätzliche Beschreibung" ein/auszuschalten gelingt nur jedes zweite Mal, weiss der Geier wieso.
cmb wrote:
Fri Feb 01, 2019 12:42 pm
Andererseits ist es vielleicht keine wirklich gute Idee solche Massenformulare zu verwenden (da gibt es noch reichlich weitere Problemchen). Man könnte es bei Calendar_XH ähnlich lösen wie bei Realblog_XH, also mit einer Übersichtstabelle mit den wichtigsten Infos, und Möglichkeit jeden Datensatz einzeln zu bearbeiten. Bei Realblog_XH ist die Übersichttabelle zusätzlich noch paginiert. Bei Calendar_XH könnte man auch einfach nur das Massenformular paginieren.
Der Aufruf der Seite "Events bearbeiten" mit 24 Einträgen dauert kurz.
Der Aufruf der Seite mit 104 Einträgen dauert 12 Sekunden (reload, die Bandbreite ist nicht massgebend) und produziert 13000 Zeilen Quellcode und rund 300 Netzwerkanfragen (wenigstens aus dem cache). Wenigstens https bringt etwas.
Um wieder zum Thema zu kommen: Wer benutzt eigentlich den Calendar_XH, und davon welche Funktionen? Wenn das Bedürfnis für einen Kalender wirkliche gegeben ist, sollten wir grundsätzlich neu darüber nachdenken.
Meiner Meinung nach sollte ein Kalender Plugin lediglich die Kalenderdaten aus irgendeinem Cloud Kalender anzeigen können, Google Calendar, Office365, iCloud, wasauchimmer. Und dort passiert auch die Verwaltung des Kalenders.
Aber vielleicht kann der Kalender auch noch viel einfacher gestaltet werden mit einem "Filemaker" Plugin, was etwa so aussehen könnte:
- Felddefinitionen ähnlich wie in AdvancedForm
- Listenansicht, sortierbar
- Einzelansicht per CSS? per Template? konfigurierbar
- Paginierung
- Editierung im Adminmodus im Frontend
- saubere Datenabstrahierung für Flatfile oder mysqli oä.
Damit könnte ich gleich noch eine Adressliste, Artikelliste, Einkaufliste wasauchimmer erstellen. Das sind einfach so Ideen ins Blaue. Wenn da was dran ist, müssten wir hier ein neues Thema auftun.
Schönes Weekend
manu

Hartmut
Posts: 525
Joined: Sat Nov 05, 2011 6:13 pm
Location: Butzbach, Deutschland
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by Hartmut » Sat Feb 02, 2019 2:50 pm

manu wrote:
Sat Feb 02, 2019 11:01 am
Um wieder zum Thema zu kommen: Wer benutzt eigentlich den Calendar_XH, und davon welche Funktionen? Wenn das Bedürfnis für einen Kalender wirkliche gegeben ist, sollten wir grundsätzlich neu darüber nachdenken.
Ich nutze den Calendar_XH 1.4.8 für unsere DRK Ortsverein Website. :-)
Da gibt es einen öffentlichen (eventcalendar_de.txt) und einen internen Kalender (extraevents.txt), die für angemeldete Mitglieder auch in einer einzigen Auflistung angezeigt werden.
Für diese gemeinsame Auflistung (eventcalendar_de.txt und extraevents.txt) würde ich mir eine fortlaufende Sortierung über beide Auflistung wünschen und nicht für jede txt-Datei getrennt.
Für deren Aufruf werden "nextevent()", "events()", "events12()", "bigcalendar12()", "editevents2('extraevents.txt')" und "editevents()" genutzt.
Wenn noch ein dritter und vierter Kanlender verwaltet und auch in einer einzigen Auflistung mit den beiden Standardkalendern angezeigt werden könnte (Öffentliche Termine, Interne Termine, Abwesenheitskalender für Mitglieder und Termine für Führungs- und Leitungskräfte) wäre das schön.
Vielleicht könnten Kalender 3 + 4 auch beispielsweise von extern (Cloud, Office365, ...) mit Daten gefüllt werden.

manu wrote:
Sat Feb 02, 2019 11:01 am
Aber vielleicht kann der Kalender auch noch viel einfacher gestaltet werden mit einem "Filemaker" Plugin, was etwa so aussehen könnte:
- Felddefinitionen ähnlich wie in AdvancedForm
- Listenansicht, sortierbar
- Einzelansicht per CSS? per Template? konfigurierbar
- Paginierung
- Editierung im Adminmodus im Frontend
- saubere Datenabstrahierung für Flatfile oder mysqli oä.
Damit könnte ich gleich noch eine Adressliste, Artikelliste, Einkaufliste wasauchimmer erstellen. Das sind einfach so Ideen ins Blaue. Wenn da was dran ist, müssten wir hier ein neues Thema auftun.
Schönes Weekend
manu
Eine sehr interessante Idee, denn so könnte der Kalender sehr flexibel eingesetzt werden.

Viele Grüße
Hartmut

manu
Posts: 722
Joined: Wed Jun 04, 2008 12:05 pm
Location: St. Gallen - Schweiz
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by manu » Mon Feb 04, 2019 4:32 pm

@cmb: Wie lauffähig ist eigentlich Deine calendar_XH Version 2.0dev1? Auf die Schnelle ausprobiert läuft diese (mit den angebotenen Funktionen) einwandfrei. Die Funktion "Events bearbeiten" ist ein Quantensprung. Sie deckt wohl nicht alle Bedürfnisse von Hartmut ab. Die wären wohl in einem Cloud Kalender besser aufgehoben. Wenn sie dann mal von einem calendar plugin abgerufen werden können.

cmb
Posts: 13211
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by cmb » Mon Feb 04, 2019 9:58 pm

manu wrote:
Mon Feb 04, 2019 4:32 pm
@cmb: Wie lauffähig ist eigentlich Deine calendar_XH Version 2.0dev1?
Na ja, es ist eine -dev Version, und ich habe schon seit einem Jahr lang nichts mehr daran getan – weiß also nicht wirklich. Auf jeden Fall würde ich aber eher in diese Version Zeit investieren, als in 1.4, einfach weil letztere für meinen Geschmack zu viele Features bekommen hat, ohne dass der Code aufgeräumt wurde (IMHO praktisch unwartbar).
manu wrote:
Mon Feb 04, 2019 4:32 pm
Die Funktion "Events bearbeiten" ist ein Quantensprung.
Calendar_XH 2.0 basiert auf Calendar 1.2 (nicht 1.4), und da war alles noch einfacher. Den Rest verdankt diese Variante @frase, der mich auf das Flexbox-Layout aufmerksam gemacht, und mir auch diesbezüglich konkret bei Calendar_XH 2.0 geholfen hat.
manu wrote:
Mon Feb 04, 2019 4:32 pm
Sie deckt wohl nicht alle Bedürfnisse von Hartmut ab. Die wären wohl in einem Cloud Kalender besser aufgehoben. Wenn sie dann mal von einem calendar plugin abgerufen werden können.
Ja, das fehlt. 2.0-dev hat einen minimalistische Importfunktion für iCal-Dateien (siehe viewtopic.php?f=12&t=8353). In diesem Zusammenhang auch relevant: viewtopic.php?f=12&t=13629.
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

pmschulze
Posts: 64
Joined: Thu Aug 07, 2014 5:29 pm

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by pmschulze » Fri Feb 08, 2019 4:36 pm

Um wieder zum Thema zu kommen: Wer benutzt eigentlich den Calendar_XH, und davon welche Funktionen? Wenn das Bedürfnis für einen Kalender wirkliche gegeben ist, sollten wir grundsätzlich neu darüber nachdenken.
Ich nutze den Kalender für meine Schule intensiv, den einen für die Öffentlichkeit mit den üblichen Veranstaltungen, den anderen für Prüfungsrelevante Themen. Ein weiterer fürs Kollegium wäre echt gut... ;)

cmb
Posts: 13211
Joined: Tue Jun 21, 2011 11:04 am
Location: Mü-Sa, RLP, DE
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by cmb » Fri Feb 08, 2019 4:54 pm

manu wrote:
Sat Feb 02, 2019 11:01 am
Meiner Meinung nach sollte ein Kalender Plugin lediglich die Kalenderdaten aus irgendeinem Cloud Kalender anzeigen können, Google Calendar, Office365, iCloud, wasauchimmer. Und dort passiert auch die Verwaltung des Kalenders.
Na ja, Cloud ist nicht jedermanns Sache (das Wort stammt, glaube ich, übrigens vom deutschen „klaut“ ab). Ich fände es auf jeden schon sinnvoll, wenn man auch weiterhin lokale Kalenderdaten verwenden kann – inklusive Bearbeitung im Adminbereich.
pmschulze wrote:
Fri Feb 08, 2019 4:36 pm
ch nutze den Kalender für meine Schule intensiv, den einen für die Öffentlichkeit mit den üblichen Veranstaltungen, den anderen für Prüfungsrelevante Themen. Ein weiterer fürs Kollegium wäre echt gut... ;)
Die Beschränkung auf zwei Kalender finde ich sowieso eigenartig. Warum nicht beliebig viele Kalender, wie auch bei zahlreichen anderen Plugins (z.B. diversen Galerie-Plugins)?
Christoph M. Becker – Plugins for CMSimple_XH

frase
Posts: 2740
Joined: Thu Apr 21, 2016 6:32 am
Location: Saxony
Contact:

Re: Calendar_XH 1.4.8 - Performance Probs

Post by frase » Fri Feb 08, 2019 5:05 pm

cmb wrote:
Fri Feb 08, 2019 4:54 pm
Na ja, Cloud ist nicht jedermanns Sache (das Wort stammt, glaube ich, übrigens vom deutschen „klaut“ ab). Ich fände es auf jeden schon sinnvoll, wenn man auch weiterhin lokale Kalenderdaten verwenden kann – inklusive Bearbeitung im Adminbereich.
+1

Post Reply